Unser Kundenservice-TeamUnser Kundenservice
AnrufSofortige Antwort
+44 20 3823 6637Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Unsere KundenservicemitarbeiterUnsere Kundenservicemitarbeiter
Live-ChatAntwort innerhalb von 45 sek
Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Unser Kundenservice-TeamUnser Kundenservice
EmailAntwort innerhalb von 5 Stunden
[email protected]Erreichbar 9:00 - 18:00
Montag - Freitag
DoktorDr. Sarah Donald
Email an einen ArztAntwort innerhalb von 1 Tag
Medizinische Beratung
Erreichbar9:00 - 18:00
Montag - Freitag
Holen Sie sich die 121doc AppGratis nachbestellen in nur 3 Klicks.
Ansehen
  • Überprüfung durch einen Arzt
  • Inkl. Rezeptausstellung
  • Inkl. Lieferung am nächsten Werktag

Was ist Lipitor?

Lipitor ist ein cholesterinsenkendes Medikament aus der Gruppe der Statine. Es enthält den aktiven Wirkstoff Atorvastatin und ist geeignet für Patienten, bei denen aktive Maßnahmen zur Gewichtsreduktion wie Ernährungsumstellung und mehr Bewegung keine ausreichende Reduktion der Cholesterinwerte erreichen.

Ein dauerhaft erhöhter Cholesterinspiegel kann ernsthafte Folgeerkrankungen wie Schlaganfälle und Herzinfarkte auslösen, die Blutgefäße und Organe schädigen. Eine effektive Kontrolle der Cholesterinwerte kann daher sowohl die Lebensqualität als auch die Lebenserwartung maßgeblich beeinflussen.

Wie wirkt Lipitor?

Der aktive Wirkstoff Atorvastatin ist ein sogenannter HMG-CoA-Reduktasehemmer. Die Reaktion der HMG-CoA-Reduktase ist ein wichtiger Bestandteil in der Synthese von Cholesterin und bestimmt die Geschwindigkeit der Umwandlung. Wird diese Reaktion gehemmt, steigt die Anzahl der Rezeptoren für LDL-Cholesterin auf den Zelloberflächen der Leber, wodurch die Aufnahme von LDL in die Zelle erhöht und damit der Anteil im Blut gesenkt wird.

Chemische Zusammensetzung von Atorvastatin Strukturformel Lipitor Cholesterinspiegel Cholesterinwerte erhöhtes Cholesterin LDL-Cholesterin Statine Cholesterinsenker

Überschüssiges Cholesterin im Blut lagert sich in den Arterien ab, wo es zur Verstopfung der Blutgefäße (Arteriosklerose) kommen kann. Die Behandlung mit Lipitor kann die überhöhten Werte senken und damit das Risiko für Folgeerkrankungen reduzieren. Atorvastatin gilt als eines der stärksten Statine auf dem Markt.

Eine erfolgreiche Behandlung mit Lipitor muss jedoch Hand in Hand gehen mit einer Umstellung der Lebensweise, hin zu einem möglichst gesunden Alltag mit ausgewogener Ernährung, viel Bewegung und bestmöglicher Reduktion von gesundheitsschädlichen Angewohnheiten wie Rauchen oder Alkoholmissbrauch.

Dosierung und Einnahme

Lipitor ist in verschiedenen Dosierungen verfügbar, um individuell an die Anforderungen des Patienten angepasst zu werden. Die übliche Anfangsdosis für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre ist eine einmalige Einnahme von 10 Milligramm pro Tag. Dies kann je nach Notwendigkeit mit ärztlicher Absprache schrittweise erhöht werden bis zu einer täglichen Maximaldosierung von 80mg für Erwachsene und 20mg für Kinder.

Generell gilt, dass niedrigere Dosierungen besser verträglich sind. Während der Behandlung müssen die Cholesterinwerte regelmäßig überprüft werden, so dass eine Dosisanpassung zeitnah vorgenommen werden kann, sofern notwendig. Der Wirkstoff Atorvastatin ist stärker wirksam als andere Stadien, weshalb eine Erhöhung der Dosis in jedem Fall nur nach Anweisung des behandelnden Arztes erfolgen darf.

Die Einnahme erfolgt unzerkaut mit etwas Wasser und kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Es wird jedoch empfohlen, die Tablette jeden Tag zur gleichen Uhrzeit einzunehmen. Außerdem sollten Grapefruits und Grapefruitsaft während der Behandlung vermieden werden.

Nebenwirkungen

Bei der Anwendung von Lipitor können grundsätzlich Nebenwirkungen auftreten, welche jedoch nicht alle Patienten betreffen müssen. Zu achten ist vor allem auf potentielle allergische Reaktionen nach Einnahmebeginn. Im Falle einer Allergie gegen den Wirkstoff oder bei anderen schwerwiegenden oder langanhaltenden Nebenwirkungen sollte das Medikament abgesetzt und ärztlicher Rat eingeholt werden. Bekannte Nebenwirkungen von Lipitor sind unter anderem:

Häufige Nebenwirkungen Gelegentliche Nebenwirkungen Sehr seltene Nebenwirkungen
Verdauungsstörungen Haarausfall akuter Gedächtnisverlust
Schlaflosigkeit Appetitlosigkeit, Anorexie Hautausschlag
Hautreaktionen, Juckreiz Nervenstörungen, entzündliche Muskelerkrankung Gesichtsschwellung
Mattigkeit, Schlaflosigkeit veränderter Blutzucker Muskelzerfall
Kopf-, Gelenk-, Rückenschmerzen Bauchspeicheldrüsenentzündung Überempfindlichkeitsreaktionen

In seltenen Fällen wurden bei Patienten auch Leberentzündung, Gelbsucht und schwerwiegende Muskelerkrankungen beobachtet. Zu beachten ist außerdem, dass die Behandlung mit Lipitor ein erhöhtes Risiko für Nervenschäden nach sich zieht. Symptome dafür sind beispielsweise Alpträume bis hin zu seltenen Gedächtnisstörungen. Auch besteht ein erhöhtes Risiko für die Entstehung von Diabetes, weshalb bei einem vorbestehendem hohen Risiko der behandelnde Arzt über die Therapie entscheiden sollte.

Wechselwirkungen

Die gleichzeitige Anwendung von Lipitor und anderen Medikamenten kann Wechselwirkungen verursachen, so etwa die Wirkungen beeinflussen oder das Risiko für Nebenwirkungen erhöhen. So dürfen keinesfalls andere Stadien während der Behandlung mit Lipitor eingenommen werden. Weitere für Wechselwirkung bekannte Wirkstoffe sind unter anderem:

  • Blutgerinnungshemmer
  • Medikamente zur Behandlung von Herzmuskelschwäche
  • Pilzmittel, HIV-1-Proteasehemmer
  • Fibrate
  • Nikotinsäure
  • Ciclosporin
  • Digoxin

Werden säurebindende Mittel eingenommen, sollte eine Zeitspanne von mindestens einer Stunde bis zur Anwendung von Lipitor eingehalten werden. Zu beachten ist außerdem, dass auch Grapefruitsaft mit Lipitor in Wechselwirkung treten kann und daher während der Therapie vermieden werden sollte.

Darüber hinaus tritt Lipitor in Wechselwirkung mit hormonellen Verhütungsmitteln wie der Antibabypille. Daher sollte vor der Anwendung die Dosierung mit dem behandelnden Arzt genau geklärt und regelmäßig die Blutwerte überprüft werden.

Gegenanzeigen

Besteht eine Überempfindlichkeit oder Allergie gegen den aktiven Wirkstoff oder sonstige Bestandteile des Medikaments, ist eine Behandlung mit Lipitor grundsätzlich ausgeschlossen. Gleiches gilt für schwangere und stillende Frauen. Auch bei Lebererkrankungen, dauerhaft erhöhten Blut-Leberwerten sowie Skelettmuskelerkrankungen mit bestehender Muskelfaserzerstörung darf keine Therapie mit Lipitor erfolgen.

In einigen Fällen darf Lipitor nur nach genauer Kosten-Nutzen-Analyse und unter sorgfältiger ärztlicher Beobachtung angewendet werden. Dazu gehören Patienten älter als 70 Jahre, Kinder jünger als 17 Jahre, Alkoholiker und bekannte Risikofaktoren für Muskelerkrankungen wie beispielsweise:

  • Nierenfunktionsstörungen
  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Familiengeschichte von Muskelerkrankungen
  • Muskelschäden nach Einnahme von Statinen oder Fibraten

Darüber hinaus ist zu beachten, dass Patienten asiatischer Herkunft ein erhöhtes Risiko für eine Überkonzentration des Wirkstoffs im Blut aufweisen, weshalb die Dosierung vorab mit dem Arzt besprochen und die Blutwerte während der Behandlung regelmäßig überprüft werden müssen.

Andere Behandlungen, die Sie auch interessieren könnten

Verschiedene Behandlungen erhältlich

Weniger Hungerempfinden und höherer Kalorienverbrauch bei sportlicher Betätigung.

  • Effektive Gewichtsreduzierung
  • Hemmt den Appetit

Champix

Die effektivste Methode, um mit dem Rauchen aufzuhören.

  • Hohe Erfolgsrate
  • Reduziert Entzugserscheinungen
  • Einfach einzunehmende Tabletten

Was andere über uns sagen

4.7 Sterne - 5931 Bewertungen

Wie funktioniert der Service?

Auswählen
Auswählen Wählen Sie Ihre Behandlung aus und füllen Sie unsere Online-Konsultation aus.
Kostenlose Konsultation

Erkrankungen:

Erkrankung auswählen oder das Menü benutzen . Wir haben für Sie für jede Erkrankung alle wichtigen Informationen und die verfügbaren Behandlungen zusammengestellt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche die Richtige für Sie ist, benutzen Sie die "Beraten Sie mich“ Funktion.

Behandlungen:

Wenn Sie wissen, was Sie wollen, benutzen Sie einfach die Suchfunktion, um nach einem bestimmten Medikament zu suchen hier.

Bestellung:

Jede Bestellung beginnt mit einer Online-Konsultation. Wir stellen Ihnen medizinische Fragen, um sicherzustellen, dass Ihnen nur für Sie sichere und effektive Medikamente verschrieben werden. Ihr Lebensstil, allgemeine Gesundheit und andere Medikamente, die Sie einnehmen, werden dabei berücksichtigt.

Die Konsultation ist komplett kostenfrei und dauert lediglich zwischen 5 und 10 Minuten.

Alle Ihre Informationen sind bei uns sicher. Wir teilen diese mit niemanden, es sei denn, Sie wünschen dies.

Hilfe:

Sollten Sie Hilfe benötigen, können Sie hier mit unserem Kundenservice per Telefon, Chat oder Email über den „Wie können wir Ihnen helfen?“ Bereich in Kontakt treten hier .

Verschreibung
Rezeptausstellung Unsere Ärzte überprüfen Ihre Bestellung.
Kostenlose Rezeptausstellung

Überprüfung:

Sobald Sie Ihre Bestellung tätigen, überprüft einer unserer Ärzte Ihre Konsultation. Unter der Woche dauert dies etwa eine Stunde.

Rückfragen:

Wenn der Arzt Rückfragen hat, erhalten Sie einen Anruf und eine Email. Wir verstehen, dass Sie eventuell auf der Arbeit oder beschäftigt sind. Unser Kundenservice ist jedoch absolut diskret und ruft Sie gerne zu einem passenderen Zeitpunkt zurück.

Unsere Emails enthalten niemals persönliche oder medizinische Informationen, lediglich einen Link zu Ihrem Kundenkonto, in dem Sie Ihre Nachrichten einsehen können.

Apotheke:

Sobald unsere Apotheke Ihr Rezept erhält, erhalten Sie eine separate Email mit einem Link zur Sendungsverfolgung.

Lieferung
Lieferung Ihre Bestellung tritt in der Regel am nächsten Werktag bei Ihnen ein.
Inklusive Expressversand

Inklusive:

Expresslieferung ist bei allen Bestellungen mit inbegriffen. Sie können alternativ ein Lieferdatum auswählen, das Ihnen besser passt.

Standort:

Mit Ihrer Sendungsverfolgungsnummer können Sie den vorraussichtlichen Lieferzeitraum sehen. Wir benötigen lediglich Ihre Unterschrift oder die eines Freundes oder Familienmitglieds.

Diskret:

Alle Pakete sind schlicht verpackt, ohne Logos oder Hinweise auf den Inhalt. Im Paket finden Sie Ihre Behandlung sowie die Packungsbeilage in der von Ihnen gewählten Sprache.

CSR ImageCSR_NAME
Hallo und willkommen!
Wie kann ich Ihnen helfen?
Hier schreiben
Hilfe