• Überprüfung durch einen Arzt
  • Inkl. Rezeptausstellung
  • Inkl. Lieferung am nächsten Werktag

Die Behandlung mit Zithromax anfordern

Eine Behandlung mit dem Antibiotikum Zithromax schafft schnelle und erfolgreiche Abhilfe bei Chlamydien, nicht-gonorrhoischer Urethritis oder genitalem Mycoplasma, weil die Bakterienstämme getötet werden und die Symptome schnell gelindert werden. Diese Erkrankungen äußern sich in unterschiedlichen Symptomen, wie Probleme beim Wasserlassen, Ausfluss, juckender oder brennender Ausschlag oder Pustelbildungen.

Werden diese Geschlechtskrankheiten nicht behandelt, können sie langfristig zu Unfruchtbarkeit oder anderen schwerwiegende Erkrankungen führen. Dazu müssen Betroffene nicht einmal einen stationären Arzt aufsuchen, sondern können die Behandlung mit Zithromax gleich online bei 121doc bestellen – inklusive Rezept.

Online Medikamente anfordern bei 121doc

Um Zithromax "rezeptfrei" zu erhalten, müssen Patienten zu Beginn des Bestellvorgangs an unserer Online Konsultation – einem medizinischen Fragebogen - teilnehmen. Dabei erfragt der Mediziner die Symptome, die Begleitumstände sowie den Lebenswandel des Patienten und forscht nach möglichen Unverträglichkeiten und Gegenanzeigen. Sind alle Gegenargumente ausgeräumt, stellt einer unserer Vertragsärzte umgehend ein Rezept aus und leitet dies an eine unsere Partnerapotheke weiter. Dort wird die Bestellung umgehend und zuverlässig bearbeitet.

Das Paket wird per Expressversand auf den Weg geschickt und ist in der Regel diskret verpackt und bereits am nächsten Werktag bei den Patienten (bei Bestelleingang bis 17.30 Uhr). Alle patienten- und bestellungsbezogenen Daten werden sicher übertragen und ebenso sicher nach dem Gesetz gespeichert. Die medizinische Konsultation, die Rezeptausstellung und der Versand sind in den angezeigten Preisen bereits enthalten.

Wirkung: Das steckt in Zithromax

Wird beim Geschlechtsverkehr auf ein Kondom verzichtet, so gelangen Viren und Bakterien über die Schleimhäute - beziehungsweise durch den Kontakt mit diesen - von einem Körper in den anderen. Verursachten sie vielleicht im ursprünglichen Wirt keine Beschwerden, kann dies im neuen Körper je nach Immunsystem und allgemeinem Gesundheitszustand jedoch der Fall sein. Dort lösen die Bakterien verschiedene Krankheiten mit unterschiedlichen Symptomen aus. Werden diese nicht behandelt, kann es erstens zur Ausbreitung und weiteren Übertragung der Krankheiten und zweitens auch zu schwerwiegenden Folgen wie Unfruchtbarkeit kommen.

Zithromax tötet Bakterien ab

Zentraler Wirkstoff in Zithromax ist Azithromycin. Dieses wirkt auf die Proteine, aus denen ein Bakterium besteht, hemmt das Wachstum und die Vermehrung und führt schließlich zum Absterben der Zelle. Diese Wirkung erreicht der Wirkstoff bei allen Erregern, deren äußere Schicht beziehungsweise Zellkerne anfällig für proteinzerstörende Wirkstoffe sind. Dazu gehören die Auslöser einer nicht-gonorrhoischen Urethritis, von Chlamydien oder Ureaplasma.

Chemische Zusammensetzung von Azithromycin

Abb.: 1 Strukturformel von Azithromycin

Die Bakterien können sich dabei im ganzen Körper ausbreiten und auch an den oberen Atemwegen, in den Augen und der Nase Symptome auslösen wie etwa Entzündungen oder Schwellungen. Wird diese Ausbreitung rechtzeitig gestoppt, ist der Patient schnell wieder beschwerdefrei. Wichtig dabei ist, dass die Tabletten genau nach Anweisung des Arztes und vollständig eingenommen werden.

Die korrekte Dosierung und Einnahme von Zithromax

In einer Packung Zithromax stecken vier Tabletten mit jeweils 250 mg Azithromycin. Diese Gesamtdosis von 1000 mg muss innerhalb einer Stunde mit viel Wasser in gleichen Abständen eingenommen werden. Durch die versetzte Gabe sollen Nebenwirkungen eingeschränkt und der Körper geschont werden, da das Antibiotikum hoch konzentriert innerhalb einer Tagesration wirken soll.

Je mehr Wasser bei der Einnahme getrunken wird, desto besser verteilen sich die Wirkstoffe im Körper. Azithromycin verbleit bis zu vier Tage im Körper und greift so auch die letzten Bakterienstämme an. Ein abschließender Test gibt Aufschluss, ob die typischen Erreger einer sexuell übertragbaren Krankheit (STD) auf Bakterienbasis nach der Behandlung verschwunden sind.

Worauf während der Behandlung mit Zithromax zu achten ist

Um die unkontrollierte Ausbreitung einer Geschlechtskrankheit zu verhindern, sollten Patienten während der Behandlung mit Zithromax auf Geschlechtsverkehr verzichten und auch nach dem Ende der Einnahme noch einige Tage warten. Dabei sollte allerdings bedacht werden, dass viele bakteriell induzierte Krankheiten auch durch eine bloße Kontaktinfektion übertragen werden können. Dazu reichen schon kleinste Verletzungen. Gerade in den ersten Tagen der Behandlung ist nicht ausgeschlossen, dass noch aktive Bakterien im Körper sind, die sich in einem anderen Körper ungehindert ausbreiten können.

Nebenwirkungen von Zithromax

Die Gabe von Antibiotika wie Zithromax ist zwar im Allgemeinen gut verträglich, kann aber auch Nebenwirkungen nach sich ziehen. Zeigen sich Symptome, die in der Packungsbeilage nicht aufgeführt sind, oder halten die Beschwerden an, so ist unbedingt ein Arzt zu konsultieren, der über das weitere Verfahren entscheidet. Bisher wurden unter anderem folgende Beobachtungen gemacht:

Häufige Nebenwirkungen Gelegentliche Nebenwirkungen
Durchfall Übelkeit
Bauchschmerzen
Erbrechen
Kopfschmerzen

Im Regelfall zeigen sich auch diese Nebenwirkungen nur leicht und dauern meist nur kurze Zeit. Eine zusätzliche Therapie dieser Beschwerden ist meist nicht notwendig.

Gegenanzeigen für Zithromax

Alkohol ist während des gesamten Wirk- und Anwendungszeitraums von Zithromax kontraindiziert, weil dies in der Wechselwirkung zu starken Leberschäden führen kann. Patienten sollten zur Sicherheit bis zu eine Woche nach der Behandlung darauf verzichten. Zudem ist sicherzustellen, dass die Patienten auf keinen der Inhaltsstoffe allergisch reagieren.

In Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangere sich zunächst intensiv mit ihrem Arzt zu dem Thema beraten, da einige Argumente gegen eine Einnahme sprechen. In jedem Fall ist in der Stillzeit von der Einnahme unbedingt abzusehen, um das Neugeborene nicht über die Muttermilch zu belasten.

Weitere Kontraindikationen

Liegt eine schwere Schädigung der Leber oder Nieren vor, sollte die Gabe von Zithromax nicht erfolgen. Dies gilt auch für Herzrhythmusstörungen oder andere herzbezogene Vorerkrankungen. Diese müssen in der Online Konsultation genau angegeben werden, egal, wie schwach sie erscheinen oder wie weit sie zurückliegen. Gleiches gilt für Erkrankungen der Psyche oder neuronale Leiden.

Wechselwirkungen - Zithromax senkt den hormonellen Verhütungsschutz

Die Wirkung aller hormonellen Verhütungsmethoden, wie der Antibabypille wird im Wirkzeitraum von Zithromax empfindlich beeinträchtigt. Je nach Woche des Zyklus' kann es dann zu einer ungewollten Schwangerschaft kommen, wenn nicht zusätzlich durch andere, nicht-hormonelle Methoden verhütet wird.

Was andere über uns sagen

4.6 Sterne - 6002 Bewertungen

Wie funktioniert der Service?

Auswählen
Auswählen Wählen Sie Ihr Medikament

Erkrankungen:

Erkrankung auswählen oder das Menü benutzen. Wir haben für Sie für jede Erkrankung alle wichtigen Informationen und die verfügbaren Behandlungen zusammengestellt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche die Richtige für Sie ist, benutzen Sie die "Beraten Sie mich“ Funktion.

Behandlungen:

Wenn Sie wissen, was Sie wollen, benutzen Sie einfach die Suchfunktion, um nach einem bestimmten Medikament zu suchen.

Bestellung:

Jede Bestellung beginnt mit einer Online-Konsultation. Wir stellen Ihnen medizinische Fragen, um sicherzustellen, dass Ihnen nur für Sie sichere und effektive Medikamente verschrieben werden. Ihr Lebensstil, allgemeine Gesundheit und andere Medikamente, die Sie einnehmen, werden dabei berücksichtigt.

Die Konsultation ist komplett kostenfrei und dauert lediglich zwischen 5 und 10 Minuten.

Alle Ihre Informationen sind bei uns sicher. Wir teilen diese mit niemandem, es sei denn, Sie wünschen dies.

Hilfe:

Sollten Sie Hilfe benötigen, können Sie hier mit unserem Kundenservice per Telefon, Chat oder Email über den „Wie können wir Ihnen helfen?“ Bereich in Kontakt treten.

Verschreibung
Rezeptausstellung Rezept einlösen
Rezept

Überprüfung:

Sobald Sie Ihre Bestellung tätigen, überprüft einer unserer Ärzte Ihre Konsultation. Unter der Woche dauert dies etwa eine Stunde.

Rückfragen:

Wenn der Arzt Rückfragen hat, erhalten Sie einen Anruf und eine Email. Wir verstehen, dass Sie eventuell auf der Arbeit oder beschäftigt sind. Unser Kundenservice ist jedoch absolut diskret und ruft Sie gerne zu einem passenderen Zeitpunkt zurück.

Unsere Emails enthalten niemals persönliche oder medizinische Informationen, lediglich einen Link zu Ihrem Kundenkonto, in dem Sie Ihre Nachrichten einsehen können.

Apotheke:

Sobald unsere Apotheke Ihr Rezept erhält, erhalten Sie eine separate Email mit einem Link zur Sendungsverfolgung.

Lieferung
Lieferung Ihre Bestellung tritt in der Regel am nächsten Werktag bei Ihnen ein.
Inklusive Expressversand

Inklusive:

Expresslieferung ist bei allen Bestellungen mit inbegriffen. Sie können alternativ ein Lieferdatum auswählen, das Ihnen besser passt.

Standort:

Mit Ihrer Sendungsverfolgungsnummer können Sie den vorraussichtlichen Lieferzeitraum sehen. Wir benötigen lediglich Ihre Unterschrift oder die eines Freundes oder Familienmitglieds.

Diskret:

Alle Pakete sind schlicht verpackt, ohne Logos oder Hinweise auf den Inhalt. Im Paket finden Sie Ihre Behandlung sowie die Packungsbeilage in der von Ihnen gewählten Sprache.

Rezepterneuerung
Rezepterneuerung Melden Sie sich für die automatische Rezepterneuerung an und sparen Sie dabei. Verpassen Sie niemals eine Einnahme.
10 bis 15% Rabatt

Rezepterneuerung:

Mit 121doc's automatischer Rezepterneuerungen erhalten Sie Ihre Behandlung alle paar Wochen oder Monate.

Ihre Bestellung wird von uns andhand Ihrer Informationen (inkl. Lieferhäufigkeit) erstellt. Sie müssen nichts weiter tun. Die Zahlung wird zwei Tage vor Versand eingezogen.

Anmeldung:

Sie können sich auf zwei Weisen anmelden. Zum einen während des Bestellprozess und zum anderen über Ihr Kundenkonto hier.

Sie können Ihre automatische Rezepterneuerung jederzeit abbestellen oder ändern.

Sparen:

Dieser Service kostet Sie keine Anmeldegebühr. Sie sparen sogar 10% bei allen zukünftigen Bestellungen.

Hilfe