Unser Kundenservice-TeamUnser Kundenservice
AnrufSofortige Antwort
+44 20 3823 6637Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Unsere KundenservicemitarbeiterUnsere Kundenservicemitarbeiter
Live-ChatAntwort innerhalb von 45 sek
Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Unser Kundenservice-TeamUnser Kundenservice
EmailAntwort innerhalb von 5 Stunden
[email protected]Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
DoktorDr. Sarah Donald
Email an einen ArztAntwort innerhalb von 1 Tag
Medizinische Beratung
Erreichbar9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Holen Sie sich die 121doc AppGratis nachbestellen in nur 3 Klicks.
Ansehen
  • Überprüfung durch einen Arzt
  • Inkl. Rezeptausstellung
  • Inkl. Lieferung am nächsten Werktag

Was ist Cerazette?

Cerazette ist eine sogenannte Minipille zur Schwangerschaftsverhütung. Sie enthält im Gegensatz zu Kombinationspräparaten wie der Antibabypille kein Östrogen und wirkt nur mit Gestagen. Dadurch ist sie meist leichter verträglich und weist weniger Nebenwirkungen auf.

Die Minipille muss jedoch jeden Tag zur exakt gleichen Zeit eingenommen werden, um den Verhütungsschutz zu gewährleisten. Daher ist Cerazette nicht geeignet für Frauen, bei denen die regelmäßige Anwendung problematisch ist. Wie andere hormonelle Verhütungsmittel auch bietet Cerazette keinen Schutz gegen sexuell übertragbare Krankheiten.

Wirkungsweise

Cerazette enthält 75 Mikrogramm des synthetischen Gestagens Desogestrel. Dies imitiert das natürliche Geschlechtshormon und ersetzt es im Verlaufe der Anwendung im Körper, wodurch der Zyklus direkt kontrolliert werden kann.

Chemische Zusammensetzung von Desogestrel Cerazette Minipille Schwangerschaftsverhütung hormonelle Verhütung Antibabypille Östrogen östrogenfrei

Die Wirkung des Gestagens basiert auf der Hemmung des Eisprungs sowie der Verdickung des Gebärmutterhalsschleims, wodurch Spermien am Eindringen in die Gebärmutter gehindert werden. Dieser doppelte Wirkmechanismus gewährleistet bei korrekter Anwendung einen sehr hohen Schwangerschaftsschutz.

Da Cerazette östrogenfrei ist, kommt das Präparat auch für Frauen in Frage, welche aufgrund möglicher Nebenwirkung nicht mit der klassischen Antibabypille verhüten können. Dazu gehören beispielsweise Raucherinnen und Frauen in der Stillzeit, da keine Veränderung der Milchbildung und -qualität durch den Wirkstoff auftritt und der Säugling damit nicht durch den Wirkstoff beeinflusst wird.

Dosierung & Anwendung

Cerazette enthält als aktiven Wirkstoff 75 Mikrogramm des synthetischen Gestagens Desogestrel. Eine Blisterpackung enthält 28 Filmtabletten für eine vierwöchige Anwendung. Auf der Packung sind die einzelnen Wochentage aufgedruckt, um Einnahmefehler zu vermeiden. Die Einnahme beginnt mit der ersten Tablette in der obersten Reihe, entsprechend dem jeweiligen Wochentag. Anschließend wird fortlaufend jeden Tag eine Tablette eingenommen bis die Blisterpackung aufgebraucht ist.

Die Einnahme von Cerazette erfolgt im Unterschied zu östrogenhaltigen Kombinationspräparaten ohne Unterbrechung und Abwarten der Blutung, eine Einnahmepause ist nicht notwendig. Die Minipille muss jeden Tag pünktlich zur gleichen Uhrzeit eingenommen werden, in einem Zeitfenster von maximal drei Stunden. Die Tabletten werden unzerkaut mit etwas Wasser eingenommen.

Wurde im vorangegangenen Monat nicht hormonell verhütet, beginnt die Einnahme von Cerazette am ersten Tag der Regelblutung. In diesem Fall besteht ein sofortiger Schwangerschaftsschutz. Wird die erste Tablette am zweiten bis fünften Tag des Zyklus eingenommen, muss in den ersten sieben Tag zusätzlich eine mechanische Verhütungsmethode notwendig, beispielsweise Kondome. Wurde bisher mit einer anderen Minipille verhütet, kann die Umstellung auf Cerazette jederzeit erfolgen.

Der Wechsel von der Antibabypille, dem Vaginalring oder Verhütungspflaster auf Cerazette erfolgt am Tag nach der Einnahme der letzten Tablette beziehungsweise nach der Entfernung des Vaginalrings oder Pflasters.

Was ist zu tun, wenn die Einnahme vergessen wurde?

Liegt der Zeitpunkt der geplanten Einnahme weniger als 12 Stunden zurück, kann die vergessene Tablette so schnell wie möglich nachträglich eingenommen werden. Der Schwangerschaftsschutz ist in diesem Fall weiterhin gegeben und die weitere Einnahme erfolgt wie gewohnt.

Sind bereits mehr als 12 Stunden vergangen, ist die Wirksamkeit der Minipille beeinträchtigt. In diesem Fall sollte die vergessene Tablette trotzdem sofort nachträglich eingenommen werden. Zusätzlich ist in den folgenden sieben Tagen einen nicht-hormonelle Schwangerschaftsverhütung notwendig. Sollten mehrere Tage seit der letzten Einnahme vergangen sein, ist ein Schwangerschaftstest ratsam bevor die Einnahme von Cerazette fortgesetzt wird.

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann auch die Anwendung von Cerazette eventuelle Nebenwirkungen auslösen, welche jedoch nicht immer auftreten müssen. Allgemein sind sie wahrscheinlicher zu Beginn der Einnahme, da sich der Körper zunächst an die hormonelle Umstellung gewöhnen muss. Sehr häufig zu beobachten sind vor allem Schmier- und Zwischenblutungen sowie Zyklusstörungen. Im Normalfall klingen diese jedoch selbstständig wieder ab. Weitere bekannte Nebenwirkungen sind unter anderem:

Häufige Nebenwirkungen Gelegentliche Nebenwirkungen Seltene Nebenwirkungen
Kopfschmerzen Übelkeit, Erbrechen Hautveränderungen
Spannen, Schmerzen in der Brust Haarausfall Leberentzündung, Gelbsucht
Magenbeschwerden Müdigkeit Zunehmende Körperbehaarung
Akne allergische Reaktionen, Nesselsucht Eierstockzysten
Gewichtszunahme Kontaktlinsenunverträglichkeit Geschmacks- und Geruchsveränderungen

Sollten besonders schwere oder langanhaltende Nebenwirkungen auftreten, ist in jedem Fall der behandelnde Arzt zu konsultieren, um die weitere Einnahme von Cerazette zu evaluieren. Dies gilt vor allem bei möglichen allergischen Reaktionen wie Schwellungen des Gesichts, der Zunge oder des Rachens, Schwierigkeiten beim Schlucken, Nesselsucht und Schwierigkeiten beim Atmen. In diesen Fällen muss Cerazette sofort abgesetzt werden.

Wechselwirkungen

Einige Medikamente können bei gleichzeitiger Einnahme zu Nebenwirkungen mit Cerazette führen. Dadurch kann die Wirkung beeinträchtigt oder verstärkt und das Risiko für Nebenwirkung stark erhöht werden. Wechselwirkungen sind bekannt für Arzneimittel zur Behandlung von:

  • Epilepsie
  • Tuberkulose
  • HIV-Infektionen
  • Magenverstimmung
  • Depressionen

Der behandelnde Arzt sollte zur Vorbeugung möglicher Wechselwirkungen darüber informiert weren, welche weiteren Arzneimittel eingenommen werden. Dazu gehören auch rezeptfreie und pflanzliche Präparate.

Gegenanzeigen

Cerazette ist in bestimmten Fällen nicht als Verhütungsmethode geeignet, da mögliche gesundheitliche Risiken zu erwarten sind. Dazu gehören Allergien gegen Desogestrel oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sowie eine bestehende Schwangerschaft. Weitere bekannte Gegenanzeigen sind unter anderem:

  • Thrombosen in der Anamnese
  • Ikterus, schwere Lebererkrankung
  • hormonbeeinflusster Krebs, z.B. Brustkrebs
  • ungeklärte Vaginalblutungen

Vergleich

 
NoridayCerazette
  Überblick
Überblick MinipilleMinipille
  Progestogen
Progestogen 350mcg Norethisteron75mcg Desogestrel
  Eigenschaft
Eigenschaft Weniger NebenwirkungenWeniger Nebenwirkungen
  Nebenwirkungen
Nebenwirkungen Geringes RisikoGeringes Risiko
  Stillzeit
Stillzeit WarnungWarnung
  Über 35 & Raucherin
Über 35 & Raucherin WarnungWarnung
  Bluthochdruck
Bluthochdruck SicherSicher
  Einnahme
Einnahme 28 Tage ohne Pause28 Tage ohne Pause
  Preis für 3-Monats-Packung
Preis für 3-Monats-Packung 44.95€54.95€
 
Behandlung ansehenBehandlung ansehen

Andere Behandlungen, die Sie auch interessieren könnten

Verschiedene Behandlungen erhältlich

Weniger Hungerempfinden und höherer Kalorienverbrauch bei sportlicher Betätigung.

  • Effektive Gewichtsreduzierung
  • Hemmt den Appetit

Was andere über uns sagen

4.7 Sterne - 5968 Bewertungen

Wie funktioniert der Service?

Auswählen
Auswählen Wählen Sie Ihre Behandlung aus und füllen Sie unsere Online-Konsultation aus.
Kostenlose Konsultation

Erkrankungen:

Erkrankung auswählen oder das Menü benutzen . Wir haben für Sie für jede Erkrankung alle wichtigen Informationen und die verfügbaren Behandlungen zusammengestellt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche die Richtige für Sie ist, benutzen Sie die "Beraten Sie mich“ Funktion.

Behandlungen:

Wenn Sie wissen, was Sie wollen, benutzen Sie einfach die Suchfunktion, um nach einem bestimmten Medikament zu suchen hier.

Bestellung:

Jede Bestellung beginnt mit einer Online-Konsultation. Wir stellen Ihnen medizinische Fragen, um sicherzustellen, dass Ihnen nur für Sie sichere und effektive Medikamente verschrieben werden. Ihr Lebensstil, allgemeine Gesundheit und andere Medikamente, die Sie einnehmen, werden dabei berücksichtigt.

Die Konsultation ist komplett kostenfrei und dauert lediglich zwischen 5 und 10 Minuten.

Alle Ihre Informationen sind bei uns sicher. Wir teilen diese mit niemanden, es sei denn, Sie wünschen dies.

Hilfe:

Sollten Sie Hilfe benötigen, können Sie hier mit unserem Kundenservice per Telefon, Chat oder Email über den „Wie können wir Ihnen helfen?“ Bereich in Kontakt treten hier .

Verschreibung
Rezeptausstellung Unsere Ärzte überprüfen Ihre Bestellung.
Kostenlose Rezeptausstellung

Überprüfung:

Sobald Sie Ihre Bestellung tätigen, überprüft einer unserer Ärzte Ihre Konsultation. Unter der Woche dauert dies etwa eine Stunde.

Rückfragen:

Wenn der Arzt Rückfragen hat, erhalten Sie einen Anruf und eine Email. Wir verstehen, dass Sie eventuell auf der Arbeit oder beschäftigt sind. Unser Kundenservice ist jedoch absolut diskret und ruft Sie gerne zu einem passenderen Zeitpunkt zurück.

Unsere Emails enthalten niemals persönliche oder medizinische Informationen, lediglich einen Link zu Ihrem Kundenkonto, in dem Sie Ihre Nachrichten einsehen können.

Apotheke:

Sobald unsere Apotheke Ihr Rezept erhält, erhalten Sie eine separate Email mit einem Link zur Sendungsverfolgung.

Lieferung
Lieferung Ihre Bestellung tritt in der Regel am nächsten Werktag bei Ihnen ein.
Inklusive Expressversand

Inklusive:

Expresslieferung ist bei allen Bestellungen mit inbegriffen. Sie können alternativ ein Lieferdatum auswählen, das Ihnen besser passt.

Standort:

Mit Ihrer Sendungsverfolgungsnummer können Sie den vorraussichtlichen Lieferzeitraum sehen. Wir benötigen lediglich Ihre Unterschrift oder die eines Freundes oder Familienmitglieds.

Diskret:

Alle Pakete sind schlicht verpackt, ohne Logos oder Hinweise auf den Inhalt. Im Paket finden Sie Ihre Behandlung sowie die Packungsbeilage in der von Ihnen gewählten Sprache.

CSR ImageCSR_NAME
Hallo und willkommen!
Wie kann ich Ihnen helfen?
Hier schreiben
Hilfe