Live Chat 030 5683 73070
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00
Der 121doc Gesundheitsblog Alles für Ihre Gesundheit

Helfen Aminosäuren gegen Haarausfall?

Veröffentlicht in Ernährung & Fitness 31 Jul, 2014

Haarausfall muss man in keinem Fall einfach hinnehmen, es gibt etliche Dinge, die Sie unternehmen können, um den Verlust Ihrer Haarpracht zu stoppen oder zumindest zu lindern. Aminosäuren zum Beispiel sind gesund und können speziell bei Haarausfall eine sinnvolle Ergänzung auf Ihrem Speiseplan sein – wir haben nachgeforscht und möchten Ihnen erklären warum.

Aminosäuren können entscheidend sein

Bei allen gesundheitlichen Problemen sollte man natürlich zuerst der Ursache auf den Grund gehen. Haarausfall kann grundsätzlich durch psychische Probleme wie Stress oder durch physische Probleme wie Hormonschwankungen, Medikationen, schlechte Ernährung oder erbliche Veranlagung entstehen. Ganz gleich, welche Ursache bei Ihnen vorliegt – es ist sinnvoll die Kopfhaut und Haarwurzeln durch die regelmäßige Zufuhr wichtiger Vitamine und Mineralstoffe zu stärken, um Ihre Haare langfristig zu schützen.

Für einen gesunden Haarwuchs ist es notwendig, dass Ihrem Körper ausreichend Nährstoffe zur Verfügung stehen, Aminosäuren können daher entscheidend sein. Haarausfall zeigt sich bei Männer und Frauen meist auf sehr unterschiedliche Weise: Frauen neigen eher dazu, dünneres Haar am Scheitel zu erhalten, während Männer gerade bei fortschreitendem Alter eher kreisrunden Haarausfall an der Kopfoberseite entwickeln. Etwa 30% der Männer in ihren Dreißigern sind betroffen, ab 50 sind es bereits etwa 50% und ab dem 70. Lebensjahr leiden bereits etwa 75% der Männer und stärkerem Haarausfall am Oberkopf.

Was genau sind Aminosäuren eigentlich und warum helfen Aminosäuren gegen Haarausfall?

Aminosäuren sind organische Verbindungen, die zu der Gruppe der Carbonsäuren gehören. Ein großer Teil unserer Zellen besteht aus Aminosäuren, sie haben daher etliche wichtige Funktionen in unserem Körper. Aminosäuren sind zum Beispiel wichtig, damit unser Körper Nährstoffe weiterleiten und speichern kann, sie sind aber auch für das Wachstum von Haaren und Nägeln sowie die Wundheilung unabdingbar.

Die Aminosäure Methionin beispielsweise enthält Schwefel und bildet Ketten, die sich in Haar und Nägeln miteinander vernetzen. Auch die Aminosäure Arginin kann den Haarwuchs deutlich stärken, da sie hilft Stickstoff zu bilden und die Durchblutung in den Haarwurzeln auf diese Weise stärkt. Beim Dermatologen-Kongress im Jahre 2006 wurde eine Studie veröffentlicht, die deutlich belegte, dass Aminosäuren gegen Haarausfall Wirksamkeit zeigen.

Dem Haarausfall gezielt entgegenwirken

Wenn Sie mehr Aminosäuren gegen Haarausfall zu sich nehmen möchten, dann sollten Sie Ihre Ernährung kritisch unter die Lupe nehmen und sich bei Unsicherheit ärztlich beraten lassen. Methionin beispielsweise ist vor allem in Paranüssen, Fisch, Leber und Eiern enthalten. Arginin auf der anderen Seite ist vor allem in Haferflocken, Walnüssen, Sojabohnen, Haselnüssen und rotem Fleisch enthalten. Über Aminosäuren gegen Haarausfall hinaus sind allerdings auch andere Vitamine und Mineralstoffe wie Zink und Vitamin C für ein gesundes Haarwachstum wichtig. Versuchen Sie am besten auf kalorienarme, nährstoffhaltige Nahrungsmittel zu achten und überlegen Sie, ob Nahrungsergänzungsmittel für Sie eventuell sinnvoll sein können. Eine gute Richtlinie ist es beispielsweise, täglich fünf unterschiedliche Portionen Obst und Gemüse zu sich zu nehmen, da Sie so eine reichhaltige Vielfalt an Nährstoffen erhalten.

Im folgenden Video der Reihe "Fit und Gesund" erklärt Dr. Natalie Garcia Bartels vom Haarkompetenzzentrum der Charité in Berlin wie man Haarausfall am besten erkennt und was für Behandlungen sie empfiehlt.


Von Sarah Hebben


Kommentar abschicken.
  • Ihr Name:*
  • E-Mail Adresse:
  • Ihr Kommentar:*
Weiterlesen
Entdecken Sie 121doc Blog Kategorien
Entdecken Sie mehr
Zum 15. Mal findet heute - am 15. März - der Tag der Rückengesundheit... Weiterlesen
Osnabrück Arzt
Ein kleiner Schnitt kann bei einer Operation weitreichende Folgen haben. Das... Weiterlesen
Sport gehört zu einer gesunden Ernährungsumstellung einfach dazu – das... Weiterlesen