• Überprüfung durch einen Arzt
  • Inkl. Rezeptausstellung
  • Inkl. Lieferung am nächsten Werktag

Behandlung anfordern: Femodette zur Empfängnisverhütung

Femodette ist ein Mittel zur Empfängnisverhütung. Es ist täglich einzunehmen und bietet ein hohes Maß an Sicherheit gegen eine Schwangerschaft. Bei dem Präparat handelt es sich um eine sogenannte Mikropille. Bei einer Mikropille liegt der Anteil des Östrogens unter 50 Milligramm pro Tablette. Das macht die Pille sicher und auch verträglich.

Femodette ist rezeptpflichtig. Sie haben die Möglichkeit, diese Mikropille bei uns zu bestellen, da 121doc als Online Klinik berechtigt ist, ein Rezept auszustellen. Dazu ist es lediglich notwendig, die Online Konsultation während der Bestellung auszufüllen. Ihre Angaben werden dann von einem unserer Ärzte auf Verträglichkeit geprüft und ein Rezept ausgestellt.

Unsere Londoner Apotheke leitet nach Rezepteingang sofort den diskreten Versand in einer neutralen Verpackung ein. Bei Bestelleingang vor 17.30 Uhr erfolgt die Zustellung in der Regel am nächsten Werktag. Der 24-Stunden-Expressversand und die Rezeptausstellung sind bereits in unseren Preisen enthalten.

Wirkung: Wie wirkt Femodette?

Femodette enthält zwei Hormone. Diese sind das Gestagen Gestoden und das Östrogen Ethinyledstradiol. Die Kombination beider Hormone ist erforderlich, um die gewünschte Wirkung zu erreichen. Diese Mikropille enthält nur 20 Milligramm Östrogen und 75 Milligramm Gestagen.

Chemische Zusammensetzung von Ethinylestradiol und Gestoden

Abb.: 1 Femodette Wirkstoffe mit Strukturformel

Damit wirkt Femodette auf drei Faktoren ein, die für die Entstehung einer Schwangerschaft die Voraussetzungen bilden. Eine Wirkung ist, dass der Eisprung ausbleibt. Außerdem verhindern die zugefügten Hormone, dass sich die Gebärmutterschleimhaut aufbaut. Kommt es doch zu einem Eisprung, ist es der Eizelle so nicht möglich, sich einzunisten. Eine weitere Wirkung der Hormone ist, dass sich die Schleimhaut der Gebärmutter am Eingang verdickt. So lässt sich die Wahrscheinlichkeit, dass Spermien eindringen, deutlich verringern.

Was behindert eventuell die Wirkung?

Akute und chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes beeinträchtigen eventuell die Wirkung von Femodette. Dazu gehören Erbrechen und Durchfall, wenn der Körper die Wirkstoffe noch nicht vollständig aufgenommen hat. Beim Erbrechen gilt eine Zeitspanne von etwa zwei Stunden, in der das Medikament noch im Magen ist. Im Darm sind die Wirkstoffe nach etwa sechs Stunden aufgenommen.

Erbrechen oder Durchfall zu einem späteren Zeitpunkt schränken die Wirkung normalerweise nicht mehr ein. Weitere Informationen zur richtigen Vorgehensweise bei Erbrechen und Durchfall sind im Beipackzettel zu finden.

Dosierung: Einnahme von Femodette

Femodette gilt bei korrekter Anwendung als recht sicher. Eine absolute Garantie ist jedoch nicht zu gewährleisten. Damit das Risiko einschätzbar bleibt, gibt man die Wahrscheinlichkeit, mit der es während der Einnahme der Pille eventuell zu einer Schwangerschaft kommt, mit dem Pearl Index an. Dieser sagt aus, wie viele von 100 Frauen trotz Pille und bei regelmäßigem Geschlechtsverkehr eine Schwangerschaft entwickelt haben.

Die Dauer der Einnahme, die in die Berechnung mit einzubeziehen ist, liegt bei einem Jahr. Bei Femodette liegt der Pearl Index bei 0,1 bis 0,9, was als sehr sicher zu bezeichnen ist. Das zeigt sich vor allem im Vergleich zur Minipille. Bei dieser liegt der Pearl Index zwischen 2 und 12.

Das ist zu beachten

Die Verpackung von Femodette enthält drei Blister mit je 21 Tabletten. Die erste Einnahme beginnt mit dem ersten Tag der Regelblutung. Die empfängnishemmende Wirkung setzt dann auch sofort ein. Im Anschluss ist jeden Tag eine Tablette aus der aktuellen Verpackung einzunehmen, bis alle 21 Tabletten aufgebraucht sind.

