Unser Kundenservice-TeamUnser Kundenservice
AnrufSofortige Antwort
+49 1573 5991999Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Unsere KundenservicemitarbeiterUnsere Kundenservicemitarbeiter
Live-ChatAntwort innerhalb von 45 sek
Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Unser Kundenservice-TeamUnser Kundenservice
EmailAntwort innerhalb von 5 Stunden
[email protected]Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
DoktorDr. Sarah Donald
Email an einen ArztAntwort innerhalb von 1 Tag
Medizinische Beratung
Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Holen Sie sich die 121doc AppGratis nachbestellen in nur 3 Klicks.
Ansehen
  • Überprüfung durch einen Arzt
  • Inkl. Rezeptausstellung
  • Inkl. Lieferung am nächsten Werktag

Was ist Azithromycin?

Azithromycin ist ein Breitbandantibiotikum zur Behandlung von Chlamydien, Ureaplasma, genitalem Mycoplasma und nicht-gonorrhoischer Urethritis. Dieses Mittel hemmt das Wachstum der bakteriellen Verursacher und bekämpft ihre Ausbreitung wirksam. Das lindert die Symptome schnell und sorgt wieder für Wohlbefinden.

Wie wirkt Azithromycin?

Azithromycin – der Wirkstoff trägt den gleichen Namen - zerstört die Lebensfähigkeit der einzelligen Bakterien und hemmt so das Wachstum und die Ausbreitung der Stämme. Indem die Proteine, aus denen die Bakterien bestehen, zerstört werden, gehen die einzelnen Zellen ein und werden im Idealfall vollständig abgetötet. Diese Wirkung bezieht sich dabei nicht nur auf Chlamydien-Erreger, sondern auch auf Bakterien, die eine nicht-gonorrhoische Urethritis, Mycoplasma oder auch Ureaplasma auslösen.

Chemische Zusammensetzung von Azithromycin

Auch Infektionen der oberen Atemwege und andere bakterielle Probleme können durch die Gabe von Azithromycin bekämpft werden. Denn die Chlamydien-Erreger können auch auf die Bronchien, das Auge oder die Nasennebenhöhlen übergehen und dort Infektionen verursachen. In der Regel verschwinden die Symptome der Erkrankungen unter der Antibiotika-Behandlung schnell und das Wohlbefinden kehrt zurück. Dazu muss Azithromycin allerdings genau nach ärztlicher Anweisung und bis zum Schluss eingenommen werden, sonst wachsen die Stämme sehr leicht nach.

Wie effektiv ist Azithromycin?

Wie effektiv das Antibiotikum Azithromycin seine Wirkung entfaltet, hängt wesentlich von der richtigen Einnahme des Präparates ab. Damit der maximale Therapieerfolg erzielt werden kann, dürfen Patienten die Dosis nicht eigenmächtig erhöhen oder reduzieren, die Behandlung nicht zu früh abbrechen oder länger als notwendig fortführen. Eine unsachgemäße Anwendung kann zu Azithromycin Resistenzen führen, die dessen Effektivität bei einer erneuten Behandlung mit diesem Antibiotikum herabsetzt.

Dosierung und Anwendung

Azithromycin ist erhältlich in Form von Filmtabletten mit Dosierungen von je 500 Milligramm. Diese werden unzerkaut mit etwas Wasser geschluckt. Die Einnahme sollte im Idealfall zu den Mahlzeiten erfolgen.

Für die Behandlung von Chlamydien, unspezifischer Urethritis sowie genitalem Mycoplasma ist Azithromycin nicht zur Erstbehandlung empfohlen. Aufgrund erhöhter Resistenzraten empfiehlt unser Ärzteteam stattdessen eine Therapie mit Doxycyclin. In der Zweitbehandlung mit Azithromycin ist eine Einzeldosis von 1 Gramm einzunehmen, gefolgt von 500mg einmal täglich für 2 Tage.

Die Behandlung muss in jedem Fall zu Ende geführt werden. Für die maximale Effektivität sorgt die Wirkstärke des Arzneistoffes. Denn selbst nachdem die letzte Tablette eingenommen wurde, bleibt der Wirkstoff noch vier Tage im Körper. Die Praxiserfahrung zeigt, dass etwa 95 Prozent aller behandelten Fälle durch Azithromycin vollkommen beschwerdefrei werden und eine sehr schnelle Besserung jeglicher Beschwerden eintritt. Ein abschließender Chlamydien- bzw. Infektions-Test bringt Klarheit über den Erfolg der Behandlung.

