+49 1573 5991999 Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo-Fr 9:00 - 18:00
  • Privater & vertraulicher Service
  • Deutsche Original-Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Schnelle Lieferung
Startseite / Hormonersatztherapie (HET) / Activelle

Activelle

Activelle Hormonersatztherapie online kaufen

  • activelle
  • activelle
  • activelle
  • activelle
  • activelle
  • activelle
Star Rating 
Wir sind zertifiziert von:

Leiden Sie an Wechseljahresbeschwerden? Activelle ist ein effektives Medikament zur Hormonersatztherapie für Frauen nach den Wechseljahren, welche seit mindestens einem Jahr keine Periode mehr hatten und denen nicht die Gebärmutter entfernt wurde. Das Medikament kann zur Linderung typischer Beschwerden wie Hitzewallungen beitragen und ist für die Langzeitbehandlung geeignet, sofern regelmäßig eine ärztliche Kontrolle stattfindet.

Möchten Sie Activelle online kaufen, benötigen Sie ein Rezept. Der bequeme Service von 121doc bietet Ihnen das Rezept bei jeder Bestellung als kostenlose Inklusivleistung. Dazu überprüfen unsere EU-registrierten Ärzte Ihre medizinischen Daten in einer Online-Konsultation und erstellen bei gesundheitlicher Eignung ein gültiges Rezept für die Bestellung. Alle wichtigen Informationen zum Bestellvorgang können Sie hier abrufen.

Dosierung
Packungsgröße
Bestellen Sie in den nächsten 6h 18min, um Ihre Bestellung am Mittwoch, 28. August zu erhalten.
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose

Was ist Activelle?

Activelle ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Hormonersatztherapie (HET) und wird vorwiegend zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden eingesetzt. Durch die Therapie des hormonellen Ungleichgewichts werden typische Beschwerden der Menopause wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Unruhe und Depressionen gelindert. Die Hormonersatztherapie ist geeignet für erwachsene Frauen mit intakter Gebärmutter, welche nicht schwanger sind und bereits seit mindestens einem Jahr keine natürliche Periode mehr hatten. Es darf keinesfalls von Frauen vor den Wechseljahren angewendet werden.

Wie wirkt Activelle?

Die Filmtabletten enthalten die synthetischen Hormone Estradiol und Norethisteronacetat, welche den natürlichen Geschlechtshormonen Östrogen und Gestagen nachempfunden sind. Während der Menopause einsteht ein hormonelles Ungleichgewicht, da der weibliche Körper weniger Sexualhormone produziert. Dieses Ungleichgewicht wird durch die regelmäßige Einnahme der synthetischen Hormonkombination behandelt.

Strukturformel Estradiol Norethisteron Geschlechtshormone Hormonersatztherapie Activelle HET Östrogen Progesteron

Die natürlich produzierten Geschlechtshormone werden nach und nach durch die Einnahme Activelle ersetzt. Dadurch wird ein gleichmäßiger Hormonspiegel erreicht und typische Auswirkung des hormonellen Ungleichgewichts werden verhindert oder gelindert.

Dosierung und Anwendung

Activelle Filmtabletten enthalten jeweils 1mg Estradiol sowie 0,5mg Norethisteron. Dies entspricht der täglichen Dosis. Es wird jeweils eine Filmtablette unzerkaut mit etwas Wasser eingenommen. Dies sollte nach Möglichkeit immer zum gleichen Zeitpunkt am Tag erfolgen.

Wird die Einnahme einmal vergessen, kann die Tablette noch am gleichen Tag zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachträglich eingenommen werden. Anschließend wird die weitere Einnahme wie gewohnt fortgeführt. Es sollten keinesfalls zum Ausgleich zwei Tabletten am folgenden Tag eingenommen werden.

Das Medikament kann langfristig angewendet werden, jedoch sollte der Arzt regelmäßig zur Überprüfung des Hormonspiegels und der körperlichen Verfassung aufgesucht werden.

Nebenwirkungen

Die Einnahme von Activelle kann unterschiedliche Nebenwirkungen hervorrufen, welche jedoch nicht alle Patientinnen betreffen müssen. Auch kann die Stärke und Schwere der Nebenwirkungen variieren. Sollten bei der Behandlung mit Activelle langanhaltende oder schwerwiegenden Nebenwirkungen auftreten, sollte die Einnahme abgebrochen und umgehend ein Arzt aufgesucht werden.

Zu den sehr häufigen Nebenwirkungen von Activelle gehören Vaginalblutungen sowie Spannen und Schmerzen in der Brust. Weitere bekannte Nebenwirkungen sind unter anderem:

Häufige Nebenwirkungen Gelegentliche Nebenwirkungen Sehr seltene Nebenwirkungen
Kopfschmerzen, Migräne allergische Reaktionen Schlafstörungen
Depressionen Venenentzündungen, Krampfadern Gebärmuttertumore, Endometriose
Scheideninfektionen Nervosität, Unwohlsein Schwindel, Sehstörungen
Rückenschmerzen Haarausfall, Hirsutismus Bluthochdruck
Gewichtszunahme Magenbeschwerden, Durchfall Gallenblasenerkrankungen
Vergrößerung der Brust Blähungen, Völlegefühl Verdauungsstörungen, Erbrechen
Wassereinlagerungen (Ödeme) Akne, Juckreiz, Nesselsucht Hautverfettung, Hautausschlag
Übelkeit Beinkrämpfe vaginaler Juckreiz

In seltenen Fällen kann es darüber hinaus zu Thrombosen und Lungenembolien kommen. Frauen mit einem bereits erhöhten Thrombose-Risiko sollten sich daher vor Behandlungsbeginn mit dem Arzt absprechen, um eine genaue Kosten-Nutzen-Analyse zu erstellen. Dies gilt auch für das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls.

Wechselwirkungen

Wird Activelle gleichzeitig mit anderen Medikamenten verwendet, können die Wirkstoffe sich gegenseitig beeinflussen und in ihrer Wirkung verstärkt oder gemindert werden. Auch steigt das Risiko für unerwünschte Nebenwirkungen. Bekannte Arzneimittel, die mit Activelle in Wechselwirkung treten, sind unter anderem:

  • Schlafmittel (Barbiturate)
  • Antidepressiva (Imipramin)
  • Antiepileptika (Barbexaclon, Carbamazepin, Phenytoin, Primidon, Oxcarbazepin, Topirama, Felbamat)
  • Antibiotika (Ampicillin, Tetrazykline, Rifampicin, Griseofulvin)
  • Antivirale Wirkstoffe (Nevirapin, Efavirenz)
  • Pilzmittel (Ketoconazol)

Zu beachten ist auch, dass Präparate mit Johanniskraut ebenfalls die Wirkung der Hormonersatztherapie beeinflussen können. Patienten mit Diabetes müssen eventuell ihre Antidiabetika oder Insulin-Dosierung anpassen, da durch die Hormonkombination in Activelle der Blutzuckerspiegel beeinflusst wird. Die gleichzeitige Anwendung des Medikaments Ciclosporin kann die Konzentration des Wirkstoffs und anderen Stoffen im Blut erhöhen, was ein Anzeichen für Leber- oder Nierenschäden sein kann.

Gegenanzeigen

Activelle darf grundsätzlich nur von erwachsenen Frauen angewendet werden, welche nach der Menopause bereits seit mehr als einem Jahr keine Monatsblutung mehr hatten und denen nicht die Gebärmutter entfernt wurde. Besteht eine Überempfindlichkeit gegenüber den aktiven Inhaltsstoffen von Activelle, ist eine Anwendung ebenfalls ausgeschlossen. Darüber hinaus bekannte Gegenanzeigen sind unter anderem:

  • bekanntes oder vermutetes Brustkrebsrisiko
  • bekannte oder vermutete hormonabhängige Tumore, z.B. Gebärmutterkrebs
  • ungeklärte Vaginalblutungen
  • Angina pectoris, Herzinfarkt, Schlaganfall
  • Leberfunktionsstörungen
  • Porphyrie

Bei Vorliegen früherer Erkrankungen mit Thrombosen oder einem bereits erhöhten Thrombose-Risiko sollte auf eine Behandlung mit Activelle verzichtet werden. Patienten mit Asthma, Epilepsie, Lupus erythematodes oder niedrigem Kalzium-Spiegel im Blut sollten nur unter regelmäßiger Kontrolle durch den behandelnden Arzt mit Activelle therapiert werden.

Quellen:

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Activelle Alternativen
Service Bewertung
Rating
Hervorragend
5 4.7
3476 Patienten haben unseren Service bewertet.
Produkt Bewertung
activelle
Star Rating
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

    Erreichbar: Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

    Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis Expresslieferung

    Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr