Coronavirus Update: Zur Zeit nehmen wir Bestellungen wie gewohnt auf.
Mobilnummer Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo.-Fr. 9:00-18:00
  • Privater & vertraulicher Service
  • Deutsche Original-Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Schnelle Lieferung
Startseite / Verhütungsmittel / Mini-Pille / Noriday

Noriday

Noriday Minipille (Norethisteron) online mit Rezept vom Arzt

  • Noriday Contraceptive Mini Pill
  • Noriday
  • Noriday
  • Noriday Contraceptive Mini Pill
  • Noriday
  • Noriday
4.9 22 Patienten Bewertung(en) auf review
Dr. Anju Verma
Dr. Anju Verma Verschreibender Arzt

Behandlung anfordern: Noriday Minipille (Norethisteron)

Noriday Minipille (Norethisteron) ist ein verschreibungspflichtiges hormonelles Verhütungsmittel und kann ausschließlich mit einem gültigen Rezept gekauft werden. Bei 121doc können Sie Noriday bequem online kaufen. 121doc ist eine Online-Klinik mit Sitz in Großbritannien. Auf Basis einer Online-Konsultation können unsere Ärzte ein gültiges Rezept ausstellen. Dieses wird an die Versandapotheke weitergeleitet und unverzüglich versandt. Bei Fragen steht Ihnen unser Kundenservice gerne telefonisch, per E-Mail oder Live Chat zur Verfügung.

Anwendungsgebiet: Für wen ist Noriday geeignet?

Noriday ist eine Minipille, die das Gestagen Norethisteron enthält. Die Pille eignet sich besonders für Frauen, die Östrogen nicht vertragen. Da das Thromboserisiko bei der Minipille geringer ist als bei einer kombinierten Antibabypille, kann Norethisteron auch von Raucherinnen und Frauen über 35 Jahren eingenommen werden.

Noriday kann auch während der Stillzeit eingenommen werden, da sich die Minipille nicht negativ auf die Michproduktion auswirkt und kein Gesundheitsrisiko für den Säugling darstellt. Mit der Einnahme kann frühestens sechs Wochen nach der Geburt begonnen werden.

Vor- & Nachteile der Minipille

Wirkung: Wie funktioniert Noriday?

Die Wirkung von Noriday basiert auf dem Gestagen Norethisteron. Hierbei handelt es sich um ein synthetisch hergestelltes Gestagen. Dieses ist vergleichbar mit Progesteron, das der Körper selbst hergestellt und als Gelbkörperhormon zahlreiche Aufgaben in Bezug auf eine Schwangerschaft beziehungsweise Schwangerschaftsverhütung besitzt.

Abb. 1: Strukturformel von Norethisteron

Progesteron wirkt in erster Linie auf die Gebärmutterschleimhaut meist ab der zweiten Zyklushälfte, wo es im Gehalt zunehmend steigt. Es macht die Gebärmutterschleimhaut, in Vorbereitung für eine mögliche Befruchtung, durchlässiger, so dass Spermien zur Gebärmutter gelangen können. Zusätzlich kommt es zu einer Anregung des Wachstums der Gebärmutterschleimhaut in der Gebärmutter, damit sich im Falle einer Befruchtung dort das befruchtete Ei einnisten kann. Die Gebärmutterschleimhaut wird dort zähflüssiger, damit das befruchtete Ei dort einen optimalen Halt findet.

Hat eine Befruchtung stattgefunden, sorgt das Progesteron dafür, dass weitere Follikelreifungen und damit Mehrlingsschwangerschaften, verhindert werden. Zudem verdickt es die Gebärmutterschleimhaut zur Gebärmutter hin, so dass keine weiteren Spermien mehr hindurch gelangen.

Durch Noriday wird nun der Progesterongehalt im Körper künstlich erhöht, so dass ein Zustand im Körper erreicht wird, der diesem suggeriert, es würde bereits eine befruchtete Eizelle geben. Mit anderen Worten: dem Körper wird eine Schwangerschaft durch den erhöhtem Progesteron-Gehalt vorgetäuscht. Infolgedessen verdickt das Progesteron durch Noriday die Gebärmutterschleimhaut am Zugang und bietet eine Konsistenz, die Spermien das Durchdringen unmöglich machen soll.

