Live Chat 030 5683 73070
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00
Der 121doc Gesundheitsblog Alles für Ihre Gesundheit

Eine halbe Paprika - So stärken Sie Ihr Immunsystem für den Winter

Veröffentlicht in News & Forschung 10 Nov, 2014

Die kalte, nasse Jahreszeit ist nicht nur ungemütlich, sie ist auch eine echte Belastungsprobe für unser Immunsystem. Erkältungen und Grippeviren gehören gerade in öffentlichen Räumen zur Tagesordnung und können unsere Gesundheit stark gefährden. Rechtzeitig in starke, solide Abwehrkräfte zu investieren, ist daher in jedem Fall sinnvoll.

Natürliche Hausmittel für ein stabiles Immunsystem

Schon unsere Großmütter wussten: Das Immunsystem mit Hausmitteln zu stärken, sollte zum Alltag einfach dazu gehören, um Krankheiten abzuwehren. Tee mit Salbei zum Beispiel wirkt gegen Keime und Bakterien und unterstützt so besonders die Halsregion. Kamille hingegen wirkt beruhigend und ist daher bei einer aufkommenden Erkältung ideal. Wer dann noch schleimlösenden Honig zum süßen nimmt, schafft es sein Immunsystem natürlich zu stärken, ohne dafür in die Apotheke gehen zu müssen.

Mit viel Obst und Gemüse die Abwehrkräfte stärken

Um Viren und Krankheitserreger zuverlässig abwehren zu können, braucht unser Körper natürlich ein starkes Immunsystem. Eine gesunde, ausgewogene und vitaminreiche Ernährung ist daher gerade im Winter wichtig, um dem Körper alle Nährstoffe zu liefern, die er im Kampf gegen Ansteckungen braucht. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt beispielsweise, dass wir täglich fünf unterschiedliche Portionen, also etwa 650 Gramm Obst und Gemüse zu uns nehmen. Bei der Aktion "Fünf am Tag" wird besonderen Wert auf Abwechslung gelegt – so erhält Ihr Körper eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralstoffen, die ihn fit für den Winter machen. Eine halbe Paprika soll schon helfen, um das Immunsystem ausreichend zu stärken.

Nahrungsergänzungsmittel, die Ihnen einen extra Vitaminschub liefern, können zusätzlich eine gute Möglichkeit sein das Immunsystem zu stärken. In Apotheken erhalten Sie meisten spezielle Mischungen, die für den Winter besonders gut geeignet sind.

Sind Impfungen sinnvoll?

Ob es sinnvoll ist sich zum Beispiel gegen Influenza impfen zu lassen, ist umstritten. Ärzte raten allerdings besonders Personen, die ein eher schwaches Immunsystem haben (zum Beispiel weil sie über 60 oder chronisch krank sind), sich in jedem Fall impfen zu lassen. Eine Erkrankung kann auf diese Weise zwar nicht hundertprozentig vermieden werden, im Zweifelsfall wird der Körper allerdings zusätzlich geschützt, so dass Ihr Immunsystem bei einer Attacke nicht noch mehr belastet wird. Nähere Informationen zum Thema Grippeimpfung im Winter erhalten Sie in diesem Video:

Auch Bewegung ist wichtig um das Immunsystem zu stärken

Viele Menschen unterschätzen die wohltuende Wirkung von ausgiebigen Spaziergängen in den Wintermonaten. Da wir in der kalten Jahreszeit weniger Tageslicht abbekommen, kann es eher zu Verstimmungen und kleineren Winterdepressionen kommen. Wer sich regelmäßig Zeit nimmt an der frischen Luft ein paar Sonnenstrahlen einzufangen, hilft seinem Körper im Gleichgewicht zu bleiben und stärkt die Abwehrkräfte indirekt.

Kommentar abschicken.
  • Ihr Name:*
  • E-Mail Adresse:
  • Ihr Kommentar:*
Weiterlesen
Entdecken Sie 121doc Blog Kategorien
Entdecken Sie mehr
Zum 15. Mal findet heute - am 15. März - der Tag der Rückengesundheit... Weiterlesen
Osnabrück Arzt
Ein kleiner Schnitt kann bei einer Operation weitreichende Folgen haben. Das... Weiterlesen
Sport gehört zu einer gesunden Ernährungsumstellung einfach dazu – das... Weiterlesen