+44 20 3823 6637 Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo-Fr 9:00 - 18:00
  • Privater & vertraulicher ServiceDiskrete Verpackung und Zahlung
  • Original MedikamenteWie aus Ihrer lokalen Apotheke
  • Transparenter Preisinkl. Rezept, Medikament & Lieferung
  • Schnelle LieferungFür Ihre Bestellung
Startseite / Reisemedikamente / Malaria / Malarone
Hergestellt von GlaxoSmithKline

Malarone

Diagnose und Rezept für das Medikament Malarone

  • Malarone
  • Confezione e blister di Malarone
  • Malarone Tablette
  • Malarone
  • Confezione e blister di Malarone
  • Malarone Tablette
Star Rating 

Planen Sie eine Reise in Malaria-Gebiete? Malarone wirkt als effektive Prophylaxe gegen Malaria und kann auch bestehende Malariainfektionen behandeln. Unser Ärzteteam empfiehlt, die Behandlung ein bis zwei Tage vor Reiseantritt zu beginnen und für die gesamte Dauer der Reise fortzuführen. Eine Langzeitanwendung ist möglich.

Wenn Sie Malarone online kaufen möchten, benötigen Sie ein Rezept. Der bequeme Service von 121doc bietet eine kostenlose Rezeptausstellung bei jeder Bestellung an. Dazu überprüfen unsere EU-registrierten Ärzte Ihre medizinischen Angaben in einer Online-Konsultation und stellen bei gesundheitlicher Eignung ein gültiges Rezept aus. Alle wichtigen Informationen zu unserem Bestellvorgang können Sie hier abrufen.

Dosierung
Packungsgröße
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose
Bestellen Sie in den nächsten 10h und 18min, um Ihre Bestellung am Donnerstag, 19. September zu erhalten.

Was ist Malarone?

Malarone ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel zur Prophylaxe und Behandlung von Malaria. Es wird empfohlen bei Reisen in Gebiete mit hohem Malaria-Risiko und vor allem bei Malaria-Erregern, bei denen bereits eine bekannte Resistenz gegen andere Malaria-Medikamente vorliegt.

Wie wirkt Malarone?

Malarone ist ein Kombinationspräparat, welches die Wirkstoffe Atovaquon und Proguanil enthält und zur Gruppe der sogenannten Antiprotozoika gehört. Es wirkt spezifisch bei Infektionserkrankungen, die durch einzellige Parasiten hervorgerufen werden.

Chemische Zusammensetzung von Atovaquon & Proguanil

In Malarone entfalten die Arzneistoffe Atovaquon und Proguanil eine kombinierte Wirkung gegen den Malariaerreger. Damit gilt es als hochwirksames Medikament zur Bekämpfung der Malaria in Weltregionen, in denen die Erreger eine Resistenz gegen herkömmliche Arzneimittel entwickelt haben. Das Mittel tötet Parasiten, die nach dem Kontakt mit einer Stechmücke ins menschliche Blut gelangen. Bei Personen, die bereits mit Malaria infiziert sind, tötet Malarone den Erreger ebenfalls ab.

Eigenschaften des Wirkstoffs Atovaquon

Atovaquon ist ein Arzneimittel mit antiparasitärer Wirkung aus der Gruppe der Antiprotozoika. Der Wirkstoff verlangsamt überlebensnotwendige Stoffwechselprozesse der Malariaerreger und führt zu deren Absterben, wenn eine Infektion bereits eingetreten ist.

Eigenschaften des Wirkstoffs Proguanil

Proguanil wirkt gegen Malariaerreger, indem es den Aufbau ihres Erbguts hemmt. Der Arzneistoff wirkt prophylaktisch, indem er die Aktivität eines wichtigen Enzyms blockiert und auf diese Weise die Vermehrung der Parasiten stoppt. Ein Ausbruch der Malaria bleibt in der Folge aus. Proguanil ist ein Arzneimittel aus der Gruppe der Prodrugs. Das bei der Einnahme inaktive pharmazeutische Präparat wird erst durch Stoffwechselprozesse in der Leber zu einem aktiven Wirkstoff umgewandelt.

Dosierung und Einnahme

Malarone ist in Form von Filmtabletten erhältlich, welche jeweils 250mg Atovaquon und 100mg Proguanilhydrochlorid enthalten. Die Therapie wird ein bis zwei Tage vor Reiseantritt begonnen, dauert während der gesamten Reisezeit an und wird nach dem Verlassen der malariagefährdeten Region noch sieben Tage lang fortgesetzt.

Malarone wird zur Mahlzeit oder mit einem Milchgetränk eingenommen, wodurch die Aufnahme der Wirkstoffe erleichtert wird. Die Einnahme erfolgt einmal täglich, idealerweise zur jeweils gleichen Tageszeit. Der wirksame Schutz hängt von einer gewissenhaften Einnahme des Medikaments ab.

Die medikamentöse Prophylaxe ist jedoch nur ein Aspekt in der Vorbeugung einer Malariaerkrankung. Eine besonders wichtige Rolle kommt dem Schutz vor dem Stich malariaübertragender Mücken zu. Helle, körperbedeckende Kleidung, Insektenschutzmittel für unbedeckte Hautstellen und geschützte Schlafräume sind die Mittel der Wahl, um eine Infektion erfolgreich abzuwehren.

Zur Vorbeugung der Malaria nehmen Erwachsene eine Tablette Malarone täglich ein. Bei Erbrechen

  • innerhalb einer Stunde nach der Einnahme muss sofort eine weitere Dosis eingenommen werden,
  • muss besonders sorgfältig auf den Schutz vor einem Mückenstich geachtet werden.

Zur Behandlung der Malaria nehmen Erwachsene vier Tabletten täglich an drei aufeinanderfolgenden Tagen ein. Bei Erbrechen und Durchfall sollte ein Arzt hinzugezogen werden. Regelmäßige Blutuntersuchungen müssen in diesem Fall zeigen, ob die medikamentöse Prophylaxe ausreichend wirksam war.

Nebenwirkungen

Malarone ist im Allgemeinen ein gut verträgliches Medikament. In einigen Fällen verlangt die Einnahme dennoch besondere Vorsicht und ist möglicherweise mit Nebenwirkungen verbunden.

Sehr häufige Nebenwirkungen Häufige Nebenwirkungen Gelegentliche Nebenwirkungen
Kopfschmerzen Schwindel Haarausfall
Übelkeit, Erbrechen Fieber Schwellung und Rötung des Mundes
Bauchschmerzen Husten Empfindung von Herzklopfen
Durchfall Hautausschlag Angstgefühl

Weitere Informationen sind der Packungsbeilage zu entnehmen. Bei starken oder langanhaltenden Beschwerden ist in jedem Fall ein Arzt zu konsultieren.

Wann ist Vorsicht geboten?

Bei manchen Menschen kann es nach der Einnahme von Malarone zu Schwindel kommen. In diesen Fällen sind die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit, Maschinen zu führen, eingeschränkt. Besondere Vorsicht ist darüber hinaus bei der Behandlung von Patienten mit schweren Nierenfunktionsstörungen geboten.

Wechselwirkungen

Die gleichzeitige Einnahme anderer Medikamente während der Behandlung mit Malarone kann Wechselwirkungen auslösen, welche die Wirkung der jeweiligen Arzneimittel reduzieren oder gefährlich erhöhen können. Für Wechselwirkungen bekannte Medikamente sind unter anderem:

  • Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen
  • Antibiotika
  • Medikamente zur Behandlung von HIV-Infektionen
  • Blutgerinnungshemmer
  • Krebsmedikamente

Gegenanzeigen

Malarone ist grundsätzlich nicht zur Behandlung von Kindern mit weniger als 11 kg Körpergewicht geeignet. Bei Kindern und Erwachsenen unter 40 kg Körpergewicht muss die Dosis dem Gewicht genau angepasst werden.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird eine Einnahme von Malarone nicht empfohlen. Der Arzt entscheidet nach sorgfältiger Abwägung von Nutzen und Risiko über eine mögliche Therapie.

Quellen:

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Service Bewertung
Rating
Hervorragend
5 4.7
3611 Patienten haben unseren Service bewertet.
Produkt Bewertung
Malarone Tablette
Star Rating
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

    Erreichbar: Mo-Fr 09:00-18:30 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

    Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis Expresslieferung

    Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr