Unser Kundenservice-TeamUnser Kundenservice
AnrufSofortige Antwort
+44 20 3823 6637Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Unsere KundenservicemitarbeiterUnsere Kundenservicemitarbeiter
Live-ChatAntwort innerhalb von 45 sek
Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Unser Kundenservice-TeamUnser Kundenservice
EmailAntwort innerhalb von 5 Stunden
[email protected]Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
DoktorDr. Sarah Donald
Email an einen ArztAntwort innerhalb von 1 Tag
Medizinische Beratung
Erreichbar9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Holen Sie sich die 121doc AppGratis nachbestellen in nur 3 Klicks.
Ansehen
  • Überprüfung durch einen Arzt
  • Inkl. Rezeptausstellung
  • Inkl. Lieferung am nächsten Werktag

Was ist Levonelle?

Bei Levonelle (auch als Unofem HEXAL erhältlich) handelt es sich um ein Notfall-Kontrazeptivum ("Pille danach"), welches als nachträgliches Verhütungsmittel bis zu 72 Stunden nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr angewendet werden kann, um eine unerwünschte Schwangerschaft zu vermeiden.

Es ist zur Anwendung zugelassen, wenn während des Geschlechtsverkehrs gar keine Verhütungsmittel verwendet wurden oder es Probleme mit den verwendeten Verhütungsmitteln gegeben hat, beispielsweise ein gerissenes Kondom.

Die Pille danach ist in der Schweiz rezeptfrei erhältlich, sofern vorab ein Beratungsgespräch mit Arzt oder Apotheker erfolgt. Alternativ dazu bieten wir Ihnen eine Online-Konsultation mit einem unserer Ärzte an. Bei uns können Sie die Pille danach für künftige Verwendung oder nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr kaufen.

Wirkung: Wie wirkt Levogynon?

Levogynon enthält das synthetisch hergestellte Hormon Levonorgestrel. Levonorgestrel gehört zur Gruppe der Gestagene. Der Wirkstoff ist in geringerer Dosierung in vielen hormonellen Verhütungsmitteln enthalten. Während bei der planmäßigen hormonellen Verhütung die Wirkungsweise bekannt ist, ist die Wirkung von Levogynon als Notfall-Kontrazeptivum ungeklärt.

Chemische Zusammensetzung von Levonorgestrel

Abb.: 1 Levonorgestrel Wirkstoff Strukturformel

Bisher können Wissenschaftler lediglich Vermutungen anstellen, welchen Wirkmechanismus Levonorgestrel als "Pille danach" hat. Es wird angenommen, dass Levonorgestrel einen kurz bevorstehenden Eisprung um mehrere Tage verzögert. Weiterhin wird vermutet, dass Levonorgestrel als Notfall-Verhütungsmittel den Transport der Eizelle in den Eileitern hemmt und die Einnistung einer befruchteten Eizelle in der Gebärmutterschleimhaut erschwert.

So sicher ist Levogynon als Verhütungsmittel

Auch die "Pille danach" bietet Frauen keine 100-prozentige Sicherheit. Konventionelle Verhütungsmethoden sind einer Notfallverhütung immer vorzuziehen. Werden nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr acht von 100 Frauen schwanger, sinkt die Zahl der Schwangerschaften durch die Verwendung von Levogynon auf drei.

Auch wenn die genaue Wirkungsweise bisher unbekannt ist, dass die "Pille danach" ungeplante Schwangerschaften verhindern kann, ist wissenschaftlich erwiesen. Levogynon ist keine Abtreibungspille. Hat sich ein befruchtetes Ei bereits in der Gebärmutterschleimhaut eingenistet, hat das Medikament keinen Einfluss auf den weiteren Verlauf der Schwangerschaft.

Anwendung und Dosierung: Wie wird Levogynon eingenommen?

Levogynon enthält das künstliche Gelbkörperhormon Levonorgestrel. In der Packung ist eine Tablette mit einem Wirkstoffgehalt von 1500 mcg Levonorgestrel enthalten. Das Medikament ist für alle Frauen ab einem Alter von 18 Jahren geeignet.

Nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr oder einer Verhütungspanne können Sie Levogynon als Einmaldosis einnehmen. Je früher die Einnahme erfolgt, desto höher ist die Wirksamkeit. Ideal ist die Einnahme innerhalb der ersten 12 Stunden nach dem Geschlechtsakt, generell ist die Behandlung bis zu 72 Stunden nach dem ungeschützten Verkehr möglich.

Ist bereits ein längerer Zeitraum verstrichen, kommt als Behandlungsalternative das Medikament ellaOne infrage, das bis zu 5 Tage "danach" angewendet werden darf. Levogynon ist zur notfallmäßigen Verhütung geeignet:

  • wenn es zu ungeschützten Geschlechtsverkehr gekommen ist.
  • bei einer Verhütungspanne (Kondom gerissen/abgerutscht).
  • das Diaphragma verrutscht ist oder falsch angewendet wurde.
  • Samenflüssigkeit vor dem Anlegen des Kondoms in die Vagina gelangen konnte.
  • die Einnahme der Pille vergessen wurde.
  • die Wirkung der Pille aufgrund akuter Magen-Darm-Beschwerden oder der Einnahme bestimmter Medikamente nicht gesichert ist.

Nebenwirkungen

Im Allgemeinen ist Levogynon gut verträglich. Nach der Einnahme kann es z.B. zu Kopfschmerzen, Übelkeit oder Schwindel. In der Regel verschwinden die Symptome innerhalb weniger Tage von allein.

Sehr häufige Nebenwirkungen Häufige Nebenwirkungen Sehr seltene Nebenwirkungen
Müdigkeit Schwindel Ausschlag
Zwischenblutungen Durchfall Juckreiz
Unterbauchschmerzen Erbrechen Bauchschmerzen
Schmierblutung Regelschmerzen

Levogynon und die Blutung nach der Anwendung

Nach der Einnahme von Levogynon kann es zu Schmierblutungen kommen. Es ist ebenfalls möglich, dass die Periode ganz normal eintritt. Bleibt die Periode länger als 7 Tage nach dem erwarteten Termin aus, sollten Patientinnen einen Schwangerschaftstest durchführen oder Ihren Gynäkologen um Rat fragen.

Wechselwirkungen: Levogynon und andere Medikamente

Ebenso wie bei der normalen Pille kann die Wirkung von Levogynon von anderen Medikamenten beeinflusst werden. Antibiotika (Präparate gegen bakterielle Infektionen), Virostatika (Mittel gegen Viruserkrankungen), Medikamente zur Behandlung von Epilepsie und Präparate mit Johanniskraut (zur Stimmungsaufhellung) können die verhütende Wirkung von Levonorgestrel vermindern.

Wann darf Levogynon nicht eingenommen werden?

  • Bei einer bestehenden Schwangerschaft
  • Venenthrombosen oder Lungenembolie
  • Bei bestehenden oder vorherigen Erkrankungen der Arterien und der Herzkranzgefäße (Schlaganfall, Herzinfarkt)
  • Bei Durchblutungsstörungen des Gehirns oder Angina Pectoris
  • Bei Veränderungen der Gefäße (z. B. Arteriosklerose)
  • Bei bestehenden Lebererkrankungen oder veränderten Leberwerten
  • Bei vorausgegangenen oder bestehenden Lebertumoren (gut- und bösartig)
  • Bei Krebserkrankungen der Brust oder der weiblichen Geschlechtsorgane
  • Bei ungeklärten Blutungen aus der Scheide

Für Frauen, die mit einem Intrauterinpessar (Spirale) verhüten, gelten weitere Einschränkungen für die Einnahme von Levogynon. Weitergehende Informationen sind der Packungsbeilage zu entnehmen.

Die "Pille danach" und Übergewicht

Bei deutlichem Übergewicht ist die Wirksamkeit von Levogynon geringer. Patientinnen mit einem Gewicht über 80 kg sollten eine alternative Möglichkeit zur nachträglichen Verhütung nutzen. Sie können auf das Präparat ellaOne zurückgreifen oder sich von ihrem Frauenarzt zeitnah eine Kupferspirale einsetzen lassen.

Was ist in der Stillzeit zu beachten?

Der in Levogynon enthaltene Wirkstoff ist dem natürlichen Gelbkörperhormon der Frau sehr ähnlich und beeinflusst die Milchbildung nicht. Daher kann das Medikament auch in der Stillzeit angewendet werden. Da geringe Mengen des Gestagens auch in die Muttermilch übergehen, wird empfohlen, in den ersten Tagen nach der Einnahme die Milch abzupumpen und zu verwerfen.

Wie kann ich Levonelle online bei 121doc kaufen?

Obwohl die Pille danach auch rezeptfrei in der Apotheke erhältlich ist, bedarf es vor Erwerb einer Beratung durch den Apotheker, um Wechselwirkungen oder eine bestehende Schwangerschaft auszuschließen. Alternativ dazu bieten wir Ihnen eine Online-Konsultation mit einem unserer Ärzte an.

Füllen Sie dazu einen kurzen medizinischen Fragebogen ausfüllen, den unsere Ärzte überprüfen und entscheiden, ob das gewählte Medikament für Sie geeignet ist. Spricht nichts gegen die Einnahme, stellen unsere Ärzte Ihr Rezept aus und leiten dies unverzüglich an unsere Apotheke weiter. Ihr Medikament wird anschließend mit Expressversand verschickt. Die Lieferung erfolgt in neutraler Verpackung und unser Service ist absolut diskret.

Wie viel kann ich bestellen und kann ich die Pille danach vorsorglich kaufen?

Bei uns können Sie die Pille danach für künftige Verwendung oder nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr kaufen. Sie können bis zu 4 Pillen zur Notfallverhütung in einem Zeitraum von einem Jahr bestellen. Es ist empfehlenswert, eine zweite Pille vorrätig zu haben, sollten Sie nach der Einnahme der ersten Dosis unter Erbrechen oder Durchfall leiden. Dies kann dazu führen, dass die Wirkstoffe nur begrenzt oder gar nicht vom Körper aufgenommen werden und die verhütende Wirkung der Pille danach nicht mehr gewährleistet ist. In diesen Fällen können Sie eine zweite Dosis einnehmen.

Andere Behandlungen, die Sie auch interessieren könnten

Verschiedene Behandlungen erhältlich

Weniger Hungerempfinden und höherer Kalorienverbrauch bei sportlicher Betätigung.

  • Effektive Gewichtsreduzierung
  • Hemmt den Appetit

Antibabypille, Verhütungsring & Verhütungspflaster

Wir haben verschiedene Verhütungsmethoden und beraten Sie, welche zu Ihnen passt

  • Alle beliebten Verhütungsmethoden
  • Lieferung nach Hause
  • Schon morgen bei Ihnen

Was andere über uns sagen

4.7 Sterne - 5931 Bewertungen

Wie funktioniert der Service?

Auswählen
Auswählen Wählen Sie Ihre Behandlung aus und füllen Sie unsere Online-Konsultation aus.
Kostenlose Konsultation

Erkrankungen:

Erkrankung auswählen oder das Menü benutzen . Wir haben für Sie für jede Erkrankung alle wichtigen Informationen und die verfügbaren Behandlungen zusammengestellt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche die Richtige für Sie ist, benutzen Sie die "Beraten Sie mich“ Funktion.

Behandlungen:

Wenn Sie wissen, was Sie wollen, benutzen Sie einfach die Suchfunktion, um nach einem bestimmten Medikament zu suchen hier.

Bestellung:

Jede Bestellung beginnt mit einer Online-Konsultation. Wir stellen Ihnen medizinische Fragen, um sicherzustellen, dass Ihnen nur für Sie sichere und effektive Medikamente verschrieben werden. Ihr Lebensstil, allgemeine Gesundheit und andere Medikamente, die Sie einnehmen, werden dabei berücksichtigt.

Die Konsultation ist komplett kostenfrei und dauert lediglich zwischen 5 und 10 Minuten.

Alle Ihre Informationen sind bei uns sicher. Wir teilen diese mit niemanden, es sei denn, Sie wünschen dies.

Hilfe:

Sollten Sie Hilfe benötigen, können Sie hier mit unserem Kundenservice per Telefon, Chat oder Email über den „Wie können wir Ihnen helfen?“ Bereich in Kontakt treten hier .

Verschreibung
Rezeptausstellung Unsere Ärzte überprüfen Ihre Bestellung.
Kostenlose Rezeptausstellung

Überprüfung:

Sobald Sie Ihre Bestellung tätigen, überprüft einer unserer Ärzte Ihre Konsultation. Unter der Woche dauert dies etwa eine Stunde.

Rückfragen:

Wenn der Arzt Rückfragen hat, erhalten Sie einen Anruf und eine Email. Wir verstehen, dass Sie eventuell auf der Arbeit oder beschäftigt sind. Unser Kundenservice ist jedoch absolut diskret und ruft Sie gerne zu einem passenderen Zeitpunkt zurück.

Unsere Emails enthalten niemals persönliche oder medizinische Informationen, lediglich einen Link zu Ihrem Kundenkonto, in dem Sie Ihre Nachrichten einsehen können.

Apotheke:

Sobald unsere Apotheke Ihr Rezept erhält, erhalten Sie eine separate Email mit einem Link zur Sendungsverfolgung.

Lieferung
Lieferung Ihre Bestellung tritt in der Regel am nächsten Werktag bei Ihnen ein.
Inklusive Expressversand

Inklusive:

Expresslieferung ist bei allen Bestellungen mit inbegriffen. Sie können alternativ ein Lieferdatum auswählen, das Ihnen besser passt.

Standort:

Mit Ihrer Sendungsverfolgungsnummer können Sie den vorraussichtlichen Lieferzeitraum sehen. Wir benötigen lediglich Ihre Unterschrift oder die eines Freundes oder Familienmitglieds.

Diskret:

Alle Pakete sind schlicht verpackt, ohne Logos oder Hinweise auf den Inhalt. Im Paket finden Sie Ihre Behandlung sowie die Packungsbeilage in der von Ihnen gewählten Sprache.

CSR ImageCSR_NAME
Hallo und willkommen!
Wie kann ich Ihnen helfen?
Hier schreiben
Hilfe