Live Chat +44 20 3322 1430
Das Patientenservice Team ist jetzt erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00
Home / Gesundheitsblog / Atemwege & Rauchen
Der 121doc Gesundheitsblog Alles für Ihre Gesundheit

Was ist eigentlich Variant Asthma?

Veröffentlicht in Atemwege & Rauchen 27 Jun, 2014

Gerade bei Asthma-Erkrankungen ist es besonders wichtig das Krankheitsbild genau zu bestimmen, um eine geeignete Behandlungsmethode zu finden. Bei Variant Asthma handelt es sich um eine besondere Form der Atemwegserkrankung, bei der eine Überempfindlichkeit der Bronchien besteht, die zu einem trockenen Husten führt. Da viele Patienten Variant Asthma gar nicht als solches erkennen, möchten wie Ihnen die wichtigsten Hintergrundinformationen im Überblick zur Verfügung stellen.

Was versteht man unter Variant Asthma?

Bei Variant Asthma, welches auch als Cough-Variant-Asthma bezeichnet wird, ist die Lungenfunktion nicht eingeschränkt – es kommt lediglich bei Reizungen der Bronchien zu einem trockenen Husten. Da die Symptome meistens deutlich weniger schlimm als bei normalem Asthma ausfallen und es mehrere ähnliche Krankheitsbilder gibt, wird Variant Asthma oft erst sehr spät erkannt. Dennoch ist die Diagnose wichtig, da etwa 30% der Patienten mit Variant Asthma später an Asthma Bronchiale erkranken. Auch Variant Asthma kann chronisch werden, äußere Reize, die die Lungen belasten können, wie beispielsweise Zigaretten oder Hausstaub, sollten daher unbedingt gemieden werden.

Wie kann Variant Asthma behandelt werden?

Die Behandlung von Variant Asthma ähnelt der von Asthma Bronchiale mit dem Unterschied, dass Variant Asthma normalerweise keine akuten Anfälle mit Atemnot hervorbringt. Präventive Asthmasprays, wie Symbicort oder Flixotide, die die Lungen beruhigen und Reizungen lindern sind daher ideal. Auch Tabletten gegen Asthma können zusätzlich eingesetzt werden. Verändert sich der Krankheitsverlauf, dann sollten Sie in jedem Fall mit Ihrem Arzt sprechen, um die Medikation anzupassen.

Gibt es zusätzliche, alternative Behandlungsmethoden für Variant Asthma?

Es gibt eine ganze Reihe von Dingen, die Sie tun können, um die medikamentöse Behandlung von Variant Asthma zu unterstützen. Da Stress bei jeder Asthma Form oftmals ein wichtiger Faktor ist, sollten Sie sich Ruhepausen gönnen und bei Bedarf Entspannungstechniken wie Yoga, Meditation oder Atemübungen in den Alltag einbauen. Auch eine gesunde Ernährung kann helfen die Selbstheilungskraft der Lunge zu unterstützen und einen schlimmeren Krankheitsverlauf von Variant Asthma zu vermeiden.


Von Sarah Hebben


Kommentar abschicken.
  • Ihr Name:*
  • E-Mail Adresse:
  • Ihr Kommentar:*
Weiterlesen
Entdecken Sie 121doc Blog Kategorien
Entdecken Sie mehr
Sport gehört zu einer gesunden Ernährungsumstellung einfach dazu – das... Weiterlesen
Etwa 15% Prozent der deutschen Männer sind beschnitten. Dabei spielen vor... Weiterlesen
Feinstaub kann, besonders in Großstädten, zu einem echