• Privater & vertraulicher ServiceDiskrete Verpackung und Zahlung
  • Deutsche Original MedikamenteWie aus Ihrer lokalen Apotheke
  • Transparenter Preisinkl. Rezept, Medikament & Lieferung
  • Schnelle LieferungFür Ihre Bestellung

Bellissima

Diagnose und Rezept für Bellissima Antibabypille

 
Wir sind zertifiziert von:

Bei Bellissima handelt es sich um ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel zur hormonalen Empfängnisverhütung (Antibabypille). 121doc ermöglicht Ihnen die einfache und bequeme Bestellung der Pille inklusive Rezept. Füllen Sie dazu einfach unseren medizinischen Fragebogen zur Online-Konsultation aus und unsere Ärzte prüfen, ob Ihnen Bellissima verschrieben werden kann. Ist dies der Fall, bekommen Sie ein gültiges Online-Rezept ausgestellt und das Medikament kostenlos mit 24-Stunden-Expressversand zugeschickt.

Dosierung
Packungsgröße
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose
Bestellen Sie in den nächsten 8h und 35min um Ihre Bestellung am Dienstag, 22 Mai zu erhalten

Behandlung anfordern: Antibabypille Bellissima online bestellen

Kann ich die Antibabypille Bellissima rezeptfrei online kaufen?

Bellissima ist ein hormonelles Verhütungsmittel und als solches in Deutschland grundsätzlich verschreibungspflichtig, weshalb die Antibabypille sowohl im Internet als auch in der Apotheke nicht ohne Rezept verkauft werden darf.

Da die falsche Anwendung mitunter schwerwiegende Nebenwirkungen auslösen kann, wird dringend davon abgeraten, bei unbekannten Quellen als rezeptfrei angebotene Produkte zu erwerben. Hierbei handelt es sich oftmals um billige Fälschungen, welche entweder gänzlich wirkungslos oder potentiell gesundheitsgefährdend sein können.

Wie funktioniert die Bestellung bei 121doc ohne Rezept vom Hausarzt?

Möchten Sie bei 121doc die Antibabypille Bellissima bestellen, erfolgt zunächst eine Online-Konsultation, um Ihre Eignung für das Medikament festzustellen. Dazu füllen Sie einen medizinischen Fragebogen aus mit Fragen zu Ihrem gesundheitlichen Zustand. Dieser wird von unseren Ärzten überprüft, welche entscheiden, ob eine Verschreibung von Bellissima möglich ist. Ist dies der Fall, wird Ihnen direkt ein gültiges Rezept ausgestellt.

Wie lange dauert der Versand meiner Bestellung bei 121doc?

Wurde Ihnen für das Medikament ein Rezept erstellt, wird dieses zusammen mit Ihrer Bestellung an unsere hauseigene Versandapotheke weitergeleitet. Unsere Mitarbeiter verpacken Bellissima in ein diskretes Paket und es wird innerhalb eines Tages an Sie verschickt. Sowohl die Ausstellung des Online-Rezepts als auch der Expressversand sind für Sie kostenlos, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu.

Was ist Bellissima?

Bellissima ist eine sogenannte Mikropille zur Schwangerschaftsverhütung, welche niedrige Dosierungen dess synthetische Gestagens Chlormadinonacetat in Kombination mit dem künstlichen Östrogen Ethinylestradiol enthält. Beide Hormone sind in den 21 Filmtabletten einer Blisterpackung in gleicher Menge enthalten, weshalb Bellissima auch als Einphasenpräparat bezeichnet wird.

Das Medikament wurde vom deutschen Pharmaunternehmen Madaus entwickelt und erlangte 2012 die Zulassung für den Markt. Bei fehlerfreier Einnahme ist die schwangerschaftsverhütende Wirkung von Bellissima sehr zuverlässig, ihr Pearl Index liegt bei 0,291. Der Pearl-Index gibt die Zahl der Schwangerschaften an, die innerhalb eines Jahres trotz Verwendung eines bestimmten Verhütungsmittels auftreten.

Mit der Einnahme dieser Mikropille wird lediglich das Eintreten einer unerwünschten Schwangerschaft verhindert, nicht aber die Ansteckung mit Geschlechtskrankheiten wie Syphilis oder Genitalherpes, bzw. eine HIV-Infektion. Dagegen schützt ausschließlich die Verwendung eines Kondoms.

