• Privater & vertraulicher ServiceDiskrete Verpackung und Zahlung
  • Original MedikamenteWie aus Ihrer lokalen Apotheke
  • Transparenter Preisinkl. Rezept, Medikament & Lieferung
  • Schnelle LieferungFür Ihre Bestellung
Startseite / Hexpress Healthcare Limited Datenschutzrichtlinie

Hexpress Healthcare Limited Datenschutzrichtlinie

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Dokument um eine Übersetzung aus dem englischen Original handelt, welches auch in andere Sprachen übersetzt wurde.

Bei diesen Übersetzungen handelt es sich lediglich um Gefälligkeitsübersetzungen, es können keine Rechte von diesen übersetzten Versionen geltend gemacht werden. Im Falle eines Disputs in Bezug auf den Inhalt oder die Interpretation von übersetzten Teilen des Textes oder jeglichen Widersprüchen oder Diskrepanzen zwischen der übersetzten und der englischen Originalversion, gilt die Version in englischer Sprache, soweit rechtlich zugelassen, als finale Maßgabe.

Das Gesundheitsministerium sieht eine Mindestaufbewahrungsfrist für Gesundheitsdaten vor. Das Unternehmen folgt diesen Vorgaben zu jeder Zeit.

Die englischen Versionen sind hier auf unserer Webseite verfügbar oder können Ihen auf Anfrage zugesendet werden.

Diese Webseite ist in Besitz und unterhalten von Hexpress Healthcare Limited ("wir", "uns", "unser", handelnd als www.121doc.com/ch für Nutzer und Gäste ("Sie", "Ihre"). Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und verpflichten uns zum Schutz Ihrer Privatsphäre und zur Nutzung von Technologien, um Ihre Online-Sicherheit zu verbessern. Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch, da sie wichtige Informationen darüber enthält, wer wir sind und darüber, wie und warum wir Ihre persönlichen Daten sammeln, speichern, nutzen und teilen. Die Datenschutzrichtlinie erklärt auch Ihre Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten und wie Sie mit uns oder Aufsichtsbehörden in Kontakt treten können, falls Sie eine Beschwerde haben.

Wenn wir Ihre persönlichen Datan sammeln und nutzen, unterliegen wir der General Data Protection Regulation (GDPR) (EU) 2016/679 (EU-Datenschutzbestimmung) und im Rahmen der GDPR ist Hexpress Healthcare Limited der "Daten-Konrolleur", also die Firma, welche für für Ihre persönlichen Daten die Verantwortung und Kontrolle übernimmt.

Schlüsselbegriffe

Es ist hilfreich, zunächst mit einer Klärung einiger Schlüsselbegriff in dieser Richtlinie zu beginnen:

Wir, uns, unser

HEXPRESS HEALTHCARE LIMITED, handelnd als www.121doc.com/ch, und unsere Gruppenunternehmen.

Unser Datenschutzbeauftragter

Crawford Brysland
CMPLY LTD
crawford.brysland@cmply.co.uk
+447773783969

Personenbezogene Daten, persönliche Informationen

Jegliche Information bezüglich eines identifizierten oder identifizierbaren Individuums

Besondere personenbezogene Daten

Persönliche Informationen zur ethnischen Abstammung, politischen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen oder Gewerkschaftszugehörigkeit.
Genetische und biometrische Informationen.
Daten bezüglich Gesundheit, Sexualleben oder sexueller Orientierung.

