Diflucan 150mg

Scheidenpilz (Thrush) | Wirkstoff(e): Fluconazol | Hersteller: Pfizer

Nehmen Sie eine Tablette ein. Die Symptome sollten innerhalb von 1-4 Tagen abklingen.

Dosierung

Packungsgröße

  • Überprüfung durch einen Arzt
  • Inkl. Rezeptausstellung
  • Inkl. Lieferung am nächsten Werktag

Was ist Diflucan?

Diflucan ist ein sogenanntes Antimykotikum, welches zur Behandlung von Hautpilzerkrankungen eingesetzt werden. Im Falle von Scheidenpilz wirkt es effektiv vor allem dann, wenn andere lokal angewendete Behandlungsmethoden keine Wirkung zeigen.

Scheidenpilz (Vaginalmykose) ist wie andere Geschlechtskrankheiten auch eine unangenehme Erkrankung, welche jedoch mit Diflucan schnell und diskret behandelt werden kann. Auch als prophylaktische Therapie ist Diflucan wirksam, wenn aufgrund einer anderen Erkrankung oder durch Einnahme bestimmter Medikamente ein hohes Risiko für eine Pilzerkrankung besteht.

Wirkung von Diflucan

Diflucan gehört zu den sogenannten Azol-Antimykotika und enthält den gleichnamigen Wirkstoff Fluconazol. Dieser verhindert den Aufbau der pilzeigenen Zellmembran und macht ihn durch das Immunsystem angreifbar.

Azol-Antimykotika wirken lokal auf erkrankte Hautstellen, aber auch bei Organmykosen im Körperinneren. In diesem Fall ist der gesamte Organismus erkrankt, was ohne Behandlung schwerwiegende Folgen haben kann. Deshalb wird Diflucan beispielsweise auch bei mykotischen Hirnhautentzündungen eingesetzt.

Chemische Zusammensetzung von Fluconazol Diflucan

Die fungistatische Wirkung kann schon nach wenigen Stunden spürbar sein. Bei schweren Infektionen zeigt sich der Erfolg später, da der Wirkstoff erst alle Generationen der Pilze erreichen muss. Entscheidend ist demzufolge das Ausmaß der Pilzinfektion.

Diflucan weist eine eine gute Bioverfügbarkeit von etwa 90 Prozent auf. Das bedeutet, dass 90 Prozent des Wirkstoffs aus dem Darm aufgenommen und tatsächlich vom Körper verarbeitet werden.

Dosierung und Einnahme

Diflucan ist verfügbar in Form von Hartkapseln mit einer Dosierung von je 150 Milligramm des aktiven Wirkstoffs pro Kapsel. Die Einnahme erfolgt unzerkaut mit etwas Wasser und kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

Je nach Pilzerkrankungen und Schweregrad der Infektion wird die Dosierung individuell angepasst. Im Falle einer Genitalinfektion wie Scheidenpilz ist eine einmalige Anwendung in der Regel ausreichend. Tritt die Infektion erneut auf, kann eine weitere Behandlung erfolgen.

Nebenwirkungen von Diflucan 150mg

Bei der Einnahme von Diflucan kann es wie bei allen Medikamenten zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Sollten ungewöhnlich starke oder langanhaltende Beschwerden auftreten, sollte das Medikament abgesetzt und umgehend ein Arzt aufgesucht werden. Bekannte Nebenwirkungen sind unter anderem:

Häufige Nebenwirkungen Gelegentliche Nebenwirkungen Seltene Nebenwirkungen
Übelkeit Schlaflosigkeit, Müdigkeit Allergische Reaktionen
Erbrechen Verdauungsstörungen Hautausschlag
Bauchschmerzen Kopfschmerzen, Schwindel vorübergehender Haarausfall
Durchfall Nervenstörungen Leberversagen

Sehr selten können Gesichtsschwellungen, Juckreiz, Leberzerfall und Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Zu beachten ist außerdem, dass AIDS-Patienten ein erhöhtes Risiko für Nebenwirkungen aufweisen.

Entstehen bei der Therapie Blasen oder großflächige Hautrötungen, muss das Medikament umgehend abgesetzt werden. Während der Behandlung müssen die Leberwerte regelmäßig überprüft werden. Zeigt sich eine deutliche Erhöhung, ist die Therapie ebenfalls abzubrechen.

Wechselwirkungen

Wird Diflucan gleichzeitig mit anderen Medikamenten eingenommen, kann es zu Wechselwirkungen kommen. Dadurch kann die Wirkung der Arzneimittel beeinflusst werden und das Risiko für Nebenwirkungen ansteigen.

Unbedingt zu vermeiden ist die gleichzeitige Behandlung mit Cisaprid oder Astemizol, da die Kombinationen Herzrhythmusstörungen und Herzstillstand auslösen können. Bei hohen Dosierungen von Diflucan darf auch keinesfalls Terfenadin zusätzlich eingenommen werden, in geringen Dosierungen ist die Kombination nur unter strenger ärztlicher Kontrolle erlaubt.

Weitere Wechselwirkungen können unter anderem durch die folgenden Medikamente ausgelöst werden:

  • Psychopharmaka
  • Antiepileptika (Carbamazepin, Phenytoin)
  • Statine
  • Antibiotika
  • Blutverdünner, Medikamente gegen Bluthochdruck
  • Immunologika (Ciclosporin, Sirolimus, Tacrolimus)
  • Malaria-Medikamente (Halofantrin)
  • Methadon
  • Medikamente zur Behandlung von Diabetes

Vor Operationen mit Narkose muss vorab der Arzt über die Behandlung mit Diflucan informiert werden, da einige Narkosemittel schwere Wechselwirkungen auslösen können. Auch bei der gleichzeitigen Behandlung von Tuberkulose oder Rheuma sowie der Einnahme von Beruhigungsmitteln können Wechselwirkungen auftreten.

Auch Antihistamine sowie Vitamin-A-Säure zur Behandlung von Akne können Wechselwirkungen mit Diflucan auslösen, weshalb vor der Einnahme unbedingt alle aktuell oder kürlich eingenommenen Wirkstoffe dem behandelnden Arzt mitgeteilt werden müssen, um Wechselwirkungen bestmöglich ausschließen zu können.

Gegenanzeigen

Diflucan ist grundsätzlich nicht geeignet für Patienten mit einer Überempfindlichkeit oder Allergie gegenüber dem aktiven Wirkstoff, anderen Pilzmitteln des gleichen Typs oder sonstigen Bestandteilen des Medikaments.

Auch während Schwangerschaft und Stillzeit ist eine Therapie mit Diflucan nicht erlaubt, da der Wirkstoff Missbildungen auslösen kann. Um eine mögliche Schwangerschaft auszuschließen, müssen gebährfähige Frauen bis zu sieben Tage nach Ende der Behandlung Verhütungsmittel anwenden.

Weitere bekannte Gegenanzeigen sind unter anderem:

  • schwere Leberfunktionsstörungen
  • Herzrhythmusstörungen
  • reduzierte Herzleistung

Bei bestehenden Nierenfunktionsstörungen ist möglicherweise ein Anpassung der Dosierung notwendig. Patienten mit Herzmuskelerkrankungen dürfen Diflucan nur unter ärztlicher Kontrolle einnehmen. Ein gestörter Mineralhaushalt muss vor Beginn der Therapie reguliert werden.

Häufig gestellte Fragen

Wie sieht eine Online-Konsultation aus?
Werden meine Angaben von einem Arzt überprüft?
Was passiert, nachdem ich meine Bestellung aufgegeben habe?
Handelt es sich um einen Pauschalpreis?
Kann ich mehrere Bestellungen gleichzeitig tätigen?
Welche Versandmöglichkeiten gibt es?
Ist es sicher, verschreibungspflichtige Medikamente online zu kaufen?
Woher weiß ich, welches Medikament für mich am besten geeignet ist?
Ist der Service diskret?
Wie sieht eine Online-Konsultation aus?

Unsere Konsultationen bestehen aus Fragen zu Ihrer allgemeinen Gesundheit (z.B. Blutdruckwerte, medizinische Vorgeschichte) sowie spezifischen Fragen in Bezug auf Ihre ausgewählte Behandlung. Zusätzlich erfragen wir relevante persönliche Daten, um Zahlung und Lieferung abzuwickeln.

Alle Fragen sind notwendig und Ihre Antowrten werden nicht an Dritte weitergebeben. Lediglich unsere Ärzte haben Zugang zu Ihren medizinischen Informationen.

