030 5683 73070
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand
Hergestellt von Meda

Aldara

Diagnose und Rezept für das Medikament Aldara

  • Aldara Packung groß
  • Aldara Packung und Sachets klein
  • Aldara Sachets Groß
  • Aldara Packung klein
  • Aldara Packung und Sachets
  • Aldara Sachets klein
  4.4 / 5
5 Patienten Bewertung(en) auf
Wir sind zertifiziert von:
McAfee SECURE sites help keep you safe from identity theft, credit card fraud, spyware, spam, viruses and online scams

Aldara 5% Creme mit dem aktiven Wirkstoff Imiquimod ist eine verschreibungspflichtige Creme, die zur Behandlung vieler Hautkrankheiten, wie Genitalwarzen (Condylomata acuminata), eine spezielle Krebserkrankung oder auch Wucherungen der oberen Hautschicht (aktinische Keratosen), verschrieben wird. Aldara dient einer schnellen Reduzierung und Heilung der Feigwarzen, die Linderung von begleitenden Symptomen und eine Kräftigung des Immunsystems.

Dosierung
Packungsgröße
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose
Bestellen Sie vor 17:30 für eine Lieferung am darauffolgenden Werktag

Behandlung anfordern – Aldara Creme gegen Feigwarzen

Aldara Creme enthält als Wirkstoff Imiquimod und ist zur Behandlung von äußerlichen Feigwarzen im Genital- und Perianalbereich (Condylomata acuminata) bei Frauen und Männern vorgesehen. Durch die enthaltenen Wirkstoffe soll der für die Feigwarzen verantwortliche Virus bekämpft werden, indem das Immunsystem gestärkt wird. Alternativ sind bei 121doc zur Behandlung von Feigwarzen die Medikamente Condyline und Wartec erhältlich.

Aldara bei 121doc bestellen

Der Bestellvorgang bei 121doc ist diskret, einfach und unkompliziert. Um Aldara Creme zu bestellen, wird das medizinische Online-Formular auf unserer Seite ausgefüllt, das anschließend von einem Arzt ausgewertet wird. Dieser entscheidet, ob das Medikament für die genannten Beschwerden und den Patienten geeignet ist. Verläuft die Bewertung positiv, stellt er ein Rezept für aus, das an eine Apotheke weitergeleitet wird. Diese schickt die Creme gegen Feigwarzen direkt an die vom Patienten angegebene Adresse.

Aldara ohne Rezept kaufen

Aldara ist verschreibungspflichtig und darf nur auf ärztliche Anweisung angewendet werden. Daher gibt es das Präparat nicht ohne Rezept. In unserer Online Klinik erhalten die Patienten ein Rezept für die Creme, nachdem die medizinischen Fragen im Rahmen unserer Online Konsultation beantwortet wurden.

So setzt sich der Preise zusammen

121doc steht für transparente Preise und sichere Bestellung. Der angegebene Preis für Aldara beinhaltet die Kosten für die Online Konsultation, die Rezeptausstellung und den Versand. Weitere Kosten entstehen dem Patienten nicht. Wird die Creme in die Schweiz versandt, können Zollgebühren anfallen.

Wirkung: Wirkweise von Aldara

Aldara Creme enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil Imiquimod. Der Wirkstoff wirkt nicht direkt gegen die Viren, greift aber dort in das Immunsystem ein, wo das Mittel aufgetragen wird. Damit wird die körpereigene Immunabwehr angeregt, die die Viren bekämpft und das Wachstum veränderter Zellen bremst.

chemischer_aldara

Abb.: 1 Aldara Wirkstoff Strukturformel

Wirkungseintritt bzw. Wirkungsdauer von Aldara

Die Behandlung mit Aldara Creme wird so lange fortgeführt, bis keine Genitalwarzen mehr sichtbar sind. In der Regel sollte nach längstens 16 Wochen die Behandlung dieser Warzen beendet werden. Die letztendliche Entscheidung über Länge der Anwendung und die Dosierung hat der Arzt.

Dosierung

Aldara ist als 5% Creme mit 250 mg erhältlich. Die Anwendungshäufigkeit und die Dauer der Behandlung mit Imiquimod werden für jeden Patienten individuell festgelegt. Üblicherweise wird Aldara dreimal wöchentlich vor dem Schlafengehen dünn auf die betroffenen Stellen aufgetragen und sechs bis zehn Stunden auf der Haut belassen.

Innerhalb dieser Zeit darf nicht geduscht oder gebadet werden. Die Behandlung wird so lange fortgesetzt, bis alle sichtbaren Feigwarzen verschwunden sind. Meist sind als maximaler Behandlungszeitraum 16 Wochen vorgesehen. Die vom Arzt vorgeschriebene Dosierung sollte nicht eigenständig geändert werden.

Anwendung

Vor und nach jedem Auftragen der Aldara Creme werden die Hände sorgfältig gewaschen. Die Creme wird dünn aufgetragen und die behandelten Hautareale nicht mit einem Pflaster oder Verband abgedeckt. Für jede Anwendung wird ein neues Sachet benutzt. Der eventuell im Sachet verbliebene Cremerest wird entsorgt. Geöffnete Sachets sollten nicht für eine spätere Verwendung aufgehoben werden.

Die enthaltenen 12 Beutel sind zur Einmalanwendung gedacht. Ein Beutel genügt in der Regel, um einen mit Feigwarzen infizierten Bereich von ca. 20 Quadratzentimetern zu behandeln. Nach der vom Arzt empfohlenen Einwirkzeit wird die Creme mit lauwarmem Wasser und einer milden Seife abgewaschen. Kommt die Creme versehentlich mit den Schleimhäuten von Augen, Mund und Nase in Berührung, sollte sie sofort abgewaschen werden.

Männer, die Aldara gegen Feigwarzen unter der Vorhaut benutzen, müssen zum Auftragen der Creme die Vorhaut zurückziehen. Der infizierte Bereich sollte täglich gründlich gewaschen und stets sauber gehalten werden.

Bei der Behandlung zu beachten:

Der in Aldara enthaltene Wirkstoff kann die Haut reizen, sodass während der Behandlung starke Sonneneinstrahlung und Solarien gemieden werden sollten. Die Creme darf nicht auf entzündete oder offene Hautstellen aufgetragen werden. Vor dem Geschlechtsverkehr muss das Mittel gründlich von der Haut abgewaschen werden.

Da die Reißfestigkeit von Kondomen und Scheidenpessaren durch Imiquimod beeinträchtigt werden können, wird die Anwendung mit diesen Verhütungsmitteln nicht empfohlen. Während der Behandlung müssen somit andere Methoden der Empfängnisverhütung genutzt werden.

Nebenwirkungen

Wie bei allen Arzneimitteln können auch bei der Einnahme von Aldara Nebenwirkungen auftreten. Diese müssen nicht zwingend zutreffen.

Sehr häufige Nebenwirkungen Häufige Nebenwirkungen Gelegentliche Nebenwirkungen
Pruritus am Applikationsort Reizung am Applikationsort Herpes simplex
Schmerzen am Applikationsort Muskelschmerzen Erektionsstörungen
Kopfschmerzen Pilzinfektion
Infektion Hautröte
Brechreiz Schlaflosigkeit

Unerwünschte Wirkungen

Während der Behandlung kann die Haut gereizt werden, sodass es zu Brennen oder Jucken kommt. Zudem sind Nässen oder Schuppen möglich. Auch wenn das sehr unangenehm ist, ist diese Reaktion der Haut positiv zu werten. Die Hautreaktion zeigt, dass das körpereigene Immunsystem auf die Behandlung anspricht. Im Laufe der weiteren Behandlung wird die Reaktion üblicherweise schwächer und verschwindet nach dem Absetzen des Mittels vollständig.

Wechselwirkung mit anderen Medikamenten und Vorsichtsmaßnahmen

Vom aufgetragenen Wirkstoff gelangt nur eine geringe Menge in den Blutkreislauf. Dennoch sollte Aldara sicherheitshalber nicht benutzt werden, wenn gleichzeitig Arzneimittel angewendet werden, die das Immunsystem beeinflussen. Da die Creme die Haut reizen kann, wird von der gleichzeitigen Anwendung anderer hautreizender Präparate abgeraten. Bei Überempfindlichkeit gegenüber einem Wirkstoff oder einem der sonstigen Bestandteile von Aldara wird das Präparat nicht empfohlen.

Gegenanzeigen

Unter folgenden Bedingungen wägt der Arzt Nutzen und Risiken der Anwendung von Imiquimod besonders sorgfältig ab:

  • Bei Patienten mit einer Autoimmunerkrankung
  • Bei organtransplantierten Patienten

Verwendung in Schwangerschaft und Stillzeit

In Schwangerschaft und Stillzeit sollte Aldara nur angewendet werden, wenn der Arzt dies ausdrücklich empfiehlt und andere Behandlungsarten nicht infrage kommen.

Medikament-Eckdaten

Angaben zum Medikament
Markenname: Aldara
Aktiver Wirkstoff: Imiquimod
Hersteller: Meda
Einnahme/Anwendung: Über die Haut
Darreichungsform: Creme
Dosierung: 0.05
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Anwendbarkeit: Erwachsene Frauen und Männer können das Präparat zur Behandlung von Genitalwarzen einnehmen.
Anwendungshinweise: Drei mal wöchentlich auf die betroffene Hautstelle
Beschreibung: Aldara 5% Creme mit dem aktiven Wirkstoff Imiquimod ist eine verschreibungspflichtige Creme, die zur Behandlung vieler Hautkrankheiten, wie Genitalwarzen (Condylomata acuminata), eine spezielle Krebserkrankung oder auch Wucherungen der oberen Hautschicht (aktinische Keratosen), verschrieben wird.
Wirkstoffklasse: Virostatika
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Nicht relevant
Bei Schwangerschaft: Nicht relevant
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Aldara Alternativen
  • Hervorragend
    4.7 / 5

    4.613 Patienten haben unseren Service bewertet.

  • Hervorragend   4.4 / 5

    5 Patienten haben Aldara bewertet

  • Das schätzen unsere Patienten an unserem Service
    • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

      Erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00 Uhr
    • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

      Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
    • Gratis Expresslieferung

      Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für das Medikament Aldara

Das Produkt wurde so bewertet: 4.4/5 Sterne. Basierend auf 5 unabhängige Kundenbewertungen auf Feefo (Alle 121doc Bewertungen ansehen).

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:einfach anzuwenden, gut verpackt

    Service Bewertung:Lieferung innerhalb von weniger als 24 Std, zeitnahe Info über...

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:wie immer nur unkomplizierter

    Service Bewertung:Superschneller Versand!

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Hat alles sehr gut geklappt..sehr schnelle Lieferung..!!!

    Service Bewertung:Hat alles sehr gut geklappt..sehr schnelle Lieferung..!!!