Welche persönlichen Daten wir eventuell von Ihnen sammeln

Wir können die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen sammeln und nutzen:

  • Namen und Kontaktdaten, inklusive Adresse, Email-Adresse, Telefonnummer und Firmendetails
  • Informationen zur Verifizierung Ihrer Identität, z.B. Ihr Geburtsdatum
  • Meinungen und medizinischen Daten
  • Information zum Geschlecht
  • Ortsdaten
  • Rechnungsdaten, Transaktions- und Kreditkarteninformation
  • Kontakthistorie, Bestellhistorie und gespeicherte Artikel
  • Informationen, mit denen wir Bonitäts- und andere finanzielle Prüfungen durchführen können bereitstellen
  • Informationen zur Ihrer Nutzung unserer Website, IT, Kommunikation und anderer Systeme
  • Ihre Antworten auf Umfragen, Wettbewerbe und Promotions

Bevor Sie bestimmte Bereiche dieser Webseite nutzen können, werden Sie um eine Registrierung gebeten, währenddessen Sie Ihre persönlichen Informationen angeben müssen. Dies beinhaltet auch "sensible persönliche Daten" wie sie in der EU-Datenschutzbestimmung definiert werden. So erhalten wir beispielsweise Ihre persönlichen Daten, wenn Sie sich für die Nutzung dieser Webseite registrieren, den medizinischen Fragebogen ausfüllen, uns Feedback senden, etwas zuschicken, uns aus jeglichem Grund kontaktieren, sich für einen Service anmelden und Produkte oder Services kaufen. Wir können auch sensible persönliche Daten von Ihnen erhalten, wenn Sie diese durch das Ausfüllen des medizinischen Online-Fragebogens bereitstellen. Wenn Sie derartige Informationen bereitstellen, geben Sie Ihr Einverständnis für deren Verarbeitung durch uns zum Zweck des Erreichens einer medizinischen Einschätzung und dem Kauf des Medikaments. Diese persönlichen Daten sind notwendig, um Produkte und Services zur Verfügung zu stellen. Sollten Sie uns die notwendigen persönlichen Informationen nicht zukommen lassen, kann dies die Ausführung der oben genannten Services verzögern oder verhindern.

Wir können Ihre Nutzung dieser Webseite durch die Nutzung von Cookies und ähnlichen technischen Lösungen überwachen. Beispielsweise können wir verfolgen, wie oft Sie die Seite besuchen, welche Seiten Sie aufrufen, Verkehrsdaten, Ortsdaten und den ursprünglichen Domain-Namen des Internet Service Providers des Nutzers. Diese Informationen helfen uns, ein Profil unserer Kunden zu erstellen. Einige dieser Daten werden zusammengefügt und zu statistischen Zwecken erhoben, d.h. Sie können nicht individuell identifiziert werden. Für weitere Informationen zu unserer Nutzung von Cookies, konsultieren Sie bitte unsere Cookie Policy. Gelegentlich erhalten wir Informationen über Sie von anderen Quellen (z.B. Kreditauskunfteien), welche wir zu den Informationen hinzufügen, welche wir bereits von Ihnen haben, um unseren Service für Sie zu personalisieren.

Wie Ihre persönlichen Daten gesammelt werden

Wir sammeln die meisten dieser persönlichen Daten direkt von Ihnen durch unsere Webseite und App oder per Telefon, SMS, Email oder Videokonsultation. Darüber hinaus können wir Daten sammeln direkt von Dritten, z.B. Anbieter von Sanctions Screening, Kreditauskunftsagenturen und Anbietern zur Sorgfaltspflicht gegenüber Kunden; von Dritten mit Ihrer Zustimmung, z.B: Ihrem Hausarzt; von Cookies auf unserer Webseite und durch unsere IT-Systeme, z.B. automatisches Monitoring unserer Webseiten und anderer technischer Systeme wie unserer Computernetzwerke und –verbindungen, Kommunikationssysteme, Email und Instant Messenger Systeme.

Wie und warum wir Ihre persönlichen Daten nutzen

Gemäß Datenschutzgesetz dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten nur nutzen, wenn wir einen angemessenen Grund dafür haben, z.B.:

  • zur Erfüllung unserer rechtlichen und behördlichen Obligationen
  • zur Ausführung unseres Vertrags mit Ihnen oder um von Ihnen erwünschte Schritte vor Abschluss eines Vertrags auszuführen
  • für unsere legitimen Interessen oder die Dritter
  • oder wo Sie Ihre Zustimmung gegeben haben.