Zusätzlich reagiert die Gebärmutterschleimhaut auf die erhöhte Progesteronzufuhr mit einer dünneren Gebärmutterschleimhautstruktur in der Gebärmutter. Falls es Spermien doch durch die zähflüssige Gebärmutterschleimhaut in die Eizelle geschafft haben sollten, so findet dieses in der Gebärmutter aber keinen Halt und geht ab. In zahlreichen Fällen unterbindet das erhöhte Progesteron durch Noriday zudem eine weitere Follikelbildung.

Wie sicher ist Noriday?

Die Sicherheit von Noriday wird am Pearl-Index gemessen. Diese bezieht sich auf den Anteil von 100 Frauen, die innerhalb eines Jahres eine Minipille mit Gestagen ohne Östrogen und mit genannter Wirkungsfunktionalität von Noriday einnahmen und dennoch schwanger wurden. Hier liegt der Pearl Index zwischen 0.8 und 3 und liegt damit nur geringfügig hinter Kombinations-Kontrazeptiva.

Demnach wurden in einem Jahr trotz Einnahme einer Minipille wie Noriday, bis zu drei von 100 Frauen schwanger. Die Schwankung zwischen 0.8 und 3 ergibt sich aus mehreren Faktoren, wie Anwendungsfehler.

Dosierung: So wird Noriday richtig eingenommen

Eine Packung Noriday enthält 28 Pillen, die täglich idealerweise immer zur gleichen Uhrzeit eingenommen werden muss. Das Einnahmefenster von Noriday beträgt lediglich 3 Stunden. Wird Noriday danach eingenommen, kann es zu einer Wirkungsverminderung kommen.

Die Einnahme erfolgt grundsätzlich ohne eine siebentägige sogenannte Pillenpause, wie es bei klassischen Kombinationspillen üblich ist. Die Noriday Pille wird durchgängig eingenommen. Nach dem Verbrauch einer Packung mit 28 Pillen wird am Folgetag direkt mit der ersten Pille einer neuen Packung, die Einnahme fortgesetzt.

Wann wird mit der Einnahme begonnen?

Als erster Einnahmetag ist der erste Tag der Regelblutung optimal, um eine sofortige Wirksamkeit von Noriday zu erzielen. Wird mit der Einnahme von Noriday an einem anderen Tag begonnen, sollte beachtet werden, dass die vollständige Wirkung erst nach 7 Tagen eintritt.

Wird von einer kombinierten Antibabypille auf Noriday gewechselt, so erfolgt die erste Einnahme von Noriday sofort mit dem Eintreten der Menstruationsblutung nach Beendigung der alten Pille. Die siebentägige Einnahmepause entfällt. Findet ein Wechsel von einer anderen Minipillen-Marke zu Noriday statt, wird die Packung des alten Präparats bis zum Ende eingenommen und am ersten Tag des neuen Zyklus mit der ersten Pille von Noriday fortgefahren.

Was ist zu tun, wenn die Einnahme vergessen wurde?

Eine vergessene Pille ändert nichts an dem üblichen Einnahmerhythmus zur ungefähr gleichen Zeit, so dass mit der Pilleneinnahme ohne Anlehnung des Einnahmezeitpunkts der vergessenen Pille, wie gewohnt weiter fortgefahren wird.

Bei einer verspäteten Einnahme von mehr als drei Stunden, ist der vollständige Verhütungsschutz vorerst nicht mehr gegeben. Dieser besteht erst wieder, wenn in sieben aufeinanderfolgende Tage eine pünktliche Noriday-Einnahme erfolgte. Vor Ablauf dieser sieben Tage sollte auf eine zusätzliche Verhütungsschutzmaßnahme, wie z.B. Kondome, zurückgegriffen werden.

Nebenwirkungen: Welche Begleiterscheinungen sind bei Noriday möglich?

Die Minipille gilt als sehr gut verträglich. Viele Frauen vertragen die Minipille besser als eine kombinierte Antibabypille. Dennoch kann es bei der Einnahme von Noriday unter Umständen zu Nebenwirkungen kommen. Die Dauer und Intensität der Begleiterscheinungen kann variieren. Bleiben die Nebenwirkungen über einen längeren Zeitraum bestehen, sollte mit einem Arzt über mögliche Alternativen zu Noriday gesprochen werden. Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen:

  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Depressive Verstimmung
  • Nervosität
  • Unregelmäßige Menstruation
  • Schmierblutungen
  • Gewichtszunahme
  • Stimmungsschwankungen
  • Spannungsgefühl in der Brust

Nebenwirkungen von Noriday in tabellarischer Übersicht:

Häufige Nebenwirkungen Gelegentliche Nebenwirkungen Seltene Nebenwirkungen
Unregelmäßige Blutungen Kopfschmerzen Akne
Schmierblutungen Übelkeit Verstärkte Behaarung
Ausbleiben der Blutung Schwindel Verminderte Milchproduktion
Durchbruchblutung Spannungsschmerzen in der Brust

Wechselwirkungen von Noriday

Als Wechselwirkung wird ein Umstand bezeichnet, wenn zwei oder mehrere Medikament zur gleichen Zeit eingenommen werden und die jeweiligen Wirkstoffe mit einer Veränderung der Wirksamkeit aufeinander reagieren. Pharmakologische Interaktionen können auftreten wenn Noriday mit folgenden Arzneimitteln eingenommen wird:

  • Antiepileptika wie Barbexaclon, Phenytoin und Oxcarbazepin
  • Medikamenten gegen Arthritis
  • Antibiotika wie Rifampicin, Ampicillin
  • Barbiturate als Schlafmittel oder zu Narkosezwecken
  • Arzneimitteln mit Johanniskraut

Gegenanzeigen: Wann darf Noriday nicht eingenommen werden?

Gegenanzeigen sind sogenannte Kontraindikationen, aufgrund dessen eine Einnahme von Noriday nicht stattfinden sollte beziehungsweise nur nach Anweisung des behandelnden Arztes in Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses eingenommen werden darf. Noriday darf nicht eingenommen werden bei:

  • Überempfindlichkeit gegenüber Norethisteron oder anderen Bestandteil vorliegt
  • Einer vergangenen oder akuten Thrombose
  • Akuten sowie verheilten Blutgefäßerkrankungen
  • Krebserkrankungen vor allem von Leber und Nieren
  • Chronischer Migräne
  • Vaginalblutungen ohne medizinische Erklärung
  • Funktionsstörungen der Leber
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Schwangerschaft
Behandlungsinformation
Angaben zum Medikament
Markenname: Noriday
Aktiver Wirkstoff: Norethisteron
Hersteller: Pfizer
Beschreibung: Noriday ist ein aus Gestagen bestehendes Verhütungsmittel, das auch als Minipille bekannt ist und einen nahezu 100%igen Empfängnisschutz bietet.
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 350 mcg
Anwendbarkeit: Die meisten Frauen über 18 können die Noriday Minipille kaufen, um sich vor ungewollter Empfängnis zu schützen.
Anwendungshinweise: Noriday wird konstant über die gesamte Dauer des Zyklus von 28 Tagen eingenommen.
Wirkstoffklasse: Gestagene
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Service Bewertung
Bewertung Hervorragend 4.7 4.963 Patienten haben unseren Service bewertet.
Produkt Bewertung
Hervorragend 4.9 22 Patienten haben eine Bewertung geschrieben Noriday
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassiger und freundlicher KundenserviceErreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis ExpresslieferungZustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für Noriday

Das Produkt wurde so bewertet: 4.9 Sterne. Basierend auf 22 unabhängige Kundenbewertungen auf Trustpilot (Alle 121doc Bewertungen ansehen).

  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Not much more expensive than a NHS prescription and it was ordered on an afterno... 28 Feb.
  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Very good service 26 Feb.
  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Always works brilliantly for me 20 Feb.
  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Very effective 15 Feb.
  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Great product easy to use 15 Feb.