Live Chat 030 5683 73070
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00
Der 121doc Gesundheitsblog Alles für Ihre Gesundheit

Warum Coca Cola ein gewichtiges Image-Problem hat

Veröffentlicht in Ernährung & Fitness 08 Apr, 2015

Experten schätzen, dass etwa 50% der Frauen und 70% der Männer in Deutschland übergewichtig sind, 20% der Menschen sind sogar fettleibig. Doch was hat das mit Coca Cola zu tun?

Stark in der Kritik bei Gesundheitsexperten stehen immer wieder vor allem Süßwarenhersteller, Fast-Food-Ketten und Hersteller von Limonaden. Besonders die amerikanische Getränkefirma Coca-Cola leidet derzeit darunter, dass viele Menschen die Produkte aufgrund ihres gesteigerten Gesundheitsbewusstseins deutlich kritischer betrachten.

Warum hat Coca Cola unter Gesundheitsfanatikern einen so schlechten Ruf?


Die klassische Coke von Coca Cola hat satte 112 Kalorien, ohne dass sie dem Körper dabei, wie beispielsweise Saft, wertvolle Nährstoffe zuführt. In einer Flasche befinden sich sogar ganze 36 Stücke Würfelzucker – reichlich Kohlenhydrate also, die ganz schnell auf den Hüften landen. Experten bemängeln daher zu Recht, dass Cola kein geeignetes Alltagsgetränk ist und nur gelegentlich genossen werden sollte. Um den täglichen Bedarf an Flüssigkeit zu decken, sind Wasser, ungesüßte Tees, und Fruchtsaftschorlen deutlich besser geeignet. Auch den Light-Produkten unter den Limonaden stehen viele Gesundheitsexperten eher skeptisch gegenüber – sie kritisieren, dass die Zuckerersatzstoffe wie Aspartam und Sacharin möglicherweise gesundheitliche Risiken mit sich bringen, die bisher noch nicht erforscht worden sind.

Viele Konsumenten vergessen schnell, dass hinter der Marke Coca Cola etliche unterschiedliche Produkte wie beispielsweise Fanta, Sprite oder Apollinaris stecken. Marketing-Experten weisen allerdings darauf hin, dass Coca Cola in den Medien besonders häufig mit dem Begriff "ungesund" in Verbindung gebracht wird, so dass sich die Assoziationsnähe auch auf andere Getränke der Firma negativ auswirken kann.

Könnte die neue Cola Life Abhilfe schaffen?


Light-Getränke wie Cola Zero oder Cola Light gibt es schon seit etlichen Jahren, neu ist allerdings "Cola Life" – eine ebenfalls braune, süße Limonade, die allerdings mit Stevia gesüßt wird. Der Pflanzenstoff ist seit 2011 von der Europäischen Kommission zugelassen und stellt eine natürliche Alternative zu herkömmlichen Süßstoffen dar. The Coca Cola Company hatte bereits in 2008 das erste mit Stevia gesüßte Erfrischungsgetränk der Welt auf den Markt gebracht, konnte es in Deutschland aufgrund der europäischen Auflagen allerdings noch nicht vermarkten. Eine 330ml Dose Cola Life hat "nur" 22,1 Gramm Zucker, während die normale Cola Dose ganze 35 Gramm Zucker enthält.

Obwohl Cola Life eine gesündere Alternative zur normalen Cola ist, sollte man dennoch bedenken, dass es sich um ein Genussmittel handelt, das dementsprechend auch nur in Maßen konsumiert werden sollte.

Was man über Limonaden sonst noch wissen sollte


Zuckerhaltige Limonade lässt den Blutzuckerspiegel rasant in die Höhe schnellen und dann wieder abfallen – so dass wir anschließend sogar noch mehr Lust auf Süßes haben. Etliche Studien haben gezeigt, dass Menschen, die regelmäßig zuckerhaltige Erfrischungsgetränke zu sich nehmen, deutlich häufiger zu Übergewicht und sogar Fettsucht neigen. Experten warnen außerdem, dass mögliche Folgeerkrankungen wie Diabetes oder ein hoher Cholesterinspiegel die Gesundheit stark einschränken und die Lebenserwartung verkürzen können.

Wer einen aktiven Lebensstil pflegt und sich sonst ausgewogen und kalorienarm ernährt, der darf sich natürlich auch Mal eine Cola gönnen. Wichtig ist allerdings, dass man Übergewicht am besten gar nicht erst zum Problem werden lässt und im Alltag viel Wert auf frisches Obst und Gemüse legt.

Kommentar abschicken.
  • Ihr Name:*
  • E-Mail Adresse:
  • Ihr Kommentar:*
Weiterlesen
Entdecken Sie 121doc Blog Kategorien
Entdecken Sie mehr
Zum 15. Mal findet heute - am 15. März - der Tag der Rückengesundheit... Weiterlesen
Osnabrück Arzt
Ein kleiner Schnitt kann bei einer Operation weitreichende Folgen haben. Das... Weiterlesen
Sport gehört zu einer gesunden Ernährungsumstellung einfach dazu – das... Weiterlesen