Unser Kundenservice-TeamUnser Kundenservice
AnrufSofortige Antwort
+44 20 3823 6637Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Unsere KundenservicemitarbeiterUnsere Kundenservicemitarbeiter
Live-ChatAntwort innerhalb von 45 sek
Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Unser Kundenservice-TeamUnser Kundenservice
EmailAntwort innerhalb von 5 Stunden
[email protected]Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
DoktorDr. Sarah Donald
Email an einen ArztAntwort innerhalb von 1 Tag
Medizinische Beratung
Erreichbar9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Holen Sie sich die 121doc AppGratis nachbestellen in nur 3 Klicks.
Ansehen
  • Überprüfung durch einen Arzt
  • Inkl. Rezeptausstellung
  • Inkl. Lieferung am nächsten Werktag

Behandlung anfordern: Climopax® gegen Wechseljahresbeschwerden

Die Symptome der Menopause empfinden viele Frauen als große Einschränkung ihrer Lebensqualität. Mit Climopax® (= "Premique®" außerhalb Deutschlands), einem rezeptpflichtigen Präparat zur sogenannten Hormonersatztherapie (HRT), können betroffene Frauen solchen Einschränkungen entgegentreten und ihr Wohlbefinden wieder herstellen. Gleichzeitig helfen die Wirkstoffe auch vorbeugend gegen das Risiko beginnender Knochenbrüchigkeit (Osteoporose).

Die Ausstellung eines Rezepts ist Bestandteil des Bestellvorgangs, mit dem Sie das Medikament einfach bei 121doc bestellen können: Anhand des von Ihnen ausgefüllten Patienten-Fragebogens entscheidet einer unserer Ärzte über Ihre Eignung zur Behandlung mit Climopax®. Nach Rezeptausstellung übernimmt unsere Londoner Apotheke den Expressversand - diskret, schnell und ohne Zusatzkosten. Bei Bestelleingang bis 17.30 Uhr erfolgt die Zustellung bereits am nächsten Werktag.

Wirkung: Wie Climopax® postmenstruelle Beschwerden lindert.

Eine Hormonersatztherapie mit Climopax® wirkt dem einsetzenden Mangel an bestimmten weiblichen Geschlechtshormonen entgegen und führt dem weiblichen Körper die nun fehlenden Wirkstoffe wieder zu. Ersetzt werden dabei aber nicht körpereigenen Hormone, sondern lediglich deren Funktionen.

Nach der Menopause nimmt die Produktion von Östrogenen und Gestagenen ab, weil der weibliche Körper, rein biologisch betrachtet, keine Notwendigkeit mehr erkennt, diese Sexualhormone weiterhin als Botenstoffe zu produzieren: Die Fortpflanzungsfähigkeit als zentrale Funktion der Eierstöcke entfällt in der Menopause. Denn Sexualhormone sind, wie alle Hormone, nichts anderes als das: wichtige Signalgeber für die Organe des Körpers, die genau regeln, wie die Organe ihre lebenswichtigen Funktionen zu erfüllen haben.

Da diese Botenstoffe nun fehlen, werden einige Organe, die in der fruchtbaren Lebensphase der Frau besonders stark von diesen Botenstoffen abhängig waren, nicht mehr mit diesen Informationen versorgt. Die weibliche Haut, die bekanntlich anders beschaffen ist als die männliche, reagiert nicht mehr "natürlich" weiblich. Statt Temperatur und Schweißbildung im bisher gewohnten Maße zu steuern und zu regulieren, sorgt sie für funktional "sinnlose und überflüssige" Hitzeschübe, meistes einhergehend mit zusätzlichen Schweißausbrüchen.

Dass Frauen unter gleichen Temperaturverhältnissen eher frieren als Männer, liegt tatsächlich darin begründet, dass die weibliche Haut zur Wärmebildung weniger stark auf das männliche Verfahren der stärkeren Hautdurchblutung ausgerichtet ist, sondern diese Funktion durch einen größeren Anteil an Fettgewebe ersetzt. Die weibliche Haut neigt daher weder bei körperlicher Anstrengung noch bei Kälte dazu, in gleichem Maße zu erhitzen oder zu schwitzen wie die männliche.

Es mag zwar als "naturgegebene" Symptomatik der Wechseljahre gelten, dass nun auch die weibliche Haut zu Überhitzung und zu größerer Schweißbildung neigt. Aber es gehört nicht zur Natur der weiblichen Haut, so zu reagieren.

Günstiges Zusammenwirken von Östrogen und Gestagenen

Die fehlenden Hormone, die sonst für die Kontrolle der Hautdurchblutung verantwortlich waren, werden in der Behandlung mit Climopax® durch sogenannte konjugierte Östrogene (=Estrogene) und Gestagene (Medroxyprogesterone-Acetat) ersetzt. "Konjugiert", weil es sich um keine mit den körpereigenen Hormonen identische, sondern um eine Verbindung aus mehreren, synthetisch oder aus tierischen Substanzen gewonnene Gruppe von Hormonersatzstoffen handelt.

Chemische Zusammensetzung von Gestagen & Östrogen

Abb.: 1 Strukturformel von Gestagen & Östrogen (Östradiol)

Die beiden für den weiblichen Hormonhaushalt wichtigen Substanzen lindern neben den Beschwerden der Hitzewallungen auch weitere Beschwerden des sogenannten postmenstruellen Syndroms. Depressionsgefühle und Stimmungsschwankungen können in ihrer Symptomatik ebenso abnehmen wie vaginale Trockenheit und die beginnende Neigung zur Knochenbrüchigkeit (Osteoporose). Gegen letztgenannte Begleiterscheinung der Menopause wirkt Climopax® auch vorbeugend und wird nicht selten sogar gezielt zur Osteoporose-Behandlung eingesetzt.

Dosierung: So erfolgt die Einnahme von Climopax®

Es soll nicht früher als ein Jahr nach Ausbleiben der zuletzt erfolgten Regelblutung mit der HE-Therapie begonnen werden. Die reguläre Dosierung besteht in einer täglichen Tablette (Hormonzusammensetzung: 625mcg/5mg konjugiertes Östrogen/Medroxyprogesteron Acetat), jeweils mit Flüssigkeit und unzerkaut zur jeweils gleichen Tageszeit. Bereits nach einigen Wochen ist mit einem deutlichen Rückgang der Beschwerden bei gleichzeitiger Wiedererlangung des allgemeinen Wohlbefindens zu rechnen.

Einnahmepausen sind nach dem Verbrauch eines 28-Tages-Blisters nicht vorgesehen. Eine Medikamenten-Packung mit 84 Tabletten reicht für knapp drei Monate. Vor Aufbrauchen des Vorrats sollte dann nach ärztlicher Befürwortung über eine Fortsetzung der Therapie entschieden werden.

Nebenwirkungen

Da es sich bei Climopax® um ein verschreibungspflichtiges Hormonpräparat handelt, kann es unter Umständen zu Nebenwirkungen kommen. Diese vergehen in der Regel nach kurzer Zeit wieder, sobald sich der Körper an den neuen Hormonspiegel gewöhnt hat. Ein vollständige Liste der möglichen Beschwerden, kann der Packungsbeilage entnommen werden, möglich sind unter anderem:

Häufige Nebenwirkungen Gelegentliche Nebenwirkungen Seltene Nebenwirkungen
Brustschmerzen Übelkeit Allergische Reaktionen
Schmierblutung Erbrechen Veränderte Blutzuckerwerte
Gelenkschmerzen Schwindel Asthma
Haarausfall Kopfschmerzen Weißlicher Scheidenausfluss

Die dem Medikament beiliegenden Anwendungsinformationen enthalten weitere Hinweise auf seltene Nebenwirkungen, Vorsichtmaßnahmen und Handlungsempfehlungen, die bei der Therapie beachten werden müssen. Dazu gehören auch die Informationen über die Wechselwirkung mit anderen Medikamenten und über Kontraindikationen bei aktuellen Erkrankungen oder Vorerkrankungen.

Wechselwirkungen und Gegenanzeigen

Climopax® darf nicht während der Schwangerschaft und nicht gleichzeitig mit anderen Medikamenten eingenommen werden, die der Behandlung von Epilepsie, Tuberkulose und HIV-Infektionen dienen. Eine ungünstige Wechselwirkung besteht auch mit Johanniskraut-Präparaten.

Bei einer während der Hormonersatztherapie eintretenden Schwangerschaft ist die Behandlung abzubrechen. Das Präparat darf außerdem nicht verwendet werden, wenn bei der Patientin folgende Erkrankungen diagnostiziert wurden oder wenn der Verdacht auf solche Erkrankungen besteht:

  • Brustkrebs;
  • Gebärmutterschleimhaut-Krebs;
  • andere Formen von Krebs, deren Wachstum durch Östrogen beeinflusst wird;
  • Thrombose (z. B. in den Beinvenen oder als Lungenembolie);
  • Blutgerinnungsstörungen;
  • Herzinfarkt;
  • Schlaganfall;
  • Angina pectoris und
  • Porphyrie (erblich bedingte Blutkrankheit).

Ferner kommt eine Behandlung mit Climopax® nicht infrage, wenn eine Lebererkrankung vorliegt oder immer noch kritische Leberwerte als Folge einer solchen Erkrankung vorliegen. Auch bei vaginalen Blutungen oder verdickter Gebärmutterschleimhaut ohne bereits geklärte Ursache und bei festgestellter Überempfindlichkeit gegen Medroxyprogesteronacetat, konjugierte Östrogene und andere Zutaten des Medikaments ist von einer Behandlung mit abzusehen bzw. auf einen anderen Wirkstoff gegen Beschwerden der Menopause auszuweichen.