Ein legitimes Interesse besteht dann, wenn wir einen geschäftlichen oder wirtschaftlichen Grund haben, Ihre Daten zu nutzen, sofern dies nicht durch Ihre eigenen Rechte und Interessen nichtig gemacht wird.

Die unten stehende Tabelle erklärt, wofür wir Ihre persönlichen Daten nutzen (verarbeiten) und unsere Gründe dafür:

Wofür wir Ihre persönlichen Daten nutzen Unsere Gründe

Zur Bereitstellung von ärztlichen Konsultationen und Verschreibungsservices, Ausgabe und Lieferung von Medikamenten an Sie.
Zur Identifikation unserer Kunden und jeglicher Accounts, welche sie bei uns haben.
Zur Benachrichtigung unserer Kunden über jegliche Änderungen an dieser Webseite oder unserer Services, welche sie betreffen könnte.

Notwendig für eine medizinische Diagnose und die Bereitstellung von Gesundheitsfürsorge und Behandlungen.
Für die Ausführung unseres Vertrags mit unseren Kunden oder um von ihnen erwünschte Schritte vor Abschluss eines Vertrags auszuführen.

Zur Prävention und Erkennung von Betrug gegenüber unserer Firma oder unseren Kunden.

Für unsere legitimen Interessen oder diese Dritter, d.h. zur Bekämpfung von Betrug, der für Sie oder uns schädigend sein kann.

Überprüfungen zur Identifikation unserer Kunden und zur Verifizierung ihrer Identität.
Sicherheitsüberprüfung und Prüfung auf finanzielle oder andere Sanktionen oder Embargos.
Betrugsprävention und –erkennung.
Weitere notwendige Verarbeitung zur Einhaltung beruflicher, gesetzlicher und behördlicher Pflichten, welche unser Unternehmen betreffen, z.B. Arbeitsschutzbestimmungen oder Vorgaben unserer Regulierungsbehörde.

Zur Erfüllung unserer gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen.

Sammeln und Bereitstellung von notwendigen Informationen für Prüfungen, Anfragen oder Untersuchungen durch Regulierungsbehörden.

Zur Erfüllung unserer gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen.

Sicherstellen, dass Unternehmensrichtlinien befolgt werden, z.B. Regelungen zur Sicherheit und Internetnutzung.

Für unsere legitimen Interessen oder diese Dritter, d.h. um sicher zu stellen, dass wir unseren internen Prozessen folgen, so dass wir unseren Kunden den besten Service bieten können.

Operationelle Gründe, wie etwa Verbesserung von Effizienz, Training und Qualitätskontrolle.

Für unsere legitimen Interessen oder diese Dritter, d.h. um so effizient wie möglich zu sein, so dass wir unseren Kunden den besten Service zum besten Preis bieten können.

Sicherung der Vertraulichkeit wirtschaftlich sensibler Informationen.

Für unsere legitimen Interessen oder diese Dritter, d.h. um Geschäftsgeheimnisse und andere wirtschaftlich wertvolle Informationen zu schützen.
Zur Erfüllung unserer gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen.

Statistische und Verhaltensanalysen sowie Untersuchungen zur Unterstützung unserer Unternehmensführung, z.B. in Bezug auf unsere Geschäftsergebnisse, Kundenbasis, Produktpalette oder andere Effizienzmaßnahmen.
Kundenprofile und Analysen der Einkaufspräferenzen unserer Kunden.
Anpassung dieser Webseite und des Inhalts an die persönlichen Präferenzen unserer Kunden.

Für unsere legitimen Interessen oder diese Dritter, d.h. um um so effizient wie möglich zu sein, so dass wir unseren Kunden den besten Service zum besten Preis bieten können.

Verhindern von unerlaubtem Zugriff und Modifikation der Systeme.

Für unsere legitimen Interessen oder diese Dritter, d.h. zur Prävention und Entdeckung von krimineller Aktivität, welche uns oder unsere Kunden schädigen könnte.
Zur Erfüllung unserer gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen.

Aktualisierung und Verbesserung von Kundendaten.

Für die Ausführung unseres Vertrags mit Ihnen oder um von Ihnen erwünschte Schritte vor Abschluss eines Vertrags auszuführen.
Zur Erfüllung unserer gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen.
Für unsere legitimen Interessen oder diese Dritter, d.h. um sicher zu stellen, dass wir mit unseren Kunden zu bestehenden Bestellungen und neuen Produkten Kontakt aufnehmen können.

Sicherstellung sicherer Arbeitsmethoden, Personaladministration und Assessements.

Zur Erfüllung unserer gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen.
Für unsere legitimen Interessen oder diese Dritter, d.h. um sicher zu stellen, dass wir unseren internen Prozeduren folgen und effizient arbeiten, um unseren Kunden den besten Service zu bieten.

Vermarkten unserer Services an:

  • bestehende und ehemalige Kunden
  • Drittparteien, welche zuvor Interesse an unseren Services bekundet haben
  • Drittparteien, mit denen wir zuvor nicht gearbeitet haben

Für unsere legitimen Interessen oder diese Dritter, d.h. zur Vermarktung unseres Geschäfts an bestehende und ehemalige Kunden.

Kreditprüfungen durch externe Kreditauskunftagenturen.

Für unsere legitimen Interessen oder diese Dritter, d.h. um sicher zu stellen, dass unsere Kunden in der Lage sind, für unsere Produkte und Services zu zahlen.

Externe Audits und Qualitätsprüfungen, z.B. für ISO oder die Akkreditierung für "Investors in People" und den Audit unserer Accounts.

Für unsere legitimen Interessen oder diese Dritter, d.h. um unsere Zulassungen aufrecht zu erhalten, so dass wir beweisen können, dass wir auf dem höchsten Standard arbeiten.
Zur Erfüllung unserer gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen.

Werbekommunikation und Service Updates

Wir können Ihre persönlichen Informationen verwenden, um Ihnen Updates zukommen zu lassen (per Email, SMS, Telefon oder Post) zu unseren Services, inklusive exklusiven Angeboten, Promotions oder neuen Services.

Wir haben ein legitimes Interesse daran, Ihre persönlichen Informationen zu Werbezwecken zu verarbeiten (siehe oben: "Wie und warum wir Ihre persönlichen Daten nutzen"). Dies bedeutet, dass wir in der Regel auch ohne Ihr vorheriges Einverständnis Werbenachrichten an Sie senden können. Sollte eine Einverständniserklärung erforderlich sein, werden wir immer gesondert und deutlich nach Ihrer Einwilligung fragen.

Wir stellen die größtmögliche Achtung Ihrer Privatsphäre sicher und werden Ihre persönlichen Daten niemals zu Werbe- oder anderen Zwecken mit anderen Organisationen teilen. Wenn Sie uns die Erlaubnis gegeben haben, Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten, teilen wir Ihre persönlichen Daten eventuell mit Tochtergesellschaften und Organisationen, welche unsere Geschäftspartner sind und wir oder diese können mit Ihnen in Kontakt treten (es sei denn, sie haben uns gebeten, dies nicht zu tun) per Post, Email, Telefon, SMS, Text/Bild/Video-Nachricht oder Fax zu unseren Services, Produkten, Promotions, Angeboten oder wohltätigen Zwecken, welche für Sie interessant sein könnten.

