Live Chat 030 5683 73070
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00
Der 121doc Gesundheitsblog Alles für Ihre Gesundheit

Kanadische Studie beweist: Die meisten Diäten sind auf Dauer sinnlos

Veröffentlicht in Ernährung & Fitness 16 Nov, 2014

Keine Woche vergeht ohne dass Zeitschriften neue Diäten vorstellen oder die alten Diäten im neuen Anstrich hervorzaubern: Von Klassikern wie Low Carb und Trennkost bis zu Extremdiäten wie der Ananas- oder Kohlsuppendiät ist alles dabei. Meist jedoch sind die Diätbemühungen vergeblich: Selbst wenn am Anfang noch einige Pfunde purzeln, stellt sich der Körper irgendwann auf das neue Gewicht und die vermindernde Kalorienzufuhr ein: Im Folge der nächsten Monate kehren die mühsam abgenommen Pfunde dann wieder zurück bis das alte Gewicht erreicht ist.

Vier bekannte Diäten, alle ähnlich nutzlos

Kanadische Wissenschaftler der Universität Montréal haben sich nun genauer mit den vier in Nordamerika sehr populären Diätkonzepten Atkins, Weight Watchers, South Beach und Zone-Diät beschäftigt um herauszufinden, wie erfolgreich diese Diäten tatsächlich waren. Dazu analysierten sie zwölf frühere Studien, an denen insgesamt 2500 abnehmwillige Probanden teilgenommen hatten. In zehn der Studien hielt sich eine Gruppe an den jeweiligen Diätplan, während eine andere Gruppe normal aß und in zwei Studien verfolgten mehrere Testgruppen unterschiedliche Diäten im gleichen Zeitraum.

Die einzige Gruppe, die ihr Gewicht überhaupt stärker als die Kontrollgruppe senken konnte, war dabei die Weight Watchers-Gruppe. Allerdings hielt auch dieser Erfolg nicht lange an: Nach zwei Jahren waren die verlorenen Pfunde (im Durchschnitt 3,5 bis 6,5 Kilogramm) schon wieder da. Bei den anderen Diäten betrug das verlorene Gewicht im Durchschnitt 3 bis 5 Kilogramm, in der Kontrollgruppe - die auf eine normale, aber gesunde und abwechslungsreiche Kost setzte, bei 2,5 Kilogramm.

Kaum jemand hält wirklich durch

Problematisch war nach Ansicht der Forscher vor allem das mangelnde Durchhaltevermögen der Diätwilligen: Die meisten Menschen befolgen nur über einen kürzeren Zeitraum hinweg die Diätvorschriften und fallen dann wieder in ihre alten Ernährungsmuster zurück. Dabei würde nur eine dauerhafte Ernährungsumstellung sinnvoll sein. Zwar propagiert beispielsweise Weight Watchers eine solche dauerhaft gesunde Umstellung, doch letztendlich ist der Wunsch nach Schokolade, Chips und Currywurst meist größer als die Disziplin.

Dies bewies auch eine der ausgewerteten Studien, die sich mit der Atkins-Low Carb-Diät beschäftigte: In dieser Studie sollten die Teilnehmer täglich maximal 20 Gramm Kohlenhydrate zu sich nehmen. Schon innerhalb eines Jahres hatten 40% der Teilnehmer das Handtuch geworfen; der Rest hielt zwar augenscheinlich durch, brachte es aber dennoch auf durchschnittlich 70 Gramm Kohlenhydrate pro Tag.

Wie lässt sich nun wirklich abnehmen?

Übergewicht und Adipositas gehören mittlerweile zu den großen Volkskrankheiten, doch eine Lösung hat niemand wirklich zur Hand. Noch immer fehlen beispielsweise konkrete Maßnahmen um ungesunde Lebensmittel zu kennzeichnen. Damit sind nicht so sehr offensichtlich ungesunde Produkte wie Softdrinks, Chips oder Fast Food gemeint, sondern die unzähligen Produkte im Supermarkt, die voller verstecktem Zucker oder Fett sind. Auch die Rufe nach mehr Bewegung verhallen, wenn der moderne Mensch nun einmal den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt und abends erschöpft auf das Sofa sinkt.

Letztendlich kann jeder nur versuchen, die besten Rezepte für sich selbst zu finden und zum Beispiel mehr Obst und Gemüse in den täglichen Speiseplan aufzunehmen, auf einfache Kohlenhydrate zu verzichten (Vollkorn statt Weißmehl!) und bei Süßigkeiten, Chips und ähnlichem früher auf die Bremse zu treten. Wer dazu noch mehr Bewegung in den Alltag einbaut - zum Beispiel indem Einkäufe zu Fuß statt mit dem Auto erledigt werden - hat schon einiges für sich getan.

Kommentar abschicken.
  • Ihr Name:*
  • E-Mail Adresse:
  • Ihr Kommentar:*
Weiterlesen
Entdecken Sie 121doc Blog Kategorien
Entdecken Sie mehr
Zum 15. Mal findet heute - am 15. März - der Tag der Rückengesundheit... Weiterlesen
Osnabrück Arzt
Ein kleiner Schnitt kann bei einer Operation weitreichende Folgen haben. Das... Weiterlesen
Sport gehört zu einer gesunden Ernährungsumstellung einfach dazu – das... Weiterlesen