Coronavirus Update: Zur Zeit nehmen wir Bestellungen wie gewohnt auf.
Mobilnummer Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo.-Fr. 9:00-18:00
  • Privater & vertraulicher Service
  • Deutsche Original-Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Schnelle Lieferung
Startseite / Influenza / Tamiflu

Tamiflu

Diagnose und Rezept für das Medikament Tamiflu

  • Tamiflu Packung und Tabletten
4.5 8 Patienten Bewertung(en) auf review
Dr. Mohamed Mohamed
Dr. Mohamed Mohamed Verschreibender Arzt
Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager. Wir gehen davon aus, dass das gewünschte Medikament in Kürze wieder verfügbar sein wird. Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie informieren können, sobald dieses Medikament wieder verfügbar ist.

Behandlung anfordern: Tamiflu gegen die Virusgrippe

Das Arzneimittel Tamiflu wird zur Behandlung akuter Grippeinfektionen angewendet. Bei großen Epidemien oder Pandemien wird es zur Vorbeugung gegen eine Virusinfektion eingesetzt. Plötzliches hohes Fieber, schwere Kopf- und Gliederschmerzen, Husten und starker Schnupfen: Die Symptome einer Virusgrippe (Influenza) treten unerwartet auf. Wer sich mit dem Virus infiziert hat, dem bleiben nur wenige Tage bis sich die Krankheit zu einer ausgewachsenen Grippe entwickelt hat.

Patienten können Tamiflu schnell, zuverlässig und unkompliziert bei 121doc online bestellen – inklusive Rezept. In einer Online Konsultation werden zunächst einige medizinische Angaben während des Bestellvorgangs gemacht, die ein Arzt anschließend prüft. Gibt es keinerlei Bedenken, wird das Rezept an die Versandapotheke übergeben und zuverlässig meistens noch am nächsten Werktag zugestellt (bei Bestelleingang bis 17.30 Uhr). Bei Rückfragen meldet sich der 121doc-Kundenservice telefonisch oder via E-Mail.

Wirkung: Tamiflu bekämpft am Keim

Die Virusgrippe wird durch Viren verursacht, die sich im infizierten Körper explosionsartig vermehren. Anders als viele andere Grippemedikamente bekämpft Tamiflu nicht nur die Symptome wie Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, sondern setzt direkt an der Krankheitsursache an.

Der Wirkstoff Oseltamivir und seine Wirkweise

Der aktive Wirkstoff in Tamiflu heißt Oseltamivir. Er gehört zur Gruppe der Neuraminidase-Hemmer. Neuraminidase ist der Name eines Oberflächenenzyms der Grippeviren. Es hat eine für Viren wichtige Funktion: Das Influenzavirus befällt eine Zelle im Körper des Menschen, dringt dort ein und programmiert sie so um, dass in ihrem Inneren viele neue Viren gebildet werden.

Chemische Zusammensetzung von Oseltamivir

Abb.: 1 Strukturformel von Oseltamivir

Die Neuraminidase macht es möglich, dass sich diese Viren von der Wirtszelle lösen und neue, noch gesunde Zellen befallen können. Der Wirkstoff Oseltamivir hemmt die Neuraminidase. Dadurch behindert er die Ablösung der neuen Viren und sorgt dafür, dass sich die Grippe nicht rasant im Körper ausbreiten kann. Dies erleichtert dem körpereigenen Immunsystem, die Infektion zu bekämpfen.

Dosierung: So wird Tamiflu angewendet

Tamiflu gibt es in Form von Hartkapseln mit einer jeweils unterschiedlich hohen Konzentration des Wirkstoffes. Eine Kapsel entspricht gleichzeitig einer Dosis und enthält 75mg des Wirkstoffes Oseltamivir. Es ist für Erwachsene und für Jugendliche ab 13 Jahren mit einem Körpergewicht von mindestens 40 kg geeignet.

Tamiflu zur Vorbeugung gegen die Virusgrippe

In Zeiten einer sehr starken Grippe-Epidemie oder wenn direkter Kontakt zu bereits infizierten Menschen bestand, kann es sinnvoll sein, Tamiflu zur Vorbeugung einzunehmen. Hierzu nehmen die Betroffenen eine Dosis (das heißt eine Kapsel) täglich ein, am besten morgens nach dem Frühstück.

Die vorbeugende Behandlung sollte mindestens 10 Tage andauern. In besonderen Fällen, zum Beispiel bei einer weltweiten Pandemie oder bei Menschen mit einem schwachen Immunsystem, kann die vorbeugende Einnahme auf mehrere Wochen ausgedehnt werden. Dies sollte jedoch immer mit einem Arzt abgesprochen werden.

Tamiflu für bereits erkrankte Personen

Wenn Patienten sich bereits mit dem Influenza-Virus infiziert haben, sollte die Behandlung mit Tamiflu schnellstmöglich beginnen – im Idealfall innerhalb von zwei Tagen nachdem sich die ersten Symptome zeigen.

Erkrankte Personen nehmen zwei Kapseln täglich ein, am besten morgens und abends. Die Einnahme kann entweder zu den Mahlzeiten oder unabhängig davon erfolgen. Es empfiehlt sich jedoch, das Medikament zusammen mit etwas Nahrung einzunehmen, da sich hierdurch das Risiko von Übelkeit und Erbrechen als Nebenwirkungen verringert.

Tamiflu wird unzerkaut und mit einer ausreichenden Menge Flüssigkeit eingenommen. Die übliche Dauer der Behandlung beträgt fünf Tage. Die Erkrankten sollten diesen Zeitraum nicht ohne einen zwingenden Grund unterschreiten, auch dann nicht, wenn sie sich schon vorher wieder besser fühlen.

Nebenwirkungen: Tamiflu und mögliche Risiken

Für eine vollständige Übersicht über alle möglichen Risiken und Nebenwirkungen von Tamiflu studieren Patienten die Packungsbeilage. Unter anderem können folgende Nebenwirkungen auftreten:

Häufige Nebenwirkungen Gelegentliche Nebenwirkungen Seltene Nebenwirkungen
Bauchschmerzen allergische Reaktionen Sehstörungen
Völlegefühl Hautausschlag Verwirrtheit
Erbrechen Krampfanfälle Sinnestäuschungen

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn gleichzeitig mit Tamiflu eines der folgenden Medikamente eingenommen wird:

  • Chlorpropamid (Diabetesmedikament)
  • Methotrexat (Medikament gegen Arthritis)
  • Phenylbutazon (gegen Schmerzen und Entzündungen)
  • Probenecid (Gichtmedikament).

In diesen Fällen ist eine Absprache mit dem Hausarzt dringend angeraten. Dasselbe gilt für Frauen, die schwanger sind, vermuten, dass sie schwanger sein könnten oder gerade ein Kind stillen.

Behandlungsinformation
Angaben zum Medikament
Markenname: Tamiflu
Aktiver Wirkstoff: Oseltamivir
Hersteller: Roche
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 75 mg
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Anwendbarkeit: Erwachsene Frauen und Männer sowie Jugendliche können Tamiflu Behandlung oder Prophylaxe der Virusgrippe (Influenza) einnehmen.
Anwendungshinweise: Die Einnahme erfolgt für gewöhnlich zweimal täglich und über eine Dauer von fünf Tagen.
Beschreibung: Tamiflu® Oseltamivir ist ein Medikament gegen Influenza (Grippe). Das Präparat wird zur Behandlung einer bestehenden Grippe verschrieben, aber auch prophylaktisch verordnet. Es kann aber keine Grippeschutzimpfung ersetzen.
Wirkstoffklasse: Neuraminidase-Hemmer
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Nur nach Absprache mit einem Arzt
Bei Schwangerschaft: Nur nach Absprache mit einem Arzt
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Service Bewertung
Bewertung Hervorragend 4.7 4.789 Patienten haben unseren Service bewertet.
Produkt Bewertung
Hervorragend 4.5 8 Patienten haben eine Bewertung geschrieben Tamiflu
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassiger und freundlicher KundenserviceErreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis ExpresslieferungZustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für Tamiflu

Das Produkt wurde so bewertet: 4.5 Sterne. Basierend auf 8 unabhängige Kundenbewertungen auf Trustpilot (Alle 121doc Bewertungen ansehen).

  • Hervorragend Produkt Bewertung:: Toller Service, super schnelle Lieferung ( abends bestellt, am nächsten Tag... 03 Dez.
  • Gut Produkt Bewertung:: Etwas umstrittenes Produkt. 09 Nov.