Kein Geschlechtsverkehr während der Behandlung

Um die Weitergabe der Erreger während der Behandlung zu verhindern, ist es besser, in dieser Zeit auf Geschlechtsverkehr zu verzichten. Wenn dies doch geschieht, gebietet es die Ethik, den Partner über die Erkrankung aufzuklären und über mögliche Folgen einer Infektion zu sprechen. Zudem sollte in jedem Fall ein Kondom verwendet werden. Auch wenn die Behandlung nur einen Tag dauert, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Bakterienstämme im neuen Wirtskörper wieder ungehindert vermehren und zu Problemen führen. Ein Chlamydien-Test beugt deshalb schwerwiegenden Spätfolgen vor.

Nebenwirkungen der Behandlung mit Azithromycin

Wie bei allen Medikamenten ist vor der Einnahme von Azithromycin die Packungsbeilage genau zu lesen und auf eventuelle Nebenwirkungen zu achten. Auch wenn das Präparat im Allgemeinen gut verträglich ist, können vereinzelt Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten, die das Gespräch mit einem Arzt erforderlich machen, auftreten. Im Folgenden sind die am meisten beobachteten Beschwerdenn aufgelistet. Werden Beobachtungen gemacht, die nicht in der Packungsbeilage beschrieben sind oder halten die Symptome über einen längeren Zeitraum an, ist eine Konsultation eines Arztes notwenig.

Häufige Nebenwirkungen Seltene Nebenwirkungen
Schwindel Unruhe
Allgemeines Unwohlsein Nervosität
Allgemeine Erschöpfung Verstopfung

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Das Antibiotikum Azithromycin kann zusammen mit der Einnahme des Wirkstoffs Digoxin zu erhöhten Digoxinspiegeln führen. Bei gleichzeitiger Anwendung von Nelfinavir und Azithromycin kann es zu erhöhten Konzentrationen von Azithromycin kommen.

Weitere Wechselwirkungen können unter anderem durch die gleichzeitige Einnahme von Fluconazol, Ciclosporin, Atorvastatin, Terfenadin, Mutterkornalkaloiden oder Ergotamin entstehen. Mögliche pharmakologische Interaktionen müssen mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden.

Azithromycin beeinträchtigt die hormonelle Verhütung

Weibliche Patienten müssen unbedingt beachten, dass die Wirkung der Antibabypille durch Azithromycin empfindlich eingeschränkt wird, und sollten nach Absprache mit dem Arzt in einem gewissen Zeitraum auf zusätzliche nicht hormonelle Verhütungsmethoden zurückgreifen. Gleiches gilt für die Verhütung mit anderen hormonellen Präparaten.

Gegenanzeigen für die Einnahme von Azithromycin

Die Einnahme eines Antibiotikums wie Azithromycin verlangt vom Patienten einige Umsicht. So darf während und bis zu vier Tage nach der Behandlung kein Alkohol getrunken werden, um die Wirksamkeit des Präparats nicht herabzusetzen. Patienten, die auf die Inhaltsstoffe der Tablette überempfindlich reagieren, sollten von der Einnahme absehen. Gleiches gilt für Allergien gegen Soja oder Erdnüsse, da in der Tablette Sojalecithin und Sandoz als Hilfsstoffe eingesetzt werden. Besondere Vorsicht ist ebenfalls bei Patienten mit schwerer Nierenisuffizienz, Herzfunktionsstörungen oder Leberfunktionsstörungen geboten.

Andere Behandlungen, die Sie auch interessieren könnten

Verschiedene Behandlungen erhältlich

Weniger Hungerempfinden und höherer Kalorienverbrauch bei sportlicher Betätigung.

  • Effektive Gewichtsreduzierung
  • Hemmt den Appetit

Champix

Die effektivste Methode, um mit dem Rauchen aufzuhören.

  • Hohe Erfolgsrate
  • Reduziert Entzugserscheinungen
  • Einfach einzunehmende Tabletten

Was andere über uns sagen

4.7 Sterne - 5968 Bewertungen

Wie funktioniert der Service?

Auswählen
Auswählen Wählen Sie Ihre Behandlung aus und füllen Sie unsere Online-Konsultation aus.
Kostenlose Konsultation

Erkrankungen:

Erkrankung auswählen oder das Menü benutzen. Wir haben für Sie für jede Erkrankung alle wichtigen Informationen und die verfügbaren Behandlungen zusammengestellt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche die Richtige für Sie ist, benutzen Sie die "Beraten Sie mich“ Funktion.

Behandlungen:

Wenn Sie wissen, was Sie wollen, benutzen Sie einfach die Suchfunktion, um nach einem bestimmten Medikament zu suchen.

Bestellung:

Jede Bestellung beginnt mit einer Online-Konsultation. Wir stellen Ihnen medizinische Fragen, um sicherzustellen, dass Ihnen nur für Sie sichere und effektive Medikamente verschrieben werden. Ihr Lebensstil, allgemeine Gesundheit und andere Medikamente, die Sie einnehmen, werden dabei berücksichtigt.

Die Konsultation ist komplett kostenfrei und dauert lediglich zwischen 5 und 10 Minuten.

Alle Ihre Informationen sind bei uns sicher. Wir teilen diese mit niemandem, es sei denn, Sie wünschen dies.

Hilfe:

Sollten Sie Hilfe benötigen, können Sie hier mit unserem Kundenservice per Telefon, Chat oder Email über den „Wie können wir Ihnen helfen?“ Bereich in Kontakt treten.

Verschreibung
Rezeptausstellung Unsere Ärzte überprüfen Ihre Bestellung.
Kostenlose Rezeptausstellung

Überprüfung:

Sobald Sie Ihre Bestellung tätigen, überprüft einer unserer Ärzte Ihre Konsultation. Unter der Woche dauert dies etwa eine Stunde.

Rückfragen:

Wenn der Arzt Rückfragen hat, erhalten Sie einen Anruf und eine Email. Wir verstehen, dass Sie eventuell auf der Arbeit oder beschäftigt sind. Unser Kundenservice ist jedoch absolut diskret und ruft Sie gerne zu einem passenderen Zeitpunkt zurück.

Unsere Emails enthalten niemals persönliche oder medizinische Informationen, lediglich einen Link zu Ihrem Kundenkonto, in dem Sie Ihre Nachrichten einsehen können.

Apotheke:

Sobald unsere Apotheke Ihr Rezept erhält, erhalten Sie eine separate Email mit einem Link zur Sendungsverfolgung.

Lieferung
Lieferung Ihre Bestellung tritt in der Regel am nächsten Werktag bei Ihnen ein.
Inklusive Expressversand

Inklusive:

Expresslieferung ist bei allen Bestellungen mit inbegriffen. Sie können alternativ ein Lieferdatum auswählen, das Ihnen besser passt.

Standort:

Mit Ihrer Sendungsverfolgungsnummer können Sie den vorraussichtlichen Lieferzeitraum sehen. Wir benötigen lediglich Ihre Unterschrift oder die eines Freundes oder Familienmitglieds.

Diskret:

Alle Pakete sind schlicht verpackt, ohne Logos oder Hinweise auf den Inhalt. Im Paket finden Sie Ihre Behandlung sowie die Packungsbeilage in der von Ihnen gewählten Sprache.

Rezepterneuerung
Rezepterneuerung Melden Sie sich für die automatische Rezepterneuerung an und sparen Sie dabei. Verpassen Sie niemals eine Einnahme.
10 bis 15% Rabatt

Rezepterneuerung:

Mit 121doc's automatischer Rezepterneuerungen erhalten Sie Ihre Behandlung alle paar Wochen oder Monate.

Ihre Bestellung wird von uns andhand Ihrer Informationen (inkl. Lieferhäufigkeit) erstellt. Sie müssen nichts weiter tun. Die Zahlung wird zwei Tage vor Versand eingezogen.

Anmeldung:

Sie können sich auf zwei Weisen anmelden. Zum einen während des Bestellprozess und zum anderen über Ihr Kundenkonto hier.

Sie können Ihre automatische Rezepterneuerung jederzeit abbestellen oder ändern.

Sparen:

Dieser Service kostet Sie keine Anmeldegebühr. Sie sparen sogar 10% bei allen zukünftigen Bestellungen.

CSR ImageCSR_NAME
Hallo und willkommen!
Wie kann ich Ihnen helfen?
Hier schreiben
Hilfe