030 5683 73070
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand
Hergestellt von Teva Logo

Azithromycin

Diagnose und Rezept für das Medikament Azithromycin

  • Azithromycin verpackung
  • azithromycin verpackung und blister
  • azithromycin blister
  • Azithromycin verpackung klein
  • azithromycin verpackung und blister klein
  • azithromycin blister klein
  4.7 / 5
9 Patienten Bewertung(en) auf
Wir sind zertifiziert von:
McAfee SECURE sites help keep you safe from identity theft, credit card fraud, spyware, spam, viruses and online scams

Azithromycin ist ein Makrolid-Antibiotikum, das zur Behandlung und Heilung bakterieller Infektionen, wie Chlamydien, unspezifischer Urethritis, Ureaplasma Urealyticum sowie genitalem Mycroplamsa verschrieben wird. Die Azithromycin Einnahme verhindert eine Ausbreitung der Infektion, indem es die Fähigkeit der Bakterien hemmt essentielle Proteine zu produzieren.

Dosierung
Packungsgröße
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose
Bestellen Sie vor 17:30 für eine Lieferung am darauffolgenden Werktag

Die Behandlung mit Azithromycin anfordern

Azithromycin ist ein Breitbandantibiotikum zur Behandlung von Chlamydien, Ureaplasma, genitalem Mycoplasma und nicht-gonorrhoischer Urethritis. Dieses Mittel hemmt das Wachstum der bakteriellen Verursacher und bekämpft ihre Ausbreitung wirksam. Das lindert die Symptome schnell und sorgt wieder für Wohlbefinden. Patienten können bei 121doc Azithromycin online bestellen – inklusive Rezept.

121doc hilft bei der Behandlung von Geschlechtskrankheiten

Bei der Online Klinik 121doc erhalten Patienten Azithromycin, wenn sie während des Bestellvorgangs an einer Online Konsultation teilnehmen. In einem von unseren Ärzten entwickelten Patienten-Formular müssen alle Fragen zu Symptomen, Vorerkrankungen und Unverträglichkeiten wahrheitsgemäß und möglichst vollständig beantwortet werden. Auf dieser Grundlage entscheiden unsere Ärzte, ob die Gabe des Mittels angezeigt ist. Ist dem der Fall, stellt der Arzt umgehend ein Rezept dafür aus. Dieses leitet er dann an die zuständige Vertragsapotheke weiter.

Geht die Bestellung noch vor 17.30 Uhr ein, verlässt das diskret verpackte Paket mit dem Medikament noch am selben Tag das Versandzentrum. Mit unserem 24-Stunden-Expressversand ist es in der Regel am nächsten Werktag beim Patienten. Die Patientendaten werden immer verschlüsselt übertragen und nach den gesetzlichen Regeln gespeichert, sodass Dritte keinen Zugriff auf Informationen haben. Die Medikamente sind ausschließlich in der EU zugelassene Originalpräparate, die auch für die Behandlung von bakteriell verursachten Geschlechtskrankheiten die beste Wahl sind.

Wirkung: Wie wirkt Azithromycin?

Azithromycin – der Wirkstoff trägt den gleichen Namen - zerstört die Lebensfähigkeit der einzelligen Bakterien und hemmt so das Wachstum und die Ausbreitung der Stämme. Indem die Proteine, aus denen die Bakterien bestehen, zerstört werden, gehen die einzelnen Zellen ein und werden im Idealfall vollständig abgetötet. Diese Wirkung bezieht sich dabei nicht nur auf Chlamydien-Erreger, sondern auch auf Bakterien, die eine nicht-gonorrhoische Urethritis, Mycoplasma oder auch Ureaplasma auslösen.

azithromycin-chemischer

Auch Infektionen der oberen Atemwege und andere bakterielle Probleme können durch die Gabe von Azithromycin bekämpft werden. Denn die Chlamydien-Erreger können auch auf die Bronchien, das Auge oder die Nasennebenhöhlen übergehen und dort Infektionen verursachen. In der Regel verschwinden die Symptome der Erkrankungen unter der Antibiotika-Behandlung schnell und das Wohlbefinden kehrt zurück. Dazu muss Azithromycin allerdings genau nach ärztlicher Anweisung und bis zum Schluss eingenommen werden, sonst wachsen die Stämme sehr leicht nach.

Dosierung: Wie erfolgt die korrekte Einnahme?

Die genaue Dosis und Dauer der Einnahme von Azithromycin wird vom Arzt festgelegt. Im Allgemeinen reicht eine einmalige Dosis mit 1000 mg (2 Tabletten a 50mg) Azithromycin als Wirkstoff. Diese wird in Tablettenform unzerkaut mit etwas Wasser eingenommen. Wenn nötig, wird diese Behandlung in einem Zeitraum von bis zu 5 Tagen wiederholt.

Die Behandlung muss in jedem Fall zu Ende geführt werden. Für die maximale Effektivität sorgt die Wirkstärke des Arzneistoffes. Denn selbst nachdem die letzte Tablette eingenommen wurde, bleibt der Wirkstoff noch vier Tage im Körper. Die Praxiserfahrung zeigt, dass etwa 95 Prozent aller behandelten Fälle durch Azithromycin vollkommen beschwerdefrei werden und eine sehr schnelle Besserung jeglicher Beschwerden eintritt. Ein abschließender Chlamydien- bzw. Infektions-Test bringt Klarheit über den Erfolg der Behandlung.