Werden meine Angaben von einem Arzt überprüft?

Es ist gesetzliche und medizinische Vorschrift, dass alle Konsultationen von einem Arzt überprüft werden. Wir haben ein hauseigenes Team von Ärzten und Spezialisten, welche sicher stellen, dass Ihre ausgewählte Behandlung für Sie geeignet ist. Alle Informationen werden sicher und vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht dafür garantieren, dass unsere Ärzte Ihre Behandlung genehmigen.

Was passiert, nachdem ich meine Bestellung aufgegeben habe?

Ihre Konsultation wird direkt an unser medizinisches Team weitergeleitet, wo Ihre Angaben von einem unserer Ärzte überprüft werden.

Wenn Ihre gewünschte Behandlung für Sie geeignet ist, wird Ihnen ein Rezept ausgestellt. Ihr Rezept wird daraufhin an unsere Apotheke weitergeleitet, welche Ihre Medikamente ausgibt und für den Versand vorbereitet.

Handelt es sich um einen Pauschalpreis?

Ja, alle 121doc Bestellungen beinhalten medizinische Beratung, Rezeptausstellung und Express-Lieferung. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten. Wir stehen für einen sicheren und einfachen Service.

Kann ich mehrere Bestellungen gleichzeitig tätigen?

Ja. Bestimmte Medikamente können jedoch Wechselwirkungen hervorrufen, weshalb unser Arzt unter Umständen Ihre Bestellung aus diesem Grund nicht freigibt.

Sie können mehrere Produkte in den Warenkorb legen und die Konsultation für alle ausfüllen.

Wenn Sie eine zweite Bestellung für ein anderes Medikamen tätigen wollen, müssen Sie eine separate Konsultation ausfüllen.

Welche Versandmöglichkeiten gibt es?

Wir bieten verschiedene Liefermethoden an:

  • Expresslieferung am nächsten Werktag
  • Lieferung an einen UPS Standort – bequeme Lieferung an eine Abholstelle oder einen UPS Standort in Ihrer Nähe
  • Lieferung am Wunschtag – wählen Sie Ihren Wunschtag für die Lieferung aus

Diese Liefermethoden beeinhalten eine Sendungsverfolgung und bedürfen einer Unterschrift bei der Zustellung. Sollten Sie nicht gegenwärtig sein, kann ein Familienmitglied oder Freund in Ihrem Auftrag unterschreiben.

Keine dieser Liefermethoden kostet Sie eine zusätzliche Gebühr.

Ist es sicher, verschreibungspflichtige Medikamente online zu kaufen?

Um sicherzustellen, dass Sie bei einem seriösen Anbieter kaufen, sollten Sie darauf achten, dass dieser von den entsprechenden nationalen Aufsichtsbehörden verifiziert und anerkannt ist.

In Großbritannienen sind dies die Care Quality Commission (CQC) und die Medicines and Healthcare products Regulatory Agenc (MHRA). Die Zertifikate können Sie hier einsehen.

Woher weiß ich, welches Medikament für mich am besten geeignet ist?

Bei manchen Behandlungen bieten wir eine „Beraten Sie mich“-Funktion an. Ihnen werden Fragen zu Ihrem Lebensstil, Ihren Bedürfnissen und Ihrem Gesundheitszustand gestellt. Danach werden Ihnen Empfehlungen von einem unserer Ärzte ausgesprochen.

Ist der Service diskret?

Die Sicherheit unserer Patienten ist für uns von höchster Priorität. All Ihre medizinischen Informationen werden sicher und vertraulich behandelt und gespeichert und können nur von unseren Ärzten eingesehen werden. Wir geben Ihre Details nicht an Dritte weiter. Wir werden zudem regelmäßig von britischen Aufsichtsbehörden inspiziert, wie dem Information Commissioner's Office (ICO).

Bestellungen erscheinen auf Rechnungen und Kontoauszügen nur unter "HHC Ltd.“.

Vergleich

 
Diflucan 150mg
  Überblick
Überblick Behandlung von Scheidenpilz
  Darreichungsform
Darreichungsform Antimykotikum
  Wirkstoff(e)
Wirkstoff(e) Fluconazol
  Eigenschaft
Eigenschaft Einmalbehandlung - meistens reicht eine Kapsel aus
  Stillzeit
Stillzeit Warnung
  Schwangerschaft
Schwangerschaft Warnung
  Anwendung
Anwendung Tablette
  Einnahme
Einnahme 1 Tablette bis zum Abklingen der Infektion
  Preis
Preis 54.95€
 
Behandlung ansehen

Andere Behandlungen, die Sie auch interessieren könnten

Verschiedene Behandlungen erhältlich

Weniger Hungerempfinden und höherer Kalorienverbrauch bei sportlicher Betätigung.

  • Effektive Gewichtsreduzierung
  • Hemmt den Appetit

Metformin

Metformin (Glucophage) ist das meist verschriebene Mittel bei Diabtes Typ 2.

  • Reguliert Blutzuckerwerte
  • Reduziert Cholesterol
  • Einfach einzunehmende Tabletten

Was andere über uns sagen

4.6 Sterne - 6964 Bewertungen

Wie funktioniert der Service?

Auswählen
Auswählen Wählen Sie Ihre Behandlung aus und füllen Sie unsere Online-Konsultation aus.
Kostenlose Konsultation

Erkrankungen:

Erkrankung auswählen oder das Menü benutzen . Wir haben für Sie für jede Erkrankung alle wichtigen Informationen und die verfügbaren Behandlungen zusammengestellt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche die Richtige für Sie ist, benutzen Sie die "Beraten Sie mich“ Funktion.

Behandlungen:

Wenn Sie wissen, was Sie wollen, benutzen Sie einfach die Suchfunktion, um nach einem bestimmten Medikament zu suchen hier.

Bestellung:

Jede Bestellung beginnt mit einer Online-Konsultation. Wir stellen Ihnen medizinische Fragen, um sicherzustellen, dass Ihnen nur für Sie sichere und effektive Medikamente verschrieben werden. Ihr Lebensstil, allgemeine Gesundheit und andere Medikamente, die Sie einnehmen, werden dabei berücksichtigt.

Die Konsultation ist komplett kostenfrei und dauert lediglich zwischen 5 und 10 Minuten.

Alle Ihre Informationen sind bei uns sicher. Wir teilen diese mit niemanden, es sei denn, Sie wünschen dies.

Hilfe:

Sollten Sie Hilfe benötigen, können Sie hier mit unserem Kundenservice per Telefon, Chat oder Email über den „Wie können wir Ihnen helfen?“ Bereich in Kontakt treten hier .

Verschreibung
Rezeptausstellung Unsere Ärzte überprüfen Ihre Bestellung.
Kostenlose Rezeptausstellung

Überprüfung:

Sobald Sie Ihre Bestellung tätigen, überprüft einer unserer Ärzte Ihre Konsultation. Unter der Woche dauert dies etwa eine Stunde.

Rückfragen:

Wenn der Arzt Rückfragen hat, erhalten Sie einen Anruf und eine Email. Wir verstehen, dass Sie eventuell auf der Arbeit oder beschäftigt sind. Unser Kundenservice ist jedoch absolut diskret und ruft Sie gerne zu einem passenderen Zeitpunkt zurück.

Unsere Emails enthalten niemals persönliche oder medizinische Informationen, lediglich einen Link zu Ihrem Kundenkonto, in dem Sie Ihre Nachrichten einsehen können.

Apotheke:

Sobald unsere Apotheke Ihr Rezept erhält, erhalten Sie eine separate Email mit einem Link zur Sendungsverfolgung.

Lieferung
Lieferung Ihre Bestellung tritt in der Regel am nächsten Werktag bei Ihnen ein.
Inklusive Expressversand

Inklusive:

Expresslieferung ist bei allen Bestellungen mit inbegriffen. Sie können alternativ ein Lieferdatum auswählen, das Ihnen besser passt.

Standort:

Mit Ihrer Sendungsverfolgungsnummer können Sie den vorraussichtlichen Lieferzeitraum sehen. Wir benötigen lediglich Ihre Unterschrift oder die eines Freundes oder Familienmitglieds.

Diskret:

Alle Pakete sind schlicht verpackt, ohne Logos oder Hinweise auf den Inhalt. Im Paket finden Sie Ihre Behandlung sowie die Packungsbeilage in der von Ihnen gewählten Sprache.

Hilfe