030 5683 73070
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand
Hergestellt von Bayer

Kwells

Diagnose und Rezept für das Medikament Kwells

  • Kwells
  • Kwells Tabletten und die Packung
  • Kwells Tablettenpackung
  • Kwells
  • Kwells Tabletten und die Packung
  • Kwells Tablettenpackung
  4.5 / 5
2 Patienten Bewertung(en) auf
Wir sind zertifiziert von:
McAfee SECURE sites help keep you safe from identity theft, credit card fraud, spyware, spam, viruses and online scams

Kwells ist ein Medikament gegen Reiseübelkeit und enthält den Wirkstoff Hyoscine. Kwells hemmt den Einfluss der Bewegung auf die Gleichgewichtsorgane und reduziert dadurch Symptome wie Übelkeit und Unwohlsein.

Dosierung
Packungsgröße
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose
Bestellen Sie vor 17:30 für eine Lieferung am darauffolgenden Werktag

Behandlung anfordern: Kwells von 121doc

Kwells sind Lutschtabletten zur Behandlung von Reiseübelkeit (Kinetose). Grund für die Übelkeit sind widersprüchliche Informationen vom Innenohr und den Augen. Die optimale Wirkung erzielen Sie, wenn Sie das Mittel 30 Minuten vor Beginn der Reise einnehmen. In der Regel ist die Verträglichkeit gut, Alkohol verstärkt häufig die Nebenwirkungen, so wie andere Medikamente die Wirkung oftmals verstärken oder abschwächen.

Kwells bestellen Sie bequem in unserer Online Klinik 121doc – inklusive Rezept. Im ersten Schritt des Bestellprozesses füllen Sie das Online Formular vollständig aus. Ein registrierter Arzt bearbeitet dieses, stellt das entsprechende Rezept aus und übergibt es an eine kooperierende Apotheke. Die Bestellung endet mit dem schnellen und zuverlässigen Versand. Bei Bestelleingang bis 17.30 Uhr erfolgt die Zustellung bereits am nächsten Werktag. Expressversand und Rezeptausstellung sind im Preis inkludiert.

Wirkung: Wie funktioniert Kwells gegen Reisekrankheit?

Ursprünge der Reisekrankheit, auch Bewegungskrankheit genannt, sind widersprüchliche Signale vom Innenohr und den Augen. Diese senden ihre Informationen an das Gehirn und führen zu Verwirrung - Übelkeit ist die Folge, auch Kreislaufbeschwerden treten eventuell auf. Möglich ist zum Beispiel, dass das Innenohr kaum Bewegungen registriert, während die Augen schnelle Bewegungen wahrnehmen.

Die Symptome der Reisekrankheit zeigen sich in aller Regel bei Reisen mit Pkw, Flugzeug oder Schiff. Wer für die Reisekrankheit anfällig ist, hat die Möglichkeit, die Symptome mithilfe von Kwells zu mindern - idealerweise, bevor diese auftreten. Während Kleinkinder in der Regel nicht unter der Reisekrankheit leiden, manifestiert sich häufig die Erkrankung darüber hinaus in fast jedem Alter.

Wirkstoff: Hyoscine unterdrückt die Impulse

Kwells enthält den Wirkstoff Hyoscine, ein Tropan-Alkaloid, dieser senkt das Risiko an Erbrechen, Übelkeit oder Schwindel aufgrund der Reisekrankheit zu leiden. Der Wirkstoff unterdrückt normalerweise die Impulse vom Innenohr und vom Auge zum Gehirn und reduziert auf diese Weise die Symptome der Reisekrankheit reduzieren oder unterbindet sie vollständig. Hyoscine Hydrobromid wird über die Schleimhäute im Mund aufgenommen und gelangt so schnell in die Blutbahn.

kwells-chemischer

Abb.: 1 Kwells Wirkstoff Strukturformel

Dosierung und Einnahme

Es empfiehlt sich, Kwells 20 bis 30 Minuten vor Reisebeginn einzunehmen. Damit ist es das einzige Reisemedikament, das so kurz vor Reiseantritt wirkt und damit besonders flexibel in der Anwendung ist. Die Einnahme ist auch während der Reise möglich, dann ist das Arzneimittel jedoch unter Umständen etwas weniger effektiv. Betroffene lassen die Tablette einfach im Mund schmelzen, zerkauen diese oder schlucken sie unzerkaut herunter. Die Wirkung hält für etwa sechs Stunden an.

Falls nicht anders verschrieben, ist die übliche Dosierung bei Kindern ab zehn Jahren und Erwachsenen eine Tablette (mit 0.3mg des Wirkstoffs), einzunehmen nach Möglichkeit eine halbe Stunde vor Reisebeginn. Bei Bedarf wird sechs Stunden später eine weitere Tablette eingenommen. Mehr als drei Tabletten pro Tag sind für betroffene Personen nicht ratsam.

Kwells ist nicht für die wochenlange Einnahme bei einer langen Reise gedacht. Wer regelmäßig unter der Reisekrankheit leidet, befragt am besten seinen behandelnden Arzt nach weiteren Alternativen.

Bei Kindern unter zehn Jahren ist die korrekte Dosierung vom Arzt zu erfragen. Kindern unter vier Jahren ist Kwells nicht zu verschreiben. Außerdem ist das Mittel bei Personen mit erhöhtem Augeninnendruck (Glaukom) kontraindiziert.

Nebenwirkungen: Welche gibt es?

In der Regel ist das Arzneimittel Kwells gut verträglich, gelegentlich kommt es jedoch zu Nebenwirkungen. Dazu gehören:

  • ein trockener Mund
  • Probleme beim Wasserlassen
  • Augenbeschwerden wie erweiterte Pupillen und verschwommenes Sehen
  • Müdigkeit, Schläfrigkeit, Benommenheit, Schwindel.

Solche Beschwerden zeigen sich gerade zu Beginn der Behandlung und sollten nach einer kurzen Eingewöhnungsphase wieder vergehen. Bei besonders starken oder länger anhaltenden Symptomen ist ein Arzt aufzusuchen.

Hinweise zur Einnahme während der Schwangerschaft

Ob Kwells von schwangeren Frauen anzuwenden ist, entscheidet der Arzt. Auch Frauen, die eine Schwangerschaft anstreben und stillenden Müttern wird dringend geraten, vor der Einnahme Rücksprache mit ihrem Arzt zu halten.

Keine aktive Teilnahme am Straßenverkehr

Da Kwells eventuell zu Müdigkeit, Schwindel und Mattigkeit führt, ist nach der Einnahme des Mittels die aktive Teilnahme am Verkehr zu vermeiden.

Wechselwirkungen mit Alkohol und Medikamenten

Die Nebenwirkungen wie Schwindel und Schläfrigkeit verstärkt der gleichzeitige Konsum von Alkohol. Aus diesem Grund wird den Betreffenden geraten, während der Einnahme von Kwells keinen Alkohol zu trinken.

Die gleichzeitige Einnahme anderer Medikamente verstärkt oder mindert eventuell die Wirkung von Kwells. Folgende Medikamente beeinflussen manchmal die Wirkungsweise des Mittels:

  • Amantadin
  • Antihistaminika
  • Antipsychotika
  • Chinidini
  • Disopyramid
  • Metoclopramid
  • Tri- und tetrazyklische Antidepressiva
  • ß-Sympathomimetika (z. B. Dobutamin, Terbutalin, Ventolin).

Um Wechselwirkungen auszuschließen, ist das ordnungsgemäße Ausfüllen der Konsultation erforderlich, sämtliche vor kurzem oder derzeit eingenommenen Medikamente sind darin anzugeben.

Weitere Ausschlusskriterien und Hinweise

Wenn Personen unter Fieber sowie akutem oder chronischem Durchfall leiden, ist Kwells nicht einzunehmen. Auch wenn Probleme beim Wasserlassen bestehen, ist die Einnahme vorab mit dem behandelnden Arzt abzuklären.

Die richtige Vorbereitung hilft, die Reisekrankheit nach Möglichkeit zu vermeiden. Es empfiehlt sich, weder zu wenig noch zu viel zu essen, viel frische Luft hilft und es ist ratsam, die Reise ausgeschlafen und gut ausgeruht zu beginnen. Vor allem bei längeren und unkomfortablen Reisen ist die Mitnahme von Kwells empfehlenswert, spätestens bei den ersten Anzeichen einer Erkrankung ist es noch möglich, das Mittel einzunehmen und von der Wirkung zu profitieren.

Medikament-Eckdaten

Angaben zum Medikament
Markenname: Kwells
Aktiver Wirkstoff: Hyoscin
Hersteller: Bayer
Einnahme/Anwendung: oral, lutschen
Darreichungsform: Lutschtabletten
Dosierung: 0.3 mg
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Anwendbarkeit: Erwachsene Frauen und Männer können Kwells zur Behandlung der Reisekrankheit (Kinetosis) anwenden
Anwendungshinweise: Kwells sind Tabletten, die direkt vor der Reise eingenommen werden können. Als optimal werden 30 Minuten vor Reiseantritt genannt. Der Vorteil an den Tabletten ist, dass sie auch dann noch eingenommen werden können, wenn sich die ersten Anzeichen der Reisekrankheit bereits gezeigt haben. Damit die Kwells Lutschtabletten richtig wirken können, sollten sie bei bestehender Reisekrankheit alle sechs Stunden eingenommen werden.
Beschreibung: Eine Reisekrankheit (Reiseübelkeit, Kinetose) ist belastend. Kwells Lutschtabletten wurden entwickelt, um die Symptome zu lindern. Der aktive Wirkstoff dieser Tabletten nennt sich Hyoscin Hydrobromid.
Wirkstoffklasse: Antiemetika
Bei Alkoholkonsum: Nicht geeignet
In der Stillzeit: Nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Kwells Alternativen
  • Hervorragend
    4.7 / 5

    4.406 Patienten haben unseren Service bewertet.

  • Hervorragend   4.5 / 5

    2 Patienten haben Kwells bewertet

  • Das schätzen unsere Patienten an unserem Service
    • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

      Erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00 Uhr
    • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

      Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
    • Gratis Expresslieferung

      Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr