Live Chat +44 20 3322 1430
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00
Home / Gesundheitsblog / News & Forschung
Der 121doc Gesundheitsblog Alles für Ihre Gesundheit

Gezielt gegen Jetlag vorgehen

Veröffentlicht in News & Forschung 14 Jun, 2014

Mit dem Sommer kommt auch die Reisezeit. Im Urlaub möchte man entspannen und sich nicht auch noch mit gesundheitlichen Problemen auseinandersetzen müssen. Wer andere Kontinente bereist, muss sich allerdings oftmals mit unangenehmen Jetlag-Symptomen wie Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen oder Verdauungsproblemen herumschlagen. Wir haben die besten Tipps gegen Jetlag in einem sinnvollen Aktionsplan für Sie zusammengestellt, mit dem Sie Jetlag behandeln und gezielt vorbeugen können.

Was genau ist Jetlag?

Schafft der Körper es nicht sich schnell genug an neue Zeitzonen anzupassen, zum Beispiel nach einem Langstreckenflug nach Asien, dann können unterschiedliche Symptome auftreten, die man als Jetlag bezeichnet. Da Tageslicht und Nachtruhe sich stark verschieben, gerät die innere Uhr durcheinander, so dass es zum Beispiel zu Schlafstörungen oder Verdauungsproblemen kommen kann. Besonders im Urlaub oder bei Geschäftsreisen ist dies besonders unangenehm, schließlich möchte man ja das Beste aus seiner Reise machen. In vielen Fällen treten besonders starke Symptome auf, wenn man Richtung Osten reist. Der Körper empfindet es als schwerer Jetlag zu überwinden, wenn er sich an kürzere, anstelle von längeren Tagen gewöhnen muss.

Die Symptome von Jetlag

Welche Beschwerden bei Jetlag auftreten, ist natürlich von Person zu Person sehr unterschiedlich. Am häufigsten klagen Patienten allerdings über Symptome wie Verstopfung, Schlaflosigkeit, Schwitzen, Ruhelosigkeit, Muskelschmerzen, Verwirrung, Kopfschmerzen und Orientierungslosigkeit. Frauen leiden zusätzlich in manchen Fällen unter einer unregelmäßigen Periode. Wie man Jetlag überwinden kann, hängt daher natürlich stark von der eigenen Situation, den körperlichen Bedürfnissen und der Reiseroute ab.

So kann man Jetlag vermeiden

Wenn Sie sich an unsere Tipps gegen Jetlag halten, dann haben Sie deutlich bessere Chancen Ihre Reise ausgeruht und entspannt genießen zu können. Beginnen Sie am besten schon einige Tage vor der Reise mit der Planung, dann schützen Sie sich bestmöglich gegen die Symptome von Jetlag.

1. Passen Sie Ihren Schlafrhytmus schon ein paar Tage vor der Reise an
2. Ruhen Sie sich während des Fluges bestmöglich aus und schlafen Sie nach Möglichkeit viel
3. Nehmen Sie während des Fluges nur leichte Speisen zu sich
4. Trinken Sie viel Wasser und strecken Sie sich regelmäßig
5. Nehmen Sie, falls es Ihnen empfohlen wurde, ein Medikament gegen Jetlag ein
6. Versuchen Sie nach der Ankunft viel Tageslicht zu tanken und leicht zu essen
7. Bewegen Sie sich regelmäßig und versuchen Sie feste Schlafzeiten einzuplanen

Es ist möglich Medikamente gegen Jetlag einzunehmen. Circadin Melatonin ist eines davon. Es enthält das natürliche Hormon Melatonin als Wirkstoff, das normalerweise vom Körper in den Abendstunden selbst hergestellt wird, um die Müdigkeit zu steuern. Ist der Tagesrhythmus allerdings gestört, kann das Hormon auch über die Circadin Melatonin zusätzlich zugesteuert werden.


Gezielt gegen Jetlag vorgehen

Von Sarah Hebben


Kommentar abschicken.
  • Ihr Name:*
  • E-Mail Adresse:
  • Ihr Kommentar:*
Weiterlesen
Entdecken Sie 121doc Blog Kategorien
Entdecken Sie mehr
Sport gehört zu einer gesunden Ernährungsumstellung einfach dazu – das... Weiterlesen
Etwa 15% Prozent der deutschen Männer sind beschnitten. Dabei spielen vor... Weiterlesen
Feinstaub kann, besonders in Großstädten, zu einem echten Problem werden... Weiterlesen