• Privater & vertraulicher ServiceDiskrete Verpackung und Zahlung
  • Deutsche Original-MedikamenteWie aus Ihrer lokalen Apotheke
  • Transparenter Preisinkl. Rezept, Medikament & Lieferung
  • Schnelle LieferungFür Ihre Bestellung

Evaluna 20

Diagnose und Rezept für Evaluna 20 Antibabypille

  • Evaluna 20
  • Evaluna
  • Evaluna
  • Evaluna 20
  • Evaluna
  • Evaluna
 
Wir sind zertifiziert von:

Evaluna 20 ist ein rezeptpflichtiges hormonelles Verhütungsmittel (Antibabypille). Sie können die Pille bei 121doc einfach und bequem inklusive Rezept online bestellen. Dazu müssen Sie zunächste einen medizinischen Fragebogen ausfüllen. Unsere Ärzte prüfen Ihre Angaben und steht einer Verschreibung des Medikaments nichts im Wege, wird Ihnen ein gültiges Online-Rezept ausgestellt. Innerhalb eines Werktages wird Evaluna 20 kostenlos per Expressversand an Sie verschickt.

Dosierung
Packungsgröße
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose
Bestellen Sie vor 17:30 für eine Lieferung am darauffolgenden Werktag

Behandlung anfordern: Antibabypille Evaluna 20 online bestellen

Kann ich Evaluna 20 rezeptfrei online kaufen?

Evaluna gehört zur Kategorei der hormonellen Verhütungsmittel, welche in Deutschland grundsätzlich rezeptpflichtig sind. Aus diesem Grund darf Evaluna 20 weder in der Apotheke noch online ohne Rezept verkauft werden. Dies geschieht aufgrund möglicher schwerwiegender Nebenwirkungen zum Schutze der Patienten. Deshalb wird dringend davon abgeraten, als rezeptfrei verkaufte Produkte aus unbekannten Quellen zu erwerben. Dabei handelt es sich oftmals um wirkungslose oder gesundheitsgefährdende Fälschungen der Antibabypille.

Wieso ist es möglich, Evaluna 20 ohne Rezept vom Hausarzt bei 121doc zu bestellen?

Bevor Sie bei 121doc Ihre Bestellung aufgeben, füllen Sie zunächst einen medizinischen Fragebogen aus. Dieser enthält Fragen zu Ihrem gesundheitlichen Zustand sowie zur Eignung für hormonelle Verhütung. Unsere Ärzte erstellen anhand Ihrer Angaben die Anamnese und entscheiden, ob ein Rezept für Evaluna 20 ausgestellt werden kann. Ist dies der Fall, wird Ihnen umgehend ein individuell gültiges Online-Rezept ausgestellt.

Wie schnell versendet 121doc meine Bestellung?

Nachdem Ihr Rezept ausgestellt wurde, wird dies direkt mit Ihrer Bestellung zu unserer Versandapotheke weitergeleitet. Dort wird Evaluna diskret verpackt und innerhalb eines Werktages per Expressversand an Sie verschickt. Dabei sind sowohl das Rezept als auch der 24h-Expressversand bereits im Preis enthalten. Für Sie entstehen keine versteckten Kosten.

Was ist Evaluna 20?

Evaluna 20 ist ein hormonelles Kontrazeptivum zur Empfängnisverhütung. Es enthält die Wirkstoffe Levonorgestrel und Ethinylestradiol, weshalb es auch als Kombinationspräparat bezeichnet wird. Ethinylestradiol, ein künstliches Östrogen, ist mit 0,02 Milligram dosiert. Das synthetische Gestagen Levonorgestrel ist in einer Dosis von 0,1 Milligram enthalten. Durch die niedrigen Dosierungen der Mikropille ist sie für die meisten Frauen gut verträglich. Bei korrekter Einnahme ist sie mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,9 eines der sichersten Verhütungsmittel auf dem Markt.

Wirkungsweise und Anwendungsgebiete

Bei den Wirkstoffen von Evaluna 20 handelt es sich um synthetische Varianten von Östrogenen (Ethinylestradiol) und Gestagen bzw. Gelbkörperhormonen (Levonorgestrel). Diese imitieren den Zustand nach der erfolgreichen Befruchtung eines Eis im natürlichen Zyklus. Dadurch wird die Reifung eines Eis sowie der Eisprung gehemmt. Darüber hinaus wird die Vorbereitung der Gebärmutter auf die Einnistung eines befruchteten Eis unterdrückt und durch Levonorgestrel verdickt sich zusätzlich der Gebärmutterhalsschleim, wodurch Spermien das Eindringen erschwert wird.