Wirkung: Die zwei Hormone in Bellissima

Zur Verhütung einer ungewollten Schwangerschaft enthält Bellissima eine Wirkstoffkombination aus 2 mg Chlormadinon mit 0,03 mg Ethinylestradiol.

Bellissima Antibabypille Mikropille Ethinylestradiol Chlormadinonacetat Aufbau Akne Hirsutismus Antiandrogen Wirkung Nebenwirkungen

Das synthetisch hergestellte Sexualhormon Chlormadinon wird darüber hinaus zur Behandlung von Wucherungen der Gebärmutterschleimhaut, Zyklusstöungen, schmerzhaften Spannungsgefühlen in der Brust und bei der Hormonersatztherapie in den Wechseljahren eingesetzt. Frauen, die an hormonell bedingter Akne, übermäßiger Behaarung (Hirsutismus) oder Haarausfall (Alopezie) leiden, profitieren besonders von der Behandlung mit Chlormadinon.

Um eine Schwangerschaft zuverlässig zu verhindern, wirkt die Kombination der beiden synthetisch hergestellten Hormone auf folgende Weise:

  • Die Beweglichkeit der Eileiter wird vermindert, und der Zervixschleim (Gebärmutterhalsschleim) verdickt sich
  • der Transport einer Eizelle in die Gebärmutter wird erschwert, die Spermien an ihrem Eindringen gehindert

Wenn eine Schwangerschaft gewünscht wird, so ist eine erfolgreiche Befruchtung nach dem Absetzen von Bellissima in kurzer Zeit wieder möglich. Der Beginn der nächsten Monatsblutung kann sich um ungefähr eine Woche verzögern, wenn diese Pille abgesetzt wird. Ansonsten kann die Einnahme von Bellissima so lange erfolgen, wie eine hormonelle Verhütungsmethode gewünscht wird und keine gesundheitlichen Beschwerden dagegen sprechen, siehe Gegenanzeigen.

Dosierung

Die Einnahme von einer Filmtablette Bellissima täglich erfolgt an 21 aufeinanderfolgenden Tagen möglichst zur gleichen Zeit. Anschließend erfolgt eine Pillenpause von 7 Tagen, in denen eine Entzugsblutung, ähnlich der Menstruationsblutung, eintritt.

Anschließend beginnt der nächste Einnahmezyklus von 21 Tagen, unabhängig davon, ob die Blutung noch andauert. Auf dem Blisterstreifen sind die Wochentage der Einnahme entsprechend gekennzeichnet, die Entnahme erfolgt in Pfeilrichtung.

Einnahmebeginn

Wenn während des letzten Zyklus nicht hormonell verhütet wurde, sollte die Einnahme am ersten Tag der nächsten Monatsblutung erfolgen. In diesem Fall ist der Empfängnisschutz von Anfang an gegeben.

Wurde zuvor ein anderes Kombinationspräparat verwendet, sollte nach der üblichen Einnahmepause bzw. der Placeboeinnahme mit Bellissima begonnen werden.

Wenn von einem reinen Gestagenpräparat (Minipille) auf Bellissima gewechselt wird, wird mit der Einnahme sofort am Folgetag der letzten Einnahme der Minipille begonnen. Zusätzlich ist 7 Tage lang eine zusätzliche Verhütungsmethode (z.B. Kondom) notwendig.

Wenn von einem Hormonimplantat auf Bellissima gewechselt wird, wird am Tag der Entfernung mit der Einnahme begonnen. Das gleiche gilt bei einem Wechsel von Hormoninjektionen. Die erste Einnahme erfolgt am Tag der ursprünglich geplanten Injektion. Auch hier muss für einen zuverlässigen Schwangerschaftsschutz 7 Tage lang zusätzlich verhütet werden.

Pille vergessen?

Der zuverlässige Schutz vor einer unerwünschten Schwangerschaft kann nur durch eine korrekte regelmäßige Einnahme von Bellissima gewährleistet werden. Wurde eine Tablette vergessen, muss die Einnahme innerhalb von 12 Stunden nachgeholt werden, um den Empfängnisschutz vollständig aufrecht zu halten. Bei mehr als 12 Stunden ist der Verhütungsschutz nicht mehr gewährleistet.

Die Einnahme sollte trotzdem sofort, nachdem das Vergessen bemerkt wurde, nachgeholt werden, auch wenn dann zwei Tabletten gleichzeitig geschluckt werden müssen. Die weiteren Tabletten werden normal zur üblichen Zeit eingenommen. Zusätzlich muss 7 Tage lang mit einer Barriere-Methode verhütet werden.

Durchfall und Erbrechen

Wenn es innerhalb von 3 bis 4 Stunden nach der Einnahme von Bellissima zu Erbrechen oder starkem Durchfall kommt, ist der Empfängnisschutz möglicherweise nicht gewährleistet, da der Körper die Hormone nicht vollständig resorbiert hat. Daher sollte eine zusätzliche Tablette eingenommen werden, die nächste Einnahme erfolgt wie gewohnt.

Nebenwirkungen

Die in klinischen Studien am häufigsten (bei mehr als 20 Prozent der Patientinnen) angegebenen Nebenwirkungen von Bellissima sind wie folgt:

  • Kopfschmerzen
  • Brustschmerzen
  • Schmier- und Zwischenblutungen

Sehr häufig (mehr als 1 von 10 Anwenderinnen) auftretende Nebenwirkungen sind:

  • Übelkeit
  • Scheidenausfluss
  • Schmerzen während der Monatsblutung

Häufig (1 bis 10 von 100 Anwenderinnen) werden folgende Nebenwirkungen genannt:

Reizbarkeit Sehstörungen
Nervosität Erbrechen
Schwindel Müdigkeit
Schmerzen im Unterbauch Wasseransammlungen
Gewichtsschwankungen

Bei Beeinträchtigungen durch Nebenwirkungen, auch solchen, die nicht hier genannt oder im Beipackzettel aufgeführt sind, sollte in jedem Fall Rücksprache mit dem behandelnden Arzt gehalten werden.

Wechselwirkungen

Bevor Bellissima vom Arzt verschrieben wird, sollte eine gynäkologische Untersuchung erfolgen, um eine mögliche Schwangerschaft auszuschließen. Es erfolgt auch die Erhebung von Medikamenten, die ständig oder vorübergehend zugleich eingenommen werden. Verschiedene Präparate können bei gleichzeitiger Einnahme die Wirkung der Pille beeinträchtigen oder Nebenwirkungen verstärken.

Bellissima darf daher keinesfalls gleichzeitig mit bestimmten Präparaten zur Behandlung von chronischer Hepatitis C eingesetzt werden, dazu gehören u.a. Glecaprevir, Pibrentasvir und Sofosbuvir.

Außerdem sind folgende Präparate dafür bekannt, die empfängnisverhütende Wirkung von Bellissima zu vermindern:

  • Antiepileptika (z.B. Carbamazepin, Phenytoin und Topiramat)
  • Antibiotika (z.B. Tetracycline)
  • Arzneimittel bei HIV-Infektion
  • johanniskrauthaltige Präparate

Gegenanzeigen

Bellissima darf nicht angewendet werden bei einer Überempfindlichkeit gegen die beiden enthaltenden Wirkstoffe, Chlormadinon und Ethinylestradiol.

Des Weiteren stellen diverse Erkrankungen ein Ausschlusskriterium für die Einnahme der Antibabypille dar, dazu gehören:

  • akute oder vorherige Blutgerinnsel (Thrombosen)
  • Schlaganfälle, Herzinfarkte
  • längere Bewegungsunfähigkeit (z.B. Gipsverband, Bettlägerigkeit)
  • schwer einzustellender Blutzucker bei Diabetes
  • bestehende oder vorangegangene Tumore der Leber, Brust oder Gebärmutter
  • schwere Depressionen
  • Zunahme epileptischer Anfälle (bei vorbestehender Epilepsie)
  • schwer einzustellender Bluthochdruck

Besondere Vorsicht ist anzuraten, wenn die Anwenderinnen über 35 Jahre alt sind und rauchen. Rauchen erhöht bei Kombinationspräparaten wie Bellissima das Risiko von schweren Nebenwirkungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Sollten während der Anwendung von Bellissima erstmals schwere, migräneartige Kopfschmerzen auftreten, ist dringend Rücksprache mit dem Arzt zu halten, da es sich um eine Störung der Gehirndurchblutung handeln kann.

Auch bei bekannten Blutgerinnungsstörungen wird der Arzt das Risiko im Einzelfall bewerten, ob dieses hormonelle Verhütungsmittel geeignet ist oder nicht.

Quellen:

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Bellissima Alternativen
Service Bewertung
Rating
Hervorragend
5 4.7
2,420 Patienten haben unseren Service bewertet.
Produkt Bewertung
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

    Erreichbar: Mo-Fr 09:00-18:30 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

    Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis Expresslieferung

    Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr