Live Chat +44 20 3322 1430
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00
Home / Gesundheitsblog / Ernährung & Fitness
Der 121doc Gesundheitsblog Alles für Ihre Gesundheit

Die fittesten Städte Deutschlands

Veröffentlicht in Ernährung & Fitness 27 Okt, 2014

Die Deutschen gelten im Weltvergleich nicht unbedingt als Fitnessfreaks, allerdings gibt es in der Bundesrepublik durchaus Hotspots für Sport, Bewegung und Lifestyle. Wir haben die schönsten deutschen Städte unter die Lupe genommen und sie auf unterschiedliche Fitnessfaktoren geprüft. Das Ergebnis dürfte selbst eingefleischte Sportler überraschen!

Hier gibt es die meisten Fitnessstudios

Insgesamt gehen 7,6 Millionen Deutsche regelmäßig ins Fitnessstudio, um fit und gesund zu bleiben. Als aktivste Stadt gilt München – hier gibt es neben den etwa 273 Fitnessstudios zusätzlich auch noch etliche Outdoor Workout Parks, in denen sich die Bewohner der bayrischen Hauptstadt in Form bringen können. Besonders beliebt ist zum Beispiel der Fitnesspark an der Isarauen, der ein riesiges Arsenal mit den verschiedensten Stationen bietet.

Viel Abwechslung in Sachen Fitness gibt es allerdings auch in Berlin – hier haben Sportbegeisterte die Wahl zwischen etwa 223 verschiedenen Studios, die ein breites Spektrum an Schwerpunkten und Budgets abdecken.

Wo gibt es die meisten schlanken Menschen in Deutschland?

Übergewicht und Fettleibigkeit sind natürlich ernste Themen, die großen Einfluss auf unsere Gesundheit haben. Krankenkassen überall im Land versuchen Menschen zu mehr Bewegung und einer gesünderen Ernährung zu animieren – manchmal mit mehr, manchmal mit weniger Erfolg. Eine Studie des Stuttgarter Institutes für rationelle Psychologie fand heraus, dass Menschen in Großstädten grundsätzlich eher schlank sind als Menschen, die auf dem Land leben. Stadtstaaten wie Bremen, Hamburg und Berlin schnitten im Bundesvergleich deutlich besser ab, als größere Länder. Mit einem durchschnittlichen BMI von etwa 25 ist Hamburg die schlankste deutsche Stadt – die gute Meeresluft, die von der Nordsee herüberzieht, scheint also gesund zu sein.

Und wer liegt in Sachen Entspannung, Ernährung und Vitalität ganz weit vorn?

Die Fitnessstudiokette ELIXIA lies für eine spannende Studie jeweils 200 zufällig ausgewählte Bewohner in sechs unterschiedlichen deutschen Großstädten zu Ihren Alltagsgewohnheiten befragen. Bei dem Vitalitätstest wurde ermitteln, in welcher Stadt die Menschen am meisten Wert auf Bewegung, Ernährung und körperliche Entspannung legen und damit insgesamt einen gesunden Alltag für sich schaffen. In den drei verschiedenen Kategorien konnte man dabei maximal 72 Punkte erreichen.

Mit durchschnittlich 45,1 Punkten gewannen die Münchener, dicht gefolgt von den Frankfurtern, die durchschnittlich 44,6 Punkte erhielten. In Hamburg kamen die Befragten durchschnittlich auf 43,4 Punkte, in Düsseldorf lediglich auf 43,1. Schlusslicht bildet unsere Hauptstadt – hier erhielten die Befragten im Durchschnitt nur 42,4 Vitalitätspunkte.

Die sportlichste Stadt im Men`s Health Vergleich

Die Lifestyle Zeitschrift Men`s Health hat sich sogar die Mühe gemacht die 30 größten deutschen Städte in Bezug auf 31 verschiedene Kriterien in den Bereichen Sport, Gesundheit, Lebensqualität, Partnerschaft und Karriere zu vergleichen. Mit berücksichtigt wurden zum Beispiel auch Faktoren wie die Anzahl an Sportveranstaltungen und Schwimmhallen sowie die Anzahl aktiver Läufer. Das Ergebnis? Münster konnte sich gegen 29 Konkurrenten behaupten, dicht gefolgt von Karlsruhe und Augsburg.

Kommentar abschicken.
  • Ihr Name:*
  • E-Mail Adresse:
  • Ihr Kommentar:*
Weiterlesen
Entdecken Sie 121doc Blog Kategorien
Entdecken Sie mehr
Sport gehört zu einer gesunden Ernährungsumstellung einfach dazu – das... Weiterlesen
Etwa 15% Prozent der deutschen Männer sind beschnitten. Dabei spielen vor... Weiterlesen
Feinstaub kann, besonders in Großstädten, zu einem echten Problem werden... Weiterlesen