Es ist zu empfehlen, die Einnahme möglichst immer zum selben Zeitpunkt vorzunehmen. So bleibt der Hormonspiegel stabiler und Nebenwirkungen reduzieren sich auf ein Minimum. Die Wirkung von Femodette ist auch nur dann sicher gewährleistet, wenn die Frau keine Tablette vergisst einzunehmen. Diese Wahrscheinlichkeit ist deutlich geringer, wenn die Einnahme der Tablette immer zu einem festen Zeitpunkt erfolgt.

Einnahme vergessen: Was tun?

Hat die Frau die Einnahme einer Tablette vergessen, ist es problemlos möglich, diese innerhalb von 12 Stunden nachzuholen, ohne dass die Wirksamkeit eingeschränkt ist. Ist mehr Zeit vergangen, empfiehlt es sich, zusätzliche Maßnahmen zur Empfängnisverhütung zu ergreifen. Femodette allein genügt nun nicht mehr, bis der nächste Zyklus beginnt.

Ein Restschutz ist eventuell vorhanden, wenn die Packung schon fast aufgebraucht ist. Das ist z. B. der Fall, wenn die letzte Tablette fehlt. In diesem Fall ist die erste Tablette der nächsten Verpackung einen Tag früher einzunehmen. Die genaue Vorgehensweise ist aber im Beipackzettel nachzulesen.

Nebenwirkungen: Welche können auftreten?

Femodette ist gut verträglich. Dennoch treten in seltenen Fällen Nebenwirkungen auf. Dazu gehören:

Häufige Nebenwirkungen Gelegentliche Nebenwirkungen Seltene Nebenwirkungen
Übelkeit Migräne Blutdruckanstieg
Kopfschmerzen Erbrechen Scheidenausfluss
Zwischenblutungen Durchfall Verstärkte Libido
Unterleibsschmerzen Ausbleiben der Blutung Kontaktlinsenprobleme

Es ist nicht ungewöhnlich, dass vor allem die leichteren Nebenwirkungen zu Beginn der Einnahme vorhanden sind, auf Dauer aber wieder nachlassen.

Welche Wechselwirkungen sind möglich?

Die Wirkung von Femodette ist bei gleichzeitiger Einnahme mit anderen Medikamenten manchmal beeinträchtigt. Dazu gehören Medikamente gegen Epilepsie und auch Antibiotika. Bei gleichzeitiger Einnahme ist es möglich, dass der Verhütungsschutz beeinträchtigt wird.

Gegenanzeigen: Wem ist Femodette nicht zu empfehlen?

Femodette ist nicht für alle Frauen geeignet. Das liegt daran, dass die Wirkstoffe eventuell die Möglichkeit einer Thrombose erhöhen. Daher ist Raucherinnern von der Einnahme von Femodette abzuraten. Ausgeschlossen sind auch Frauen, die auf die Inhaltsstoffe allergisch sind.

Selbstverständlich ist das Verhütungsmittel nicht bei einer Schwangerschaft einzunehmen. Auch in der Stillzeit ist davon abzuraten, da die Wirkstoffe über die Muttermilch gelegentlich auf das Kind übergehen.

Ausschlusskriterien sind auch folgende Erkrankungen, wenn sie bei der Frau selbst oder gehäuft im familiären Umfeld auftreten:

  • Lebererkrankungen
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Brustkrebs
  • unklare Blutungen.

Frauen, die unter Migräne leiden, wird empfohlen, zusammen mit dem Arzt abzuwägen ob Femodette für sie geeignet ist.

Vergleich

 
Mercilon Yasmin Microgynon
  Überblick
Überblick Kombinierte AntibabypilleKombinierte AntibabypilleKombinierte Antibabypille
  Progestogen
Progestogen 150mcg Desogestrel3mg Drospirenon150mcg Levonorgestrel
  Östrogen
Östrogen 20mcg Ethinylestradiol 30mcg Ethinylestradiol30mcg Ethinylestradiol
  Eigenschaft
Eigenschaft Verbessert Menstruationsbeschwerden & PMSVerbessert Akne & MenstruationsbeschwerdenVerbessert Menstruationsbeschwerden & PMS
  Nebenwirkungen
Nebenwirkungen Geringes RisikoGeringes RisikoGeringes Risiko
  Stillzeit
Stillzeit UngeeignetUngeeignetUngeeignet
  Rauchen
Rauchen WarnungWarnungWarnung
  Über 35 & Raucherin
Über 35 & Raucherin UngeeignetUngeeignetUngeeignet
  Bluthochdruck
Bluthochdruck WarnungWarnungWarnung
  Einnahme
Einnahme 21 Tage mit einer 7-tägigen Pause21 Tage mit einer 7-tägigen Pause21 Tage mit einer 7-tägigen Pause
  Preis für 3-Monats-Packung
Preis für 3-Monats-Packung 49.95€59.95€49.95€
 
Behandlung ansehenBehandlung ansehenBehandlung ansehen

Andere Behandlungen, die Sie auch interessieren könnten

Verschiedene Behandlungen erhältlich

Weniger Hungerempfinden und höherer Kalorienverbrauch bei sportlicher Betätigung.

  • Effektive Gewichtsreduzierung
  • Hemmt den Appetit

Was andere über uns sagen

4.6 Sterne - 5966 Bewertungen

Wie funktioniert der Service?

Auswählen
Auswählen Wählen Sie Ihre Behandlung aus und füllen Sie unsere Online-Konsultation aus.
Kostenlose Konsultation

Erkrankungen:

Erkrankung auswählen oder das Menü benutzen . Wir haben für Sie für jede Erkrankung alle wichtigen Informationen und die verfügbaren Behandlungen zusammengestellt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche die Richtige für Sie ist, benutzen Sie die "Beraten Sie mich“ Funktion.

Behandlungen:

Wenn Sie wissen, was Sie wollen, benutzen Sie einfach die Suchfunktion, um nach einem bestimmten Medikament zu suchen hier.

Bestellung:

Jede Bestellung beginnt mit einer Online-Konsultation. Wir stellen Ihnen medizinische Fragen, um sicherzustellen, dass Ihnen nur für Sie sichere und effektive Medikamente verschrieben werden. Ihr Lebensstil, allgemeine Gesundheit und andere Medikamente, die Sie einnehmen, werden dabei berücksichtigt.

Die Konsultation ist komplett kostenfrei und dauert lediglich zwischen 5 und 10 Minuten.

Alle Ihre Informationen sind bei uns sicher. Wir teilen diese mit niemanden, es sei denn, Sie wünschen dies.

Hilfe:

Sollten Sie Hilfe benötigen, können Sie hier mit unserem Kundenservice per Telefon, Chat oder Email über den „Wie können wir Ihnen helfen?“ Bereich in Kontakt treten hier .

Verschreibung
Rezeptausstellung Unsere Ärzte überprüfen Ihre Bestellung.
Kostenlose Rezeptausstellung

Überprüfung:

Sobald Sie Ihre Bestellung tätigen, überprüft einer unserer Ärzte Ihre Konsultation. Unter der Woche dauert dies etwa eine Stunde.

Rückfragen:

Wenn der Arzt Rückfragen hat, erhalten Sie einen Anruf und eine Email. Wir verstehen, dass Sie eventuell auf der Arbeit oder beschäftigt sind. Unser Kundenservice ist jedoch absolut diskret und ruft Sie gerne zu einem passenderen Zeitpunkt zurück.

Unsere Emails enthalten niemals persönliche oder medizinische Informationen, lediglich einen Link zu Ihrem Kundenkonto, in dem Sie Ihre Nachrichten einsehen können.

Apotheke:

Sobald unsere Apotheke Ihr Rezept erhält, erhalten Sie eine separate Email mit einem Link zur Sendungsverfolgung.

Lieferung
Lieferung Ihre Bestellung tritt in der Regel am nächsten Werktag bei Ihnen ein.
Inklusive Expressversand

Inklusive:

Expresslieferung ist bei allen Bestellungen mit inbegriffen. Sie können alternativ ein Lieferdatum auswählen, das Ihnen besser passt.

Standort:

Mit Ihrer Sendungsverfolgungsnummer können Sie den vorraussichtlichen Lieferzeitraum sehen. Wir benötigen lediglich Ihre Unterschrift oder die eines Freundes oder Familienmitglieds.

Diskret:

Alle Pakete sind schlicht verpackt, ohne Logos oder Hinweise auf den Inhalt. Im Paket finden Sie Ihre Behandlung sowie die Packungsbeilage in der von Ihnen gewählten Sprache.

Hilfe