030 5683 73070
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00
  • 100% DiskretionVertrauliche Beratung & neutrale Verpackung
  • Original Markenmedikamentevon unserer in der EU registrierten Apotheke
  • Keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung
  • Expressversand24 Stunden Versand
Hergestellt von Meda Logo

Minocin

Diagnose und Rezept für das Medikament Minocin

  • Minocin 100mg gegen Akne Verpackung
  • Minocin 100mg gegen Akne Blister und Verpackung
  • Minocin 100mg gegen Akne Tabletten Blister
  • Minocin 100mg gegen Akne Verpackung klein
  • Minocin 100mg gegen Akne Blister und Verpackung klein
  • Minocin 100mg gegen Akne Tabletten Blister klein
  4.8 / 5
6 Patienten Bewertung(en) auf
Wir sind zertifiziert von:
McAfee SECURE sites help keep you safe from identity theft, credit card fraud, spyware, spam, viruses and online scams

Das Medikament Minocin ist zur Zeit auf 121doc nicht verfügbar und kann nicht geliefert werden.

Minocin wird zur medikamentösen Behandlung von Akne verschrieben. Das Medikament mit dem Wirkstoff Minocyclinhydrochlorid wirkt als Antibiotikum, indem es die akneverursachenden Bakterien bekämpft und der Haut so hilft, sich selbst zu heilen.

Dosierung
Packungsgröße
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose
Bestellen Sie vor 17:30 für eine Lieferung am darauffolgenden Werktag

Behandlung anfordern: Minocin zur Akne-Therapie

Patienten, die an der Hautkrankheit Akne (Acne vulgaris) leiden, setzen zur erfolgreichen Langzeittherapie der Hautkrankheit das rezeptpflichtige Medikament Minocin ein. Anders als bei oberflächlichen Akne-Behandlungen, erzielt das Antibiotikum von innen seine Wirkung, indem es die Bakterien bekämpft und die Haut bei der Regeneration unterstützt. Das Arzneimittel wirkt akut und langfristig gegen Akne und verhilft auf diese Weise zu neuem Selbstbewusstsein.

Bei 121doc können Patienten, die an Akne leiden, Minocin schnell, diskret und unkompliziert bestellen – inklusive Rezept. Im Rahmen einer Online Konsultation als Bestandteil des Bestellvorgangs wird anhand eines Formulars von unseren Ärzten die Eignung des Patienten für die Behandlung überprüft. Sollte es keine medizinischen Bedenken geben, wird das Rezept umgehend an die Versandapotheke übergeben und das Medikament zuverlässig in einer neutralen Umverpackung zugestellt. Bei Rückfragen meldet sich der 121doc-Patientenservice diskret via E-Mail oder telefonisch.

Bei Bestelleingang bis 17.30 Uhr erfolgt zu Zustellung in der Regel bereits am nächsten Werktag. In unseren Preisen sind dabei bereits der medizinische Service (Gesundheitsüberprüfung und Rezeptausstellung) sowie der Versand inbegriffen – es entstehen keine versteckten Kosten.

Wirkung: Minocin bei papulopustulöser Akne

Minocin wird gegen Acne vulgaris, besonders gegen papulopustulöse und zystische Formen, eingesetzt. Die papulopustulöse Akne ist eine entzündliche Akne, bei der häufig Papeln und Pusteln auftreten.

minocin-chemischer

Abb.: 1 Minocin Wirkstoff Strukturformel

In Minocin ist der Wirkstoff Minocyclinhydrochlorid enthalten, der die Vermehrung der Aknebakterien – Propionibakterien – hemmt. Diese sind mit verantwortlich für die Entstehung der entzündlichen Akne. Zudem verhindert es die Bildung von freien Fettsäuren, durch die Komedonen entstehen können. Das Arzneimittel ist verschreibungspflichtig und darf nur auf ärztliche Anweisung eingenommen werden.

Wirkweise von Minocin

Das Arzneimittel zur Langzeitbehandlung von Akne enthält Wirkstoffe, die die Propionibakterien hemmen, und wirkt in den Talgdrüsen und Haarfollikeln. So wird verhindert, dass neue Entzündungen entstehen, zudem können vorhandene entzündliche Formen besser abheilen.

Wirkungseintritt bzw. Wirkungsdauer von Minocin

Aknemittel sind in der Regel als Langzeitmedikamente ausgelegt, da die Behandlung von Akne eine gewisse Zeit braucht. Der Wirkungseintritt richtet sich nach der verordneten Dosis und der Ausprägung der Akne. Üblicherweise wird die Therapie mit Minocin als Langzeitbehandlung über mindestens vier bis sechs Wochen durchgeführt.

Die verschriebene Dosierung darf vom Patienten nicht selbst geändert werden. Wird die Wirkung des Medikaments als zu schwach oder zu stark empfunden, sollte ein Arzt konsultiert werden.

Wirkstärken

Bei 121doc erhalten Patienten Minocin mit einer Wirkstärke von 100mg. Welche Wirkstärke und Darreichungsform für die Behandlung der Akne am besten geeignet ist, legt der Arzt fest. Bei der Behandlung ist etwas Geduld notwendig. Es kann einige Zeit dauern, bis erste sichtbare Ergebnisse zu sehen sind. Therapie sollte deshalb immer in der vom Arzt verordneten Dosis und in dem empfohlenen Zeitraum erfolgen.

Dosierung: Therapie mit Minocin

Die individuelle Dosis legt der Arzt für jeden Patienten fest. Soweit nicht anders verordnet, wird üblicherweise eine Tablette Minocin mit einer Wirkstärke von 100mg einmal am Tag eingenommen. Die Tablette sollte mindestens eine Stunde vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit geschluckt werden.

Sollten hierbei Magenbeschwerden auftreten, ist es möglich, die Tablette zusammen mit einer Mahlzeit oder einem Glas Milch einzunehmen, allerdings wird hierdurch die Resorption geringfügig verringert. Patienten sollten sich immer an die vom Arzt empfohlene Dosis halten und die Tablette wie verordnet einnehmen.

Nebenwirkungen: Minocin und mögliche Risiken

Wie bei allen Arzneimitteln können auch bei der Einnahme von Minocin Nebenwirkungen auftreten. Diese müssen nicht bei jedem Patienten zutreffen. Typische Symptome sind: Kopfschmerzen, Schwindel, Unwohlsein oder Sehstörungen. Eine vollständige Liste möglicher Beschwerden kann der Packungsbeilage entnommen werden.

Häufige Nebenwirkungen Gelegentliche Nebenwirkungen Seltene Nebenwirkungen
Übelkeit Muskelschwäche Heiserkeit
Erbrechen Gelenkschmerzen Schluckbeschwerden
Durchfall Nesselsucht Mund-/Rachenentzündung

Minocin kann Schwindel auslösen. Daher kann es einen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit oder die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen, haben.

Gegenmaßnahmen beim Auftreten von Nebenwirkungen

Es sollte unverzüglich ein Arzt konsultiert werden, wenn es zu folgenden Nebenwirkungen kommt:

  • Gelbliche Farbe der Haut oder Gelbverfärbung des weißen Teils in den Augen
  • Nesselfieber
  • Großflächiger Hautausschlag
  • Hautrötungen
  • Plötzlich einsetzende Bauchschmerzen oder Erbrechen
  • Schwere blutige oder anhaltende Durchfälle
  • Atemprobleme
  • Schwellungen im Gesicht.

Gegenanzeigen: Wann darf Minocin nicht angewendet werden?

Sind bestimmte Risikofaktoren vorhanden, sollte von einer Behandlung mit dem Medikament abgesehen werden, um schwere Nebenwirkungen zu vermeiden. Dies gilt bei:

  • Überempfindlichkeit gegen Tetrazykline oder sonstige Bestandteile des Präparates
  • Schwere Nieren - und Leberfunktionsstörungen
  • In Schwangerschaft und Stillzeit
  • Kurz vor, während und nach einer Akne-Behandlung mit Isotretinoin.

Wechselwirkungen und sonstige Vorsichtsmaßnahmen

Während der Einnahme von Minocin sollte auf Sonnenbaden verzichtet werden, da die Haut während der Behandlung empfindlicher reagiert. Die Wirkung des Medikaments kann durch Medikamente zur Blutverdünnung oder zum Senken des Blutzuckerspiegels verstärkt werden.

Eine gleichzeitige Einnahme von Arzneimitteln gegen Epilepsie oder von Barbituraten kann die Wirkung von Minocin vermindern. Wiederum kann das Aknemittel selbst den Schutz der Antibabypille beeinträchtigen. Frauen sollten deshalb während der Einnahme des Medikamentes zusätzlich andere Verhütungsmethoden anwenden.

Medikament-Eckdaten

Angaben zum Medikament
Markenname: Minocin
Andere Namen: Minocyclin
Aktiver Wirkstoff: Minocyclinhydrochlorid
Hersteller: Meda
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 100 mg
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Anwendbarkeit: Erwachsene Frauen und Männer, die unter schweren Formen der Akne leiden, können Minocyclin einnehmen.
Anwendungshinweise: Mynocyclin wird zweimal täglich eingenommen. Die übliche Dosis ist eine Kapsel, die möglichst mit einem Glas Wasser eingenommen wird.
Beschreibung: Minocin ist ein Tetracyclin-Anitbiotikum, das zur Behandlung von Acne vulgaris eingesetzt wird. Es enthält den Wirkstoff Minocyclinhydrochlorid. 
Wirkstoffklasse: Tetracyclin-Anitbiotikum
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Minocin Alternativen
  • Hervorragend
    4.7 / 5

    4.608 Patienten haben unseren Service bewertet.

  • Hervorragend   4.8 / 5

    6 Patienten haben Minocin bewertet

  • Das schätzen unsere Patienten an unserem Service
    • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

      Erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00 Uhr
    • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

      Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
    • Gratis Expresslieferung

      Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für das Medikament Minocin

Das Produkt wurde so bewertet: 4.8/5 Sterne. Basierend auf 6 unabhängige Kundenbewertungen auf Feefo (Alle 121doc Bewertungen ansehen).

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Sehr gut!

    Service Bewertung:sehr gut!

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Service von 212doc sehr gut

    Service Bewertung:Service von 212doc sehr gut