Vergleich

 
LivialClimopax (Premique)
  Überblick
Überblick Synthetische HETKombiniertes Hormonersatzpräparat
  Progestogen
Progestogen -1.5mg Medroxyprogesteronacetat
  Östrogen
Östrogen -0.3mg konjugiertes Östrogen
  Wirkstoff(e)
Wirkstoff(e) 2.5mg TibolonKonjugiertes Östrogen & Medroxyprogesteronacetat
  Geeigent für
Geeigent für Wenn Sie in der Postmenopause sindWenn Sie in der Postmenopause sind
  Eigenschaft
Eigenschaft --
  Nebenwirkungen
Nebenwirkungen --
  Einnahme
Einnahme Tägliche EinnahmeTägliche Einnahme
  Preis für 3-Monats-Packung
Preis für 3-Monats-Packung 59.95€44.95€
 
Behandlung ansehenBehandlung ansehen

Andere Behandlungen, die Sie auch interessieren könnten

Verschiedene Behandlungen erhältlich

Weniger Hungerempfinden und höherer Kalorienverbrauch bei sportlicher Betätigung.

  • Effektive Gewichtsreduzierung
  • Hemmt den Appetit

Champix

Die effektivste Methode, um mit dem Rauchen aufzuhören.

  • Hohe Erfolgsrate
  • Reduziert Entzugserscheinungen
  • Einfach einzunehmende Tabletten

Was andere über uns sagen

4.7 Sterne - 5969 Bewertungen

Wie funktioniert der Service?

Auswählen
Auswählen Wählen Sie Ihre Behandlung aus und füllen Sie unsere Online-Konsultation aus.
Kostenlose Konsultation

Erkrankungen:

Erkrankung auswählen oder das Menü benutzen . Wir haben für Sie für jede Erkrankung alle wichtigen Informationen und die verfügbaren Behandlungen zusammengestellt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche die Richtige für Sie ist, benutzen Sie die "Beraten Sie mich“ Funktion.

Behandlungen:

Wenn Sie wissen, was Sie wollen, benutzen Sie einfach die Suchfunktion, um nach einem bestimmten Medikament zu suchen hier.

Bestellung:

Jede Bestellung beginnt mit einer Online-Konsultation. Wir stellen Ihnen medizinische Fragen, um sicherzustellen, dass Ihnen nur für Sie sichere und effektive Medikamente verschrieben werden. Ihr Lebensstil, allgemeine Gesundheit und andere Medikamente, die Sie einnehmen, werden dabei berücksichtigt.

Die Konsultation ist komplett kostenfrei und dauert lediglich zwischen 5 und 10 Minuten.

Alle Ihre Informationen sind bei uns sicher. Wir teilen diese mit niemanden, es sei denn, Sie wünschen dies.

Hilfe:

Sollten Sie Hilfe benötigen, können Sie hier mit unserem Kundenservice per Telefon, Chat oder Email über den „Wie können wir Ihnen helfen?“ Bereich in Kontakt treten hier .

Verschreibung
Rezeptausstellung Unsere Ärzte überprüfen Ihre Bestellung.
Kostenlose Rezeptausstellung

Überprüfung:

Sobald Sie Ihre Bestellung tätigen, überprüft einer unserer Ärzte Ihre Konsultation. Unter der Woche dauert dies etwa eine Stunde.

Rückfragen:

Wenn der Arzt Rückfragen hat, erhalten Sie einen Anruf und eine Email. Wir verstehen, dass Sie eventuell auf der Arbeit oder beschäftigt sind. Unser Kundenservice ist jedoch absolut diskret und ruft Sie gerne zu einem passenderen Zeitpunkt zurück.

Unsere Emails enthalten niemals persönliche oder medizinische Informationen, lediglich einen Link zu Ihrem Kundenkonto, in dem Sie Ihre Nachrichten einsehen können.

Apotheke:

Sobald unsere Apotheke Ihr Rezept erhält, erhalten Sie eine separate Email mit einem Link zur Sendungsverfolgung.

Lieferung
Lieferung Ihre Bestellung tritt in der Regel am nächsten Werktag bei Ihnen ein.
Inklusive Expressversand

Inklusive:

Expresslieferung ist bei allen Bestellungen mit inbegriffen. Sie können alternativ ein Lieferdatum auswählen, das Ihnen besser passt.

Standort:

Mit Ihrer Sendungsverfolgungsnummer können Sie den vorraussichtlichen Lieferzeitraum sehen. Wir benötigen lediglich Ihre Unterschrift oder die eines Freundes oder Familienmitglieds.

Diskret:

Alle Pakete sind schlicht verpackt, ohne Logos oder Hinweise auf den Inhalt. Im Paket finden Sie Ihre Behandlung sowie die Packungsbeilage in der von Ihnen gewählten Sprache.

CSR ImageCSR_NAME
Hallo und willkommen!
Wie kann ich Ihnen helfen?
Hier schreiben
Hilfe