Evaluna 20 Antibabypille Wirkstoff Levonorgestrel Ethinylestradiol

Neben einem sicheren Schutz vor unerwünschten Schwangerschaft kann die regelmäßige Einnahme von Evaluna 20 auch bei der Behandlung von Zyklusstörungen wie sehr starken oder unregelmäßigen Blutungen helfen. Durch einen Rückkopplungsprozess werden die natürlichen Hormone des Körpers sukzessive durch die synthetischen Varianten ersetzt, wodurch der Hormonspiegel effektiv extern geregelt werden kann.

Dosierung und Einnahme

Evaluna 20 wird in Blisterpacks mit je 21 Tabletten angeboten. Die Ersteinnahme erfolgt am ersten Tag der Monatsblutung. Anschließend wird durchgehend für 21 Tage jeweils eine Tablette zur gleichen Uhrzeit mit etwas Flüssigkeit geschluckt. Dabei ist eine genaue Einnahme alle 24 Stunden wichtig, um den Schwangerschatsschutz zu gewährleisten. Ist der Blisterpack aufgebraucht, wird eine siebentägige Pillenpause eingelegt.

Während dieser Zeit, gewöhnlich nach zwei bis drei Tagen, tritt die sogenannte Entzugsblutung auf. Im Vergleich zur normalen Monatsblutung ist diese meist schwächer und dauert weniger lange an, was besonders für Frauen mit schwerzhaften oder schweren Blutungen eine große Erleichterung bedeuteten kann. Im Anschluss an die Pillenpause wird mit dem nächsten Blisterpack begonnen.

Wird die Einnahme einer Tablette vergessen, ist diese schnellsmöglich nachzuholen. Geschieht dies innerhalb von 12 Stunden nach der geplanten Einnahme, ist der Schwangerschaftsschutz weiterhin gewährleistet. Sind bereits mehr als 12 Stunden verstrichen, kann ein umfassender Schutz nicht mehr garantiert werden, weshalb in den folgenden sieben Tagen zusätzlich mit einer Barriere-Methode wie dem Kondom verhütet werden muss.

Alternative: Langzyklen

Durch die geringe Dosierung eignet sich Evaluna 20 auch für sogenannte Langzyklen. Hier wird nach 21 Tagen Einnahme keine Pillenpause eingelegt, wodurch die Zwischenblutungen ausgesetzt werden. Gewöhnlich wird erst nach etwa vier Monaten die erste Pillenpause geplant. Diese Vorgehensweise ist nicht mit zusätzlichen Risiken oder Nebenwirkungen verbunden, jedoch sollten Langzyklen nur nach Absprache mit dem Gynäkologen begonnen werden.

Nebenwirkungen

Wie alle medizinischen Präparate kann auch Evaluna 20 unter Umständen unerwünschte Nebenwirkungen verursachen. Dabei besteht vor allem im ersten Jahr nach Einnahmebeginn ein erhöhtes Risiko, da sich der Körper erst an die hormonelle Umstellung gewöhnen muss. Diese Nebenwirkungen klingen dementsprechend meist mit der Zeit wieder ab. Bekannte häufige Nebenwirkungen für Evaluna 20 sind:

  • Kopfschmerzen
  • Durchbruch-, Schmierblutungen
  • Stimmungsschwankungen, Depressionen
  • Brustschmerzen und -druckempfindlichkeit
  • Brustdrüsensekretion, Brustvergrößerung
  • Gewichtsveränderungen
  • Gallenblasenerkrankungen, Gallensteine
  • Sehnerventzündung

Weitere beobachtete Nebenwirkungen sind unter anderem:

  • Wassereinlagerungen (Ödeme)
  • Erbrechen, Übelkeit
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Änderung der Libido
  • Akne
  • Scheidenausfluss, -entzündung
  • Bluthochdruck

Zu beachten ist außerdem, dass die Einnahme von Evaluna 20 die Blutfettwerte verändern und zu einem erhöhten Cholesterinspiegel führen kann. Auch kann es zu Haarausfall oder Zunahme der Körperbehaarung (Hirsutismus) kommen sowie Hautausschlag. Darüber hinaus kann es zu seltenen, jedoch schwerwiegenden Nebenwirkungen kommen. Dazu gehören:

  • allergische Reaktionen
  • Thrombosen
  • Leberkrebs
  • Bauchspeichelentzündung
  • Knotenrose

Thrombose-Risiko

Im Vergleich zu Frauen, die nicht hormonell verhüten, entsteht durch die Nutzung der Antibabypille ein erhöhtes Thrombose-Risiko. Je nach Zusammensetzung der Pille ändert sich dieses Risiko, wobei Präparate mit Levonorgestrel wie Evaluna 20 das geringste Risiko aufweisen. Neben den jeweiligen Inhaltsstoffen beeinflussen weitere Faktoren das individuelle Risiko für Thrombosen und Embolien. Dazu gehören:

  • frührer Thrombosen oder in der Familiengeschichte
  • Diabetes mellitus, vor allem bei bestehenden Gefäßschäden
  • Übergewicht (Adiposias)
  • Bluthochdruck (Hypertonie)
  • Drogen- und Nikotinmissbrauch
  • mangelnde Bewegung durch Bettlägerikeit, Krankheit, Einschränkung (Economy-Class-Syndrom)
  • fortgeschrittenes Alter

Wechselwirkungen

Durch die gleichzeitige Verwendung unterschiedliche Arzneimittel ergeben sich mitunter unerwünschte Wechselwirkung, so etwa eine Erhöhung oder Verminderung der Wirkung oder stark ansteigende Risiken für schwerwiegende Nebenwirkungen. Daher sollte vor Einnahme zusätzlicher Medikamente jeweils mit dem Arzt Rücksprache gehalten werden. Bekannte Wirkstoffe, die mit Evaluna 20 in Wechselwirkung treten, sind unter anderem:

  • Johanniskraut
  • Aktivkohle
  • Barbiturate (Schlafmittel)
  • Antibotika wie Rifampicin, Griseofulvin, Ampicillin
  • Ritonavir, Nelfinavir sowie andere virenhemmende Mittel
  • Antiepileptika wie Barbexaclon, Hydantoin

Zu beachten ist außerdem, dass durch die Behandlung mit Evaluna 20 der Blutzuckerspiegel beeinflusst werden kann. Daher müssen Diabetiker in Absprache mit dem Arzt unter Umständen die Dosis von Insulin oder oralen Antidiabetika anpassen.

Gegenanzeigen

Unter bestimmte Umständen darf Evaluna nicht angewendet werden. Dazu gehören eine Überempfindlichkeit oder Allergie gegenüber den Wirkstoffen sowie eine bestehende Schwangerschaft oder Stillzeit. Ebenso darf Evaluna 20 keinesfalls verwendet werden, wenn bereits andere hormonelle Verhütungsmittel zur Anwendung kommen. Krebserkrankungen, besonders bei durch Hormone beeinflusste Tumore wie Brustkrebs oder Krebs der Geschlechtsorgane, schließen eine Behandlung mit Evaluna 20 ebenfalls aus.

  • Leberentzündung, Lebertumor
  • unerklärte Scheidenblutungen, Ausbleiben der Blutung
  • Leberfunktionsstörungen
  • Herzinfarkt, Schlaganfall, Angina pectoris
  • schwer regulierbarer Bluthochdruck
  • Diabetes mellitus bei bestehender Gefäßschädigung

Sofern eine rigorose ärztliche Kontrolle gewährleistet werden kann, ist die Einnahme von Evaluna 20 nur unter Vorbehalt bei den folgenden Erkrankungen möglich:

  • erhöhtes Thrombose-Risiko
  • Sichelzellenanämie
  • Depressionen
  • Epilepsie
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Morbus rohn, Colitis ulcerosa

Quellen:

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Evaluna 20 Alternativen
Service Bewertung
Rating
Hervorragend
5 4.7
2,421 Patienten haben unseren Service bewertet.
Produkt Bewertung
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

    Erreichbar: Mo-Fr 09:00-18:30 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

    Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis Expresslieferung

    Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr