• Privater & vertraulicher ServiceDiskrete Verpackung und Zahlung
  • Deutsche Original-MedikamenteWie aus Ihrer lokalen Apotheke
  • Transparenter Preisinkl. Rezept, Medikament & Lieferung
  • Schnelle LieferungFür Ihre Bestellung

Dienovel

Diagnose und Rezept für Antibabypille Dienovel

 
Wir sind zertifiziert von:

Dienovel ist ein rezeptpflichtiges hormonelles Präparat zur Schwangerschaftsverhütung (Antibabypille). Es enthält die Wirkstoffe Ethinylestradiol und Dienogest. Mit 121doc kann das Medikament diskret und bequem inklusive Rezept online gekauft werden. Dazu muss nur ein medizinischer Fragebogen ausgefüllt werden. Dieser wird von unseren Ärzten geprüft und bestehen keine Einwände gegen die Verschreibung von Dienovel, wird umgehend ein gültiges Rezept ausgestellt und das Medikament kostenlos mit 24h-Expressversand verschickt.

Dosierung
Packungsgröße
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose
Bestellen Sie in den nächsten 6h und 35min um Ihre Bestellung am Donnerstag, 19 Juli zu erhalten

Behandlung anfordern: Antibabypille Dienovel online bestellen

Wo kann ich die Antibabypille Dienovel rezeptfrei online kaufen?

Da Dienovel wie alle hormonellen Verhütungsmittel in Deutschland verschreibungspflcihtig ist, ist der Verkauf ohne Rezept sowohl in Apotheken als auch im Internet gesetzwidrig. Dies schützt die Patienten, da eine falsche Anwendung von Medikamenten schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen kann und immer vorab ärztlich geprüft werden sollte.

Daher sollten niemals angeblich rezeptfreie Antibabypillen von unbekannten Quellen erworben werden, da es sich in den meisten Fällen entweder um völlig wirkungslose Placebos handelt oder um Präparate mit potentiell gesundheitsschädlichen Wirkstoffkombinationen.

Wie kann ich Dienovel ohne Rezept vom Hausarzt bei 121doc bestellen?

Um bei 121doc eine Bestellung für Dienovel abzuschließen, muss vorab ein medizinischer Fragebogen ausgefüllt werden. Dieser enthält Fragen zu Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand sowie zur Eignung für hormonelle Verhütung, womit unsere Ärzte eine Online-Konsultation durchführen. Bestehen keine Bedenken zur Verschreibung der Antibabypille, erhalten Sie direkt ein gültiges Online-Rezept für Dienovel ausgestellt.

Wie schnell versendet 121doc meine Bestelllung?

Sobald Ihnen ein Rezept ausgestellt wurde, bearbeitet unsere hauseigene Apotheke Ihre Bestellung und verschickt das Medikament innerhalb eines Werktages in diskreter Verpackung mit Expressversand per UPS. Dafür entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten, sowohl der Versand als auch das Rezept sind im Medikamentenpreis inkludiert.

Was ist Dienovel?

Dienovel ist ein Kombinationspräparat aus einem niedrig dosierten Östrogen sowie einer geringen Dosis eines Gestagens. Es dient in erster Linie der hormonellen Schwangerschaftsverhütung (Antibabypille). Aufgrund der niedrigen Dosis der synthetisch hergestellten Hormone zählt Dienovel zur Gruppe der Mikropillen.

Alle 21 in einer Blisterpackung enthaltenen Filmtabletten enthalten dieselbe Menge an Hormonen, weshalb Dienovel auch als Einphasenpräparaten bezeichnet wird. Damit Dienovel zuverlässig wirken kann, muss das Kontrazeptivum regelmäßig nach Anleitung eingenommen werden. Dazu gehört auch, mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu beachten.

Das Arzneimittel wird vom deutschen Pharmaunternehmen mibe, einer Tochterfirma der Dermapharm AG, hergestellt und besitzt die Zulassung für den deutschen Markt seit 2012. Der Pearl Index dieser Pille liegt zwischen 0,1 bis 0,9, das bedeutet, dass statistisch gesehen maximal 0,8 Schwangerschaften bei 100 Anwenderinnen innerhalb eines Jahres auftreten.

Um vor sexuell übertragbaren Geschlechtskrankheiten wie Chlamydien und Genitalherpes oder einer HIV-Infektion geschützt zu sein, muss allerdings mit einer Barriere-Methode wie dem Kondom verhütet werden.

Wirkung: Die zwei Hormone in Dienovel

Zur Verhütung einer ungewollten Schwangerschaft sind in Dienovel 2 Milligramm des synthetischen Gestagens Dienogest und 0,03 Milligram des künstlichen Östrogens Ethinylestradiol enthalten. Ethinylestradiol ist mit dem körpereigenen Estradiol chemisch und biologisch ident, während Dienogest dem natürlichen Gelbkörperhormon Progesteron nachempfunden ist.

Die Wirkstoffe imitieren den natürlichen Fruchtbarkeitszyklus und wirken auf mehrfache Weise:

  1. Ethinylestradiol hemmt die Reifung eines Eis und verhindert den Eisprung.
  2. Dienogest verhindert den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, was die Einnistung eines befruchteten Eis erschwert. Außerdem wird der Gebärmutterhalsschleim (Zervixschleim) verdickt, wodurch Spermien am Eindringen gehindert werden.
Wirkungsweise Ethinylestradiol Gestagen Dienogest Antibabypille Minipille Eisprung Gebärmutterschleimhaut Eierstock Spermien

Dienovel ist neben der Nutzung zur Empfängnisverhütung auch zur Behandlung mittelschwerer Akne zugelassen, sofern diese durch ein hormonelles Ungleichgewicht verursacht wurde. Ein übermäßiger Anteil an männlichen Hormonen (Androgenen) wie Testosteron im weiblichen Körper kann zu Problemen wie Haarausfall (Alopezie), Akne oder vermehrter Behaarung am Körper und im Gesicht (Hirsutismus) führen. Das antiandrogen wirkende Dienogest kann diese Beschwerden lindern. Die Einnahme wird auch für Frauen empfohlen, die am polyzystischen Ovarsyndrom (PCOS) oder Schleimhautwucherungen der Gebärmutter (Endometriose) leiden.

Dosierung & Einnahme

An 21 aufeinanderfolgenden Tagen wird je eine Filmtablette täglich eingenommen werden. Dies geschieht möglichst zur jeweils gleichen Zeit, um eine zuverlässige Wirkung zu gewährleisten. Anschließend folgt ein einnahmefreies Intervall von 7 Tagen, die sogenannte Pillenpause. Während dieser Zeit tritt die sogenannte Abbruchblutung ein, welche der Menstruationsblutung ähnlich ist. Am achten Tag beginnt die Einnahme einer neuen Blisterpackung für 21 Tage, unabhängig davon, ob die Blutung noch anhält.

Ersteinnahme und Wechsel von anderen Präparaten

Wenn vorher nicht hormonell verhütet wurde, sollte am ersten Tag der nächsten Menstruationsblutung mit der Einnahme von Dienovel begonnen werden. In diesem Fall ist der Schutz vor einer Schwangerschaft vom ersten Tag an gegeben. Wird an einem späteren Tag mit der Einnahme begonnen, muss in den ersten 7 Tagen zusätzlich mit einer Barriere-Methode verhütet werden.

Bei einem Wechsel von einer anderen Mikropille, einem Vaginalring oder einem Verhütungspflaster wird mit Dienovel nach der üblichen Einnahmepause begonnen beziehungsweise am Tag, an dem ein neuer Ring eingesetzt oder ein neues Pflaster verwendet werden sollte.

Der Wechsel von einem reinen Gestagenpräparat, der sogenannten Minipille, auf Dienovel kann an jedem beliebigen Tag erfolgen. Während der ersten 7 Tage der Einnahme muss jedoch zusätzlich verhütet werden. Es empfiehlt sich, den aktuellen Blister der Minipille vor dem Wechsel aufzubrauchen.

Wurde vorab mit Spirale oder Hormonimplantat verhütet, sollte mit Dienovel am Tag der Entfernung begonnen werden. Zudem ist während der ersten 7 Tage eine zusätzliche Verhütungsmaßnahme notwendig.

Die Einnahme nach einem vorzeitigem Schwangerschaftsende sollte mit dem behandelnden Arzt besprochen werden. Nach einer Geburt sollte frühestens nach 21 bis 28 Tagen mit der Einnahme von Dienovel begonnen werden, sofern nicht gestillt wird. Der Zeitpunkt der Ersteinnahme sollte durch den Arzt festgelegt werden.

Was passiert, wenn eine Einnahme vergessen wurde?

Damit Dienovel eine schwangerschaftsverhütende Wirkung gewährleisten kann, ist eine regelmäßige und korrekte Einnahme Voraussetzung. Wie die meisten Antibabypille hat auch Dienovel ein Zeitfenster von 12 Stunden, in denen eine vergessene Einnahme nachgeholt werden kann. In diesem Fall besteht weiterhin vollständiger Schutz vor unerwünschten Schwangerschaft.

Sind bereits mehr als 12 Stunden vergangen, ist der Verhütungsschutz nicht mehr gewährleistet. Die vergessene Tablette sollte trotzdem sobald wie möglich nachgenommen werden, auch wenn dies die gleichzeitige Einnahme von zwei Tabletten bedeutet. Die weitere Einnahme erfolgt wie gewohnt, in den nächsten 7 Tagen ist eine zusätzliche Verhütung notwendig.

Durchfall und Erbrechen

Sollten starker Durchfall und Erbrechen innerhalb von 3 bis 4 Stunden nach der Einnahme von Dienovel auftreten, wurden die Wirkstoffe vom Körper wahrscheinlich nicht vollständig aufgenommen. Deshalb sollte nach Abklingen der Symptome schnellstmöglichst eine weitere Tablette eingenommen werden.

Ist eine zusätzliche Einnahme innerhalb von 12 Stunden nicht möglich, gelten die gleichen Vorgaben wie bei einer vergessenen Einnahme. Vorsicht ist auch geboten, wenn Erbrechen und Durchfall mehrere Tage lang anhalten. In diesen Fällen sollte dringend Rücksprache mit dem behandelnden Arzt gehalten und zusätzlich verhütet werden.

Nebenwirkungen

Das Risiko für Nebenwirkungen bei der Behandlung mit Dienovel ist besonders in den ersten Monaten nach Beginn der Einnahme erhöht, während sich der Körper an die Umstellung des Hormonhaushalts gewöhnt. Diese klingen jedoch meist selbstständig wieder ab.

Als häufig (mehr als 1 von 10 Anwenderinnen) auftretende Nebenwirkungen sind folgende bekannt:

  • Kopfschmerzen
  • Schmerzen oder Spannungsgefühl in der Brust

Gelegentlich (bis zu 1 von 100 Anwenderinnen) wurden folgende Nebenwirkungen beobachtet:

Vaginale Pilzinfektionen, Entzündungen Übelkeit, Erbrechen, Durchfall
Steigerung des Appetits Eierstockzysten
Depressive Verstimmung Akne, Hautausschlag, Juckreiz
Schwindel Haarausfall
Migräne Zyklusstörungen
Veränderung des Blutdrucks Brustvergrößerung, Ödeme
Zwischenblutungen, Ausfluss Erschöpfung
Bauchschmerzen Gewichtsveränderungen

Bei jeglichem Auftreten von langanhaltenen oder schwerwiegenden Nebenwirkungen, auch wenn sie nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, sollte Rücksprache mit dem behandelnden Arzt gehalten werden. Medizinischen Studien zufolge besteht bei Nutzung der Antibabypille ein erhöhtes Thrombose-Risiko, weshalb besonders auf Veränderungen des Körpers zu achten ist, welche auf die Entstehung eines Blutgerinnsels hinweise wie die Verfärbung, Druckempfindlichkeit und Erwärmung des Beins.

Wechselwirkungen

Auch nicht verschreibungspflichtige Wirkstoffe können bei gleichzeitiger Einnahme mit Dienovel unerwünschte Wechselwirkungen verursachen. Daher sollten vor der ersten Einnahme alle genutzten Medikamente mit dem Arzt besprochen werden, um potentielle Wechselwirkungen auszuschließen. Dazu gehören eine verringerte Effektivität der jeweiligen Arzneien oder ein erhöhtes Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen.

Keinesfalls darf die Pille gleichzeitig mit Wirkstoffen eingenommen werden, welche zur Behandlung chronischer Hepatitis C dienen. Dazu gehören Glecaprevir, Pibrentasvir und Sofosbuvir. Die folgende Arzneimittel können die Wirkung von Dienovel ebenfalls beeinträchtigen:

  • Antiepileptika (Phenytoin, Primidon, Carbamazepin)
  • Arzneimittel zur Erhöhung der Darmbeweglichkeit
  • Johanniskrauthaltige Arzneimittel
  • Antibiotika
  • Modafinil
  • Medikamente zur HIV-Therapie

Gegenanzeigen

Einige medizinische Umstände erlauben keine Behandlung mit Dienovel, da ein zu großes Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen besteht. Dazu gehören Allergien oder Überempfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffen der Antibabypille sowie eine bestehende Schwangerschaft oder Stillzeit. Sind die folgenden Erkrankungen oder Symptome akut oder in der Vergangenheit Teil der individuellen Krankengeschichte, darf Dienovel nicht eingenommen werden:

  • Blutgerinnungsstörungen
  • Schlaganfall
  • Herzinfarkt, Herzklappenerkrankung
  • Leberfunktionsstörungen
  • Tumore, welche von Östrogenen beeinflusst werden (Brustkrebs, Gebärmutter)
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung

Weitere Krankheiten können die Nutzung von Dianovel einschränken oder nur unter strenger Kontrolle möglich machen, weshalb die individuelle Krankheitsgeschichte vor der Verschreibung mit dem behandelnden Arzt zu klären ist.

Da Rauchen das Risiko für Gefäßverschlüsse in den Arterien steigert, ist besondere Vorsicht anzuraten für rauchende Frauen älter als 35 Jahre. Diese sollten alternative Verhütungsmittel in Betracht ziehen, vor allem dann, wenn noch weitere Risikofaktoren hinzukommen wie beispielsweise starkes Übergewicht (Adipositas), Zuckerkrankheit (Diabetes), Migräne mit Aura oder Herzerkrankungen. Auch bei längerer Bettlägerigkeit sollte Dienovel nicht genutzt werden, um die Gefahr der Bildung von Blutgerinnseln zu minimieren.

Quellen:

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Dienovel Alternativen
Service Bewertung
Rating
Hervorragend
5 4.7
2,421 Patienten haben unseren Service bewertet.
Produkt Bewertung
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

    Erreichbar: Mo-Fr 09:00-18:30 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

    Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis Expresslieferung

    Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr