Coronavirus Update: Zur Zeit nehmen wir Bestellungen wie gewohnt auf.
Mobilnummer Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo.-Fr. 9:00-18:00
  • Privater & vertraulicher Service
  • Deutsche Original-Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Schnelle Lieferung
Startseite / Verhütungsmittel / Antibabypille / Cilest

Cilest

Diagnose und Rezept für die Antibabypille Cilest

  • Cilest oral contraceptive tablets
  • Cilest tablets
4.5 88 Patienten Bewertung(en) auf review
Dr. Anju Verma
Dr. Anju Verma Verschreibender Arzt

Wie wirkt Cilest?

Cilest gehört zu den sogennanten Kombinationspräparaten, da es zwei weibliche Sexualhormone als aktive Wirkstoffe enthält. Ethinylestradiol ist ein synthetisch erzeugtes Östrogen, während Norgestimat ein künstliches Gestagen ist. Die konstante Einnahme der Hormone verändert den Hormonspiegel derart, dass im Körper der gleiche Zustand wie während einer Schwangerschaft simuliert wird.

Wirkungsweise der kombinierten Antibabypille Ethinylestradiol Norgestimat Cilest Antibabypille Verhütung Östrogen Gestagen Schwangerschaft

Die vorgetäuschte Schwangerschaft löst eine spezifische Reaktion des Körpers aus, um eine "weitere" Schwangerschaf zu verhindern. Der Eisprung wird verhindert und der Aufbau der Gebärmutterschleimhaut gehemmt, sodass sich kein befruchtetes Ei einnisten kann. Außerdem wird der Zervixschleim verdickt, wodurch Spermien am Eindringen gehindert werden. Die Antibabypille wirkt damit auf mehrfache Weise einer unerwünschten Schwangerschaft entgegen.

Die regelmäßige Zufuhr synthetischer Hormone kann darüber hinaus den Hormonspiegel derart regulieren, dass Zyklusstörungen gelindert werden können. Entzugsblutungen während der Pillenpause sind bei den meisten Frauen sehr gleichmäßig und fallen meist leichter und weniger schmerzhaft aus als die normale Monatsblutung.

Dosierung und Einnahme

Jeder Blisterpack Cilest enthält 21 Tabletten mit der gleichen Kombination der beiden Hormone, jeweils 0,035 mg Ethinylestradiol und 0,25 mg Norgestimat. Zur Unterstützung der korrekten Einnahme sind die Wochentage aufgedruckt.

Die Pille muss täglich zur etwa selben Zeit mit etwas Wasser eingenommen werden. Im Anschluss an 21 Tage ununterbrochener Einnahme erfolgt eine siebentägige Pillenpause, in der die sogenannte Entzugsblutung auftritt. Anschließend beginnt der folgende Rhythmus mit einem neuen Blister. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Gynäkologen sind auch bei regelmäßiger Einnahme von Cilest empfohlen.

Wurde die Einnahme einmal vergessen, kann die Tablette innerhalb von 12 Stunden nachträglich eingenommen werden. Wird innerhalb dieses Zeitraums keine Antibabypille eingenommen, kann der Schwangerschaftschutz nicht mehr ausreichend gewährleistet werden und es sollte für die folgenden sieben Tage eine Barriere-Methode wie Kondome zur Anwendung kommen.

Welche Nebenwirkungen hat Cilest?

Der weibliche Hormonhaushalt ist individuell verschieden, in den meisten Fällen ist Cilest jedoch gut verträglich. Sollten schwerwiegende oder langanhaltende Nebenwirkungen auftreten, sollte umgehend ein Arzt konsultiert werden. Bekannte Nebenwirkungen von Cilest sind unter anderem:

Häufige Nebenwirkungen Gelegentliche Nebenwirkungen Seltene Nebenwirkungen
Übelkeit Veränderung des Appetits Veränderung der Blutzuckerwerte
Wassereinlagerungen Haarausfall
Veränderung der Libido Blähungen

Insbesondere zu Beginn der Einnahme von Cilest kann es zu Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen oder Schmierblutungen kommen. Diese klingen in der Regel selbstständig wieder ab, wenn sich der Körper an die Änderung des Hormonspiegels angepasst hat.

Wechselwirkungen

Hormonelle Verhütungsmethoden verlieren in Kombination mit anderen Wirkstoffen eventuell ihre Wirkung. Dann ist kein vollständiger Schwangerschaftsschutz mehr gewährleistet. Zu diesen Stoffen gehören Schlafmittel und insbesondere Antibiotika. Auch nach dem Ende einer Behandlung mit Antibiotika ist die Wirkung von Cilest noch je nach Präparat manchmal herabgesetzt.

Medikamente und Mittel aus Johanniskraut setzen die Schutzwirkung ganz oder teilweise außer Kraft, Antiepileptika, Gichtmittel und Aktivkohle ebenfalls. Bei Virenhemmern kommt es auf die Wirkstoffkombination an. Es ist unbedingt zu beachten, dass die Antibabypille zwar vor einer Schwangerschaft, nicht aber vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützt. Dies ist nur mit einem Kondom möglich.

Gegenanzeigen

Grundsätzlich ist Cilest nicht einzunehmen, wenn eine bekannte Überempfindlichkeit gegenüber einen der Wirkstoffe oder sonstigen Bestandteile des Präparats besteht. Die Antibabypille ist nur für Frauen nach der ersten Regelblutung geeignet. Während Schwangerschaft und Stillzeit darf Cilest nicht eingenommen werden.

Da die Antibabypille das Thromboserisiko erhöht, dürfen Patienten mit einem bestehendem hohen Risiko Cilest nicht einnehmen. Risikofaktoren sind beispielsweise frühere Thrombosen, schweres Übergewicht, Diabetes, hohes Lebensalter und Rauchen. Weitere bekannte Gegenanzeigen für Cilest sind unter anderem:

  • hormonell beeinflusste Tumore, besonders Brustkrebs
  • ungeklärte Scheidenblutungen
  • schwere Leberfunktionsstörungen
  • Bluthochdruck
  • kürzlicher Schlaganfall oder Herzinfarkt, Angina pectoris
  • Migräne mit Aura

In einigen Fällen kann eine Behandlung mit Cilest erfolgen, sofern vorab eine sorgfältige Analyse der Risiken und anschließend eine regelmäßige Kontrolle durch den behandelnden Arzt erfolgt. Dazu gehören beispielsweise Epilepsie, Asthma, multiple Sklerose und Depressionen.

Behandlungsinformation
Angaben zum Medikament
Markenname: Cilest
Aktiver Wirkstoff: Norgestimat + Ethinylestradiol
Hersteller: JANSSEN-CILAG
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 250 mcg/ 35 mcg
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Anwendbarkeit: Die meisten Frauen über 18 können die Cilest Pille kaufen, um sich vor ungewollter Empfängnis zu schützen.
Anwendungshinweise: Die Einnahme von Cilest am ersten Tag Ihrer Periode beginnen. Das Präparat ist eine 21 Tägige Antibabypille. Nach einer siebentägigen Pause beginnen Sie ein neuen Streifen mit 21 Pillen.
Beschreibung: Cilest ist ein effektives, oral verabreichtes Verhütungsmittel, das einen nahezu 100%igen Schutz vor einer Schwangerschaft bietet.
Wirkstoffklasse: Gestagene und Estrogene
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Service Bewertung
Bewertung Hervorragend 4.7 4.864 Patienten haben unseren Service bewertet.
Produkt Bewertung
Hervorragend 4.5 88 Patienten haben eine Bewertung geschrieben Cilest
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassiger und freundlicher KundenserviceErreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis ExpresslieferungZustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für Cilest

Das Produkt wurde so bewertet: 4.5 Sterne. Basierend auf 88 unabhängige Kundenbewertungen auf Trustpilot (Alle 121doc Bewertungen ansehen).

  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Gut verträglich 12 Okt.
  • Hervorragend Produkt Bewertung:: toll das es in der schweiz noch gibt , blödes deutschland weil es verboten... 22 Sep.
  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Seit Jahren top. Nie Probleme. 15 Sep.
  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Gutes, zuverlässiges Produkt 31 Juli
  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Schnelle Lieferung, alles zur Zufriedenheit 29 Apr.