Kein Geschlechtsverkehr während der Behandlung

Um die Weitergabe der Erreger während der Behandlung zu verhindern, ist es besser, in dieser Zeit auf Geschlechtsverkehr zu verzichten. Wenn dies doch geschieht, gebietet es die Ethik, den Partner über die Erkrankung aufzuklären und über mögliche Folgen einer Infektion zu sprechen. Zudem sollte in jedem Fall ein Kondom verwendet werden. Auch wenn die Behandlung nur einen Tag dauert, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Bakterienstämme im neuen Wirtskörper wieder ungehindert vermehren und zu Problemen führen. Ein Chlamydien-Test beugt deshalb schwerwiegenden Spätfolgen vor.

Nebenwirkungen der Behandlung mit Azithromycin

Wie bei allen Medikamenten ist vor der Einnahme von Azithromycin die Packungsbeilage genau zu lesen und auf eventuelle Nebenwirkungen zu achten. Auch wenn das Präparat im Allgemeinen gut verträglich ist, können vereinzelt Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten, die das Gespräch mit einem Arzt erforderlich machen, auftreten. Im Folgenden sind die am meisten beobachteten Beschwerdenn aufgelistet. Werden Beobachtungen gemacht, die nicht in der Packungsbeilage beschrieben sind oder halten die Symptome über einen längeren Zeitraum an, ist eine Konsultation eines Arztes notwenig.

Häufige Nebenwirkungen Seltene Nebenwirkungen
Schwindel Unruhe
Allgemeines Unwohlsein Nervosität
Allgemeine Erschöpfung Verstopfung

Gegenanzeigen für die Einnahme von Azithromycin

Die Einnahme eines Antibiotikums wie Azithromycin verlangt vom Patienten einige Umsicht. So darf während und bis zu vier Tage nach der Behandlung kein Alkohol getrunken werden, um die Wirksamkeit des Präparats nicht herabzusetzen. Patienten, die auf die Inhaltsstoffe der Tablette allergisch reagieren, sollten von der Einnahme absehen. Gleiches gilt für Allergien gegen Soja oder Erdnüsse, da in der Tablette Sojalecithin und Sandoz als Hilfsstoffe eingesetzt werden. Bei Störungen der Leber oder Nieren muss der Arzt festlegen, ob das Präparat dennoch gegeben werden soll. Dies ist von der Schwere der Erkrankung abhängig.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Wenn andere Medikamente eingenommen werden, wie etwa Präparate gegen Mutterkorn, spricht vieles gegen die Gabe von Azithromycin. Bei neuronalen oder psychiatrischen Störungen, sowie Störungen der Herzfrequenz oder des Elektrolythaushalts muss der Arzt ebenfalls unter Umständen auf andere Mittel zurückgreifen.

Azithromycin beeinträchtigt die hormonelle Verhütung

Weibliche Patienten müssen unbedingt beachten, dass die Wirkung der Antibabypille durch Azithromycin empfindlich eingeschränkt wird, und sollten nach Absprache mit dem Arzt in einem gewissen Zeitraum auf zusätzliche nicht hormonelle Verhütungsmethoden zurückgreifen. Gleiches gilt für die Verhütung mit anderen hormonellen Präparaten.

Medikament-Eckdaten

Angaben zum Medikament
Markenname: Azithromycin
Aktiver Wirkstoff: Azithromycin
Hersteller: Teva
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 500 mg
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Anwendbarkeit: Erwachsene Frauen und Männer können das Antibiotikum zur Behandlung von Chlamydien einnehmen.
Anwendungshinweise: Einnahme eine Stunde vor oder zwei Stunden nach einer Mahlzeit
Beschreibung: Azithromycin ist ein Makrolid-Antibiotikum, das zur Behandlung und Heilung bakterieller Infektionen, wie Chlamydien, unspezifischer Urethritis, Ureaplasma Urealyticum sowie genitalem Mycroplamsa verschrieben wird. Die Azithromycin Einnahme verhindert eine Ausbreitung der Infektion, indem es die Fähigkeit der Bakterien hemmt essentielle Proteine zu produzieren.
Wirkstoffklasse: Makrolidantibiotika
Bei Alkoholkonsum: Auf Alkohol sollte verzichtet werden
In der Stillzeit: Nur unter Aufsicht eines Arztes
Bei Schwangerschaft: Nur unter Aufsicht eines Arztes
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Azithromycin Alternativen
  • Hervorragend
    4.7 / 5

    4226 Patienten haben unseren Service bewertet.

  • Hervorragend   4.7 / 5

    9 Patienten haben Azithromycin bewertet

  • Das schätzen unsere Patienten an unserem Service
    • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

      Erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00 Uhr
    • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

      Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
    • Gratis Expresslieferung

      Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für das Medikament Azithromycin

Das Produkt wurde so bewertet: 4.7/5 Sterne. Basierend auf 9 unabhängige Kundenbewertungen auf Feefo (Alle 121doc Bewertungen ansehen).

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Gute Medikament, wirkt schnell, hilft auch bei Lues und andere Infektionen....

    Service Bewertung:sehr schnelle lieferung, aber zuvor muß man sehr viele fragen...

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Schnelle Bearbeitung und Lieferung

    Service Bewertung:Schnelle Bearbeitung und Lieferung

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:alles gut.

    Service Bewertung:Hat alles prima geklappt. Super Sache....