Live Chat 030 5683 73070
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00
Der 121doc Gesundheitsblog Alles für Ihre Gesundheit

Fettleibigkeit in Brasilien – Übergrößengräber auf dem Friedhof

Veröffentlicht in Ernährung & Fitness 22 Mai, 2015

Fettleibigkeit gehört mittlerweile in fast jedem Land zu den Volkskrankheiten. Auch Brasilien leidet immer mehr unter der Erkrankung, sodass Friedhöfe jetzt bestimmte Maßnahmen ergreifen müssen.

XXL-Gräber – übergewichtig noch im Tod


Da auch die Brasilianer an Gewicht und somit auch an Umfang immer mehr zunehmen, hat ein Friedhof auf diesen gesundheitsschädlichen Trend reagiert – er bietet Gräber in Übergröße an. Ein solches Grab ist etwa 2.60m lang und 1.30m breit, sodass es Platz für einen Menschen von bis zu 500 Kilogramm bietet. Die größere Fläche kostet entsprechend auch mehr und ist für knapp 22.500€ erhältlich. Fraglich ist ob die XXL-Gräber des brasilianischen Friedhofs aufgrund der hohen Kosten auch auf die Lebenden Eindruck machen, sodass die Brasilianer noch zu Lebzeiten abspecken wollen.

Brasiliens Kampf gegen Übergewicht


In den letzten zehn Jahren stieg die Zahl der fettleibigen Personen in Brasilien um etwa 50 Prozent und die Zahl der Übergewichtigen um fast ein Viertel. Das Land reagiert darauf mit verschiedenen Kampagnen. Mehr als 220 Millionen Euro gibt das Land jährlich im Kampf gegen Fettleibigkeit aus. Dabei konzentriert man sich darauf die Einwohner von einem reduzierten Verzehr von Zucker und Salz zu überzeugen. Dass ein Friedhof nun auf den übergewichtigen Trend des Landes reagieren musste, kann vielleicht ein drastisches Signal für die Bevölkerung darstellen.

Volkskrankheit Adipositas


Nicht nur Brasilien hat mit Übergewicht zu kämpfen. Auch in Deutschland gilt bereits jeder zweite Einwohner als übergewichtig. In den USA sind bereits knapp 37% der Amerikaner adipös und weisen damit sogar einen BMI über 30 auf. Die Länder versuchen mit verschiedenen Kampagnen gegen Übergewicht zu kämpfen. In Mexiko ist es z.B. möglich sich ein Bahnticket mit Kniebeugen zu verdienen. Deutschland debattiert aktuell über eine Zuckersteuer. In Puerto Rico soll es wiederum Geldstrafen für Eltern geben, die trotz Ernährungsberatung das Übergewicht der Kinder nicht in den Griff bekommen. Im Kampf gegen Übergewicht ist jedoch jeder Einzelne gefragt. Nur eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung kann auf Dauer helfen ein gesundes Körpergewicht zu erreichen und zu halten.

Statistik: Anteil der Erwachsenen mit Fettleibigkeit in ausgewählten OECD-Ländern im Zeitraum der Jahre 1990 bis 2012 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista
Kommentar abschicken.
  • Ihr Name:*
  • E-Mail Adresse:
  • Ihr Kommentar:*
Weiterlesen
Entdecken Sie 121doc Blog Kategorien
Entdecken Sie mehr
Zum 15. Mal findet heute - am 15. März - der Tag der Rückengesundheit... Weiterlesen
Osnabrück Arzt
Ein kleiner Schnitt kann bei einer Operation weitreichende Folgen haben. Das... Weiterlesen
Sport gehört zu einer gesunden Ernährungsumstellung einfach dazu – das... Weiterlesen