030 5683 73070
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand
Hergestellt von Bristol

Ramipril

Diagnose und Rezept für das Medikament Ramipril

  • Ramipril Verpackung
  • Ramipril zum Blutdruck senken
  • Ramipril Tablettenpackung
  • Ramipril Verpackung
  • Ramipril zum Blutdruck senken
  • Ramipril Tablettenpackung
  4.7 / 5
3 Patienten Bewertung(en) auf
Wir sind zertifiziert von:
McAfee SECURE sites help keep you safe from identity theft, credit card fraud, spyware, spam, viruses and online scams

Ramipril ist ein Medikament, das der sogenannten Angiotensin-Conversions-Enzym-Hemmer (ACE-Hemmer) zugerechnet wird. Es wird bei Bluthochdruck (Hypertonie), bei gering bis mäßig ausgeprägter Herzleistungsschwäche nach akutem Herzinfarkt verschrieben.

Dosierung
Packungsgröße
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose
Bestellen Sie vor 17:30 für eine Lieferung am darauffolgenden Werktag

Behandlung anfordern: Ramipril

Der Verschreibungspflichtige ACE-Hemmer Ramipril kann als ergänzende Therapie den Blutdruck senken und damit das Risiko für lebensbedrohliche Vorfälle minimieren. Zu hoher Blutdruck gehört zu den verbreitetsten Leiden in der Gesellschaft. Mangelnde Bewegung, eine ungünstige Lebensführung und andere Faktoren sorgen dafür, dass sich die Blutgefäße verengen, der Blutdruck und damit auch das Risiko für schwerwiegende Folgeerkrankungen wie Herzinfarkte und Schlaganfälle steigt.

Patienten, die Ramipril erhalten wollen, können auf einen Arztbesuch verzichten und die Behandlung einfach und diskret online anfordern – inklusive Rezept. Das Medikament kommt neutral verpackt und mit einem schnellen Versand zu ihnen.

Hierfür müssen Patienten lediglich während des Bestellvorgangs einen speziellen Fragebogen ausfüllen, der medizinisch fundiert Fragen nach Vorerkrankungen, Allergien und anderen Medikamenten enthält. Dieser wird von einem unserer Ärzte überprüft und ausgewertet.

Sieht der Arzt die Gabe von Ramipril gegeben, stellt er umgehend ein Rezept aus. Unsere Versandapotheke leitet daraufhin den Expressversand des neutral verpackten Pakets ein. Bei Bestelleingang bis 17.30 Uhr erfolgt die Zustellung bereits am nächsten Werktag. Medizinischer Service und Versand sind im Preis enthalten – es gibt keine versteckten Kosten.

"Rezeptfrei" nach gesetzlichen Vorschriften

Das verschreibungspflichtige Medikament Ramipril wird bei 121doc zwar versandt, ohne dass der Patient ein Rezept in die Hand bekommt. Dennoch entspricht das Vorgehen allen gesetzlichen Vorschriften. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und innerhalb des rechtlichen Rahmens nur für die Verarbeitung der Bestellung genutzt. Dritte haben darauf zu keiner Zeit Zugriff. Patienten erhalten ausschließlich Originalpräparate, die in der EU uneingeschränkt zugelassen sind.

Wirkung

Der Wirkstoff Ramipril aus der Gruppe der Angiotensin-Conversions-Enzym-Hemmer (ACE-Hemmer) verhindert, dass das Enzym Angiotensin-II gebildet wird, welches für die Verengung der Blutgefäße verantwortlich ist. Verengte Blutgefäße steigern den Blutdruck und damit auch die Herztätigkeit in einem für den Körper belastenden Maße.

ramipril-chemischer

Abb.: 1 Ramipril Wirkstoff Strukturformel

Ramipril hat so gleichzeitig eine Wirkung auf das Herz selbst, indem es die Arbeit des Organs günstig beeinflusst und das Risiko für Gefäßkrankheiten, Herzinfarkte oder Schlaganfälle senken kann. Der Wirkstoff ist auch dafür geeignet, die Rekonvaleszenz von Herzinfarktpatienten zu begleiten.

Dosierung

Um eine individuelle Therapie zu ermöglichen und Nebenwirkungen zu verringern, werden Ramipril-Tabletten in unterschiedlichen Dosierungen angeboten. Die Abstufungen sind 1.25mg, 2.5mg, 5mg und 10mg. Der Arzt legt fest, welche Wirkstoffkonzentration im Allgemeinen je Patient geeignet ist. Grundsätzlich wird mit der niedrigsten Dosierung begonnen und bei Bedarf erfolgt eine Anpassung nach oben.

Die Werte regelmäßig kontrollieren

Um einen bestmöglichen Effekt zu erzielen, sollten Patienten während der gesamten Behandlung regelmäßig ihre Blutdruckwerte selbst überprüfen oder überprüfen lassen. Auf Grundlage dieser Werte kann der Arzt entscheiden, ob die Therapie erfolgreich ist oder eventuell Anpassungen vorzunehmen sind.

Regelmäßige Einnahme

Ramipril wirkt am besten und zeigt die geringsten Nebenwirkungen, wenn die Tablette täglich morgens eingenommen wird. Es ist im Allgemeinen nicht notwendig vorher etwas zu essen, da dies keinen Einfluss auf den Wirkstoff hat. Jedoch hilft die Verbindung mit dem Frühstück, dass die Einnahme nicht vergessen wird.

Begleitende Maßnahmen während der Behandlung

Die Ursachen von Bluthochdruck können durch begleitende Maßnahmen während der Behandlung vom Patienten selbst günstig beeinflusst werden. Dazu gehört zu allererst eine gesunde Lebensweise mit möglichst viel Bewegung und nährstoffreicher, fettarmer Nahrung.

Rauchen und regelmäßiger Alkoholkonsum sollten im Sinne der eigenen Gesundheit ebenfalls aufgegeben werden. Der Arzt berät zur Änderung der Lebensweise und verweist auch auf weitere Maßnahmen, die während der Behandlung einen günstigen Einfluss haben können.

Nebenwirkungen

Patienten berichten im Allgemeinen von wenigen Nebenwirkungen bei der Therapie mit Ramipril. Dennoch kann es zu unerwünschten Effekten kommen, die in der Packungsbeilage detailliert aufgelistet sind. Wenn Nebenwirkungen auftreten, die dort nicht aufgeführt sind, oder wenn die Beschwerden intensiver und länger anhalten, sollte umgehend der Arzt konsultiert werden. Im Folgenden sind mögliche Nebenwirkungen exemplarisch aufgelistet:

Häufige Nebenwirkungen Gelegentliche Nebenwirkungen Seltene Nebenwirkungen
Kopfschmerzen Hautreaktionen Hautschuppung
Schwindel Schlafstörungen veränderte Blutwerte
Müdigkeit depressive Verstimmungen Veränderungen der Sinneswahrnehmungen

Viele der angesprochenen Symptome treten meist in der Zeit der Behandlung auf und verschwinden von selbst, wenn sich der Körper an die Medikamentengabe gewöhnt hat. Anhaltende Probleme können auch ein Zeichen dafür sein, dass der Arzt die Dosierung des Präparats anpassen sollte.

Gegenanzeigen

In jedem Fall darf Ramipril, wie bei allen Medikamenten, nicht eingenommen werden, wenn eine Allergie gegen einen oder mehreren der Inhaltsstoffe besteht. Die Packungsbeilage gibt dazu Aufschluss. Bei einer bisher unbekannten Allergie und entsprechenden Symptomen wie Jucken, Ausschlag oder Schwellungen muss die Behandlung sofort unterbrochen und der Arzt konsultiert werden.

Dialyse-Patienten dürfen bei der Verwendung bestimmter Geräte nicht auf Ramipril zurückgreifen. Gleiches gilt für andere Nierenerkrankungen und Störungen der Leber. Auch bei einem sehr niedrigen Blutdruck darf das Medikament nicht gegeben werden.

In der Schwangerschaft ist das Präparat in jedem Fall für die letzten sechs Monate kontraindiziert. Für die Zeit davor ist unbedingt ein Arzt zu konsultieren. Auch für die Stillzeit ist es nicht empfohlen.

Die gleichzeitige Einnahme von Ramipril mit anderen blutdrucksenkenden Mitteln kann zu schwerwiegenden Wechselwirkungen führen. Auch einige Schmerzmittel zeigen diese Effekte.

Medikament-Eckdaten

Angaben zum Medikament
Markenname: Ramipril
Aktiver Wirkstoff: Ramipril
Hersteller: Teva
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 1.25 mg, 2.5 mg, 5 mg, 10 mg
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Anwendbarkeit: Erwachsene Frauen und Männer über 18 Jahren können Ramipril zur Behandlung der arteriellen Hypertonie.
Anwendungshinweise: Die Einnahme sollte möglichst immer zur gleichen Zeit durchgeführt werden, damit eine gleichmäßige Versorgung gewährleistet ist. Sollte der Patient eine Tablette vergessen haben, darf er nicht etwa die doppelte Dosis bei der nächsten Einnahme durchführen.
Beschreibung: Ramipril ist ein Medikament, das der sogenannten Angiotensin-Conversions-Enzym-Hemmer (ACE-Hemmer) zugerechnet wird. Es wird bei Bluthochdruck (Hypertonie), bei gering bis mäßig ausgeprägter Herzleistungsschwäche nach akutem Herzinfarkt verschrieben.
Wirkstoffklasse: ACE-Hemmer
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Ramipril Alternativen
  • Hervorragend
    4.7 / 5

    4.420 Patienten haben unseren Service bewertet.

  • Hervorragend   4.7 / 5

    3 Patienten haben Ramipril bewertet

  • Das schätzen unsere Patienten an unserem Service
    • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

      Erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00 Uhr
    • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

      Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
    • Gratis Expresslieferung

      Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für das Medikament Ramipril

Das Produkt wurde so bewertet: 4.7/5 Sterne. Basierend auf 3 unabhängige Kundenbewertungen auf Feefo (Alle 121doc Bewertungen ansehen).

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Abwicklung hervorragend

    Service Bewertung:Abwicklung hervorragend

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Gut wirkendes Mittel gegen Bluthochdruck.

    Service Bewertung:Einfache Bestellung auch telefonisch. Sehr schnelle Lieferung und saubere...

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Schneller Service

    Service Bewertung:Schneller Service