Sie haben das Recht, den Empfang jeglicher Werbekommunikation jederzeit zu verweigern. Dazu:

  • kontaktieren Sie uns
  • nutzen Sie den Link "Abmelden" in unseren Emails oder "STOP" Nummer bei SMS
  • aktualisieren Sie Ihre Kommunikationspräferenzen über Ihr Kundenkonto

Wir werden Sie eventuell um eine Bestätigung oder Aktualisierung Ihrer Kommunikationspräferenzen beten, sollten Sie weitere Informationen zu unseren Produkten oder Diensten wünschen oder falls sich in Zukunft bestimmte Gesetze, Regulierungen oder Firmenstrukturen ändern sollten.

Mit wem wir Ihre persönlichen Informationen teilen

Routinemäßig teilen wir Ihre persönlichen Informationen:

  • innerhalb unserer Firmengruppe und mit Geschäftspartnern
  • mit Drittparteien, mit denen wir zur Ausführung unserer Dienste und Lieferung unserer Produkte zusammenarbeiten; dazu gehören Zahlungsverkehrsdienstleister, Lagerhäuser und Kurierdienste
  • mit anderen Drittparteien, die uns beim Geschäftsbetrieb unterstützen, z.B. Marketingagenturen oder Webanbieter
  • mit von Ihnen genehmigten Drittparteien, z.B. Social Media Seiten, mit denen Sie Ihr Konto verlinkt haben oder Zahlungsdienstleistern
  • Exekutivorgane in Verbindung mit Untersuchungen zur Prävention rechtswidriger Aktivitäten
  • Kreditauskunfteien
  • Unsere Versicherungen und Makler
  • Unsere Bank(en)
  • Unsere Aufsichtsbehörden

Wir stellen unseren Dienstleistern nur dann Ihre persönlichen Informationen zur Verfügung, wenn wir überzeugt sind, dass diese geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ergreifen. Wir erlegen außerdem Vertragspflichten auf, dass Serviceprovider Ihre persönlichen Daten nur zur Erfüllung von Services an uns oder Sie nutzen können. Im Einzelfall können wir Ihre Daten außerdem an externe Wirtschaftsprüfer weiterleiten, zum Beispiel in Bezug auf ISO oder unsere "Investors in People" Akkreditierung und dem Audit unserer Konten.

Zusätzlich können wir Information über Sie an Exekutivorgane oder andere Aufsichtsbehörden weitergeben bzw. mit diesen austauschen, um unsere rechtlichen und regulatorischen Pflichten zu erfüllen.

In besonderen Fällen können wir außerdem dazu verpflichtet sein, Ihre persönlichen Daten mit weiteren Parteien zu teilen, wie zum Beispiel potenziellen Käufern von Anteilen an unserer Firma oder des gesamten Geschäftsbetriebs oder während einer geschäftlichen Umstrukturierung. Im Normalfall werden dabei alle Informationen anonymisiert, dies ist jedoch nicht immer möglich. Der Empfänger jeglicher Informationen unterliegt der Geheimhaltungspflicht.

Wo Ihre persönlichen Daten aufbewahrt werden

Informationen können gemäß der oben genannten Details (siehe "Mit wem wir Ihre persönlichen Daten teilen") innerhalb unserer Büros, der Büros unserer Firmengruppe, durch Drittbeauftragte, Dienstleister, Bevollmächtigte und Vertreter aufbewahrt werden.

Einige dieser Drittparteien sind möglicherweise außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums ansässig. Für weitere Informationen, einschließlich unserer Bemühungen zum Schutz Ihrer persönlichen Informationen in dieser Situation, beziehen Sie sich bitte auf den Abschnitt "Ihre persönlichen Informationen aus dem EWR überführen".

Wie lange Ihre persönlichen Daten gespeichert werden

Wir werden Ihre Daten so lange aufbewahren, wie Sie ein Kundenkonto bei uns besitzen oder wir Ihnen Produkte und Dienste bereitstellen. Anschließend bewahren wir Ihre persönlichen Informationen so lange auf, wie dies notwendig ist, um:

  • auf jegliche Fragen, Beschwerden oder Forderungen, die von Ihnen oder in Ihrem Namen gestellt wurden, einzugehen
  • zu zeigen, dass wir Sie gerecht behandelt haben
  • gesetzlich erforderliche Aufzeichnungen zu erhalten

Wir werden Ihre persönlichen Daten nicht länger als für die in diesen Bestimmungen genannten Zwecke notwendig speichern. Es fallen für unterschiedliche Arten von Informationen auch unterschiedliche Aufbewahrungszeiträume an. Wenn der Erhalt Ihrer Daten nicht mehr notwendig ist, werden wir diese löschen oder anonymisieren.

Gemäß des Records Management Code of Practice for Health and Social Care 2016 beträgt der gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungszeitraum für medizinische Daten 8 Jahre, nach Ablauf dessen die Einträge überprüft und, falls nicht länger benötigt, zerstört werden.

Wenn es für uns nicht länger notwendig ist, Ihre persönlichen Daten aufzubewahren, werden wir diese löschen oder anonymisieren.

Schützen Ihrer persönlichen Informationen

Wir setzen adäquate Sicherheitsmaßnahmen ein, um den ungewollten Verlust oder die unrechtmäßige Nutzung oder Zugriffe auf Ihre persönlichen Daten zu verhindern. Wir begrenzen den Zugang zu Ihren persönlichen Daten auf legitime Geschäftsgründe. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nur in autorisierter Form und unter Geheimhaltungspflicht. Wir testen fortwährend unsere Systeme.

Wir haben außerdem Verfahrensweisen, um mit mutmaßlichen Sicherheitsverletzungen von Daten umzugehen. Wir werden Sie und die zuständigen Regulierungsbehörden von jeder mutmaßlichen Sicherheitsverletzung in Kenntnis setzen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wir nutzen technische und organisatorische Sicherheitmaßnahmen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, zum Beispiel:

  • Ihre Daten sind auf sicheren Servern gespeichert
  • Zahlungsdaten werden mit SSL-Technologie verschlüsselt
  • Zugang zu Ihrem Account wird durch individuellen Nutzernamen und Password kontrolliert

Während wir alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, erkennen Sie an, dass die Nutzung des Internets nicht vollständig sicher ist und wir daher nicht die Sicherheit oder Integrität jeglicher persönlicher Daten garantieren können, welche von Ihnen oder zu Ihnen via des Internets übertragen werden.

Sollten Sie detaillierte Informationen von Get Safe Online wünschen, zum Schutz Ihrer Informationen und Ihrer Computer und Geräte gegen Betrug, Identitätsdiebstahl, Viruse und viele weitere Online-Probleme, besuchen Sie bitte www.getsafeonline.org. Get Safe Online wird unterstützt durch die britische Regierung und führende Unternehmen.

Monitoring

Wir können Kommunikationen mit Ihnen überwachen und aufzeichnen, dazu gehören Telefongespräche und Emails, zum Zwecke von Training, Qualitätssicherung, Betrugsprävention und Compliance.

Kreditprüfung

Um es uns und anderen Firmen unserer Gruppe oder Partnerfirmen zu ermöglichen, Kreditentscheidungen über Sie zu treffen und zur Prävention von Betrug und Geldwäsche, können wir die Akten von Kreditauskünften und Betrugspräventionsagenturen einsehen, was von den Agenturen notiert wird. Wir können Informationen darüber, wie Sie Ihr Kundenkonto führen, an diese Agenturen weiterleiten und Ihre Informationen können mit Daten von anderen Personen verbunden werden, welche an der gleichen Adresse leben und mit Ihnen finanziell verbunden sind. Andere Kreditgeber können diese Informationen nutzen, sowohl um Kreditentscheidungen über Sie und die Personen zu treffen, mit denen Sie finanziell verbunden sind, als auch zur Betrugsprävention, Schuldnerermittlung und Prävention von Geldwäsche. Sollten Sie Falschangaben machen und wir Betrug vermuten, wird dies notiert.

Informationen über andere Personen

Wenn Sie uns Informationen im Auftrag anderer Personen übermitteln, bestätigen Sie, dass diese Person Sie dazu bestimmt hat, in ihrem Auftrag zu handeln und zugestimmt hat, dass Sie:

  • An ihrer/seiner statt Datenschutzhinweise erhalten
  • Zustimmung geben zum Transfer ihrer/seiner Daten ins Ausland
  • Zustimmung geben an ihrer/seiner statt zur Verarbeitung ihrer/seiner Daten
  • Zustimmung geben zur Verarbeitung ihrer/seiner sensiblen persönlichen Daten, wie beispielsweise medizinischen Informationen

Ihre persönlichen Informationen aus dem EWR überführen

Um Ihnen die gewünschten Dienste bereitzustellen und unsere Obligationen zu erfüllen, ist es gegebenenfalls erforderlich, Ihre persönlichen Daten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums (EWR) zu übertragen. Wir können Ihre Daten außerhalb des EWR teilen, z.B.:

  • mit unseren Geschäftspartnern außerhalb des EWR
  • mit Ihren und unseren Dienstleistern mit Sitz außerhalb des EWR
  • falls Sie selbst außerhalb des EWR ansässig sind
  • wenn die von uns bereitgestellten Dienste eine internationale Dimension haben

Wenn Sie sich auf dieser Webseite registrieren, stimmen Sie zu, dass wir Ihre persönlichen Daten eventuell außerhalb des EWR übertragen. Seien Sie versichert, dass wir immer die angebrachten Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten verwenden. Diese Datenübertragungen unterliegen Sonderregelungen gemäß des europäischen und britischen Datenschutzgesetzes.

Wir können Ihre Daten in Länder übertragen, welche von der Europäischen Kommission evaluiert wurden und ein adäquates Niveau an Schutz für persönliche Informationen bieten. Wir können Ihre Daten außerdem außerdem in Nicht-EWR-Länder übertragen, welche andere Datenschutzbestimmungen als Großbritannien und der EWR aufweisen. In diesen Fällen werden wir gewährleisten, dass jegliche Datenübertragungen gemäß der bestehenden Datenschutzgesetze stattfinden. Wir nutzen standardisierte Datenschutz-Vertragsklauseln welche von der Europäischen Kommission anerkannt wurden, um Ihre Persönlichkeitsrechte zu schützen und Ihnen Rechtsmittel für den unwahrscheinlichen Fall einer Datenschutzverletzung zur Verfügung zu stellen.

Falls Sie weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten (siehe "Wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen" im Folgenden).

Ihre Rechte

Sie haben die folgenden Rechte, die Sie unentgeltlich ausüben können:

Auskunftsrecht

Das Recht, eine Kopie Ihrer gespeicherten persönlichen Daten zu erhalten.

Recht auf Berichtigung

Das Recht, jegliche Fehler in Ihren persönlichen Daten korrigieren zu lassen.

Recht auf Löschung

Das Recht auf Löschung Ihrer persönlichen Daten – in bestimmten Situationen. Bitte beachten Sie: Gemäß des Records Management Code of Practice for Health and Social Care 2016 sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre medizinischen Daten 8 Jahre lang nach Nutzung unseres Dienstes aufzubewahren und können Ihre persönlichen Informationen daher nicht vor Ablauf dieser Frist löschen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Das Recht auf eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter bestimmten Voraussetzungen, z.B. wenn Sie die Genauigkeit der Daten anfechten.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Das Recht, die uns bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und/oder diese Daten einer Drittpartei zu übermitteln – in bestimmten Situationen.

Widerspruchsrecht

Das Recht, Widerspruch einzulegen:

  • jederzeit: gegen die Verarbeitung der persönlichen Daten zur Direktwerbung (einschließlich Profiling)
  • unter bestimmten Voraussetzungen: gegen unsere andauernde Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, z.B. zum Zweck des Vertretens unserer berechtigten Interessen.

Recht gegen automatisierte Entscheidungen im Einzelfall

Das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung (einschließlich Profiling) beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Für weitere Informationen zu jedem dieser Rechte sowie den Umständen, in denen sie anwendbar sind, treten Sie bitte mit uns in Kontakt oder nutzen Sie die Hinweise des UK Beauftragen für Datenschutz (ICO) zu individuellen Rechten unter den EU-Datenschutzbestimmungen.

Sollten Sie eines dieser Rechte in Anspruch nehmen wollen, bitte:

  • schicken Sie uns eine Email, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns oder unserem Datenschutzbeauftragten – siehe unten: 'Wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen' und
  • geben Sie uns genug Informationen, um Sie zu identifizieren (z.B. Ihren vollen Namen, Adresse, Nutzernamen, Registrierungsdetails und Account- oder Referenznummer)
  • gewähren Sie uns einen Beweis Ihrer Identität und Adresse (Kopie von Führerschein, Personalausweis oder Reisepass und eine aktuelle Rechnung oder Kreditkartenabrechnung)
  • geben Sie die Informationen an, welche inkorrekt sind und womit diese ersetzt werden soll, falls Sie uns um die Korrektur von fehlerhaften Informationen in Ihren Angaben bitten
  • geben Sie den Kommunikationsweg an, welchen Sie beanstanden (falls Sie uns darum bitten, Ihre persönlichen Daten nicht weiter für direktes Marketing auf einem bestimmten Weg zu verwenden, z.B. Email oder Telefon)
  • informieren Sie uns, welches Recht Sie in Anspruch nehmen möchten und die Informationen, auf welche sich Ihre Anfrage bezieht.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzerklärung wurde am 25. Mai 2018 veröffentlicht und zuletzt am 25. Mai 2018 aktualisiert.

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten diese Datenschutzerklärung gelegentlich überprüfen, um sicher zu stellen, dass Sie Kenntnis von der aktuellsten Version haben, welche bei jedem Zugriff auf die Webseite gültig ist.

Wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und Feedback. Bitte kontaktieren Sie uns oder unseren Datenschutzbeauftragten per Post, Email oder Telefon, sollten Sie Fragen zu den hier beschriebenen Datenschutzbestimmungen oder den von uns gespeicherten, personenbezogenen Informationen haben.

Unsere Kontaktinformationen lauten wie folgt:

Firmensitz: 144 Mitcham Road, Tooting, London, SW17 9NH
Kontakt per Email: kunden-service@121doc.com
Kontakt per Telefon: +44 20 3823 6637

Die Kontaktinformationen unseres Datenschutzbeauftragten lauten wie folgt:

Crawford Brysland
CMPLY LTD
crawford.brysland@cmply.co.uk
+447773783969

Eine Beschwerde einlegen

Wir hoffen, dass wir oder unser Datenschutzbeauftragte alle Ihre Anfragen oder Bedenken zu unserer Nutzung Ihrer Informationen lösen kann.

Die General Data Protection Regulation gibt Ihnen auch das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, im Speziellen im EU- (oder EWR) Land, in dem Sie arbeiten, normalerweise wohnen oder in dem sich jegliche mutmaßliche Zuwiderhandlung der Datenschutzgesetze ereignet hat. Die Aufsichtsbehörde in Großbritannien ist der Informationsbeauftragte, welcher via https://ico.org.uk/concerns oder per Telefon (0303 123 1113) erreicht werden kann.

Brauchen Sie zusätzliche Hilfe?

Sollten Sie diese Datenschutzerklärung in einem anderen Format benötigen (z.B. Audio, Großdruck, Braille), bitte treten Sie mit uns in Kontakt (siehe oben "Wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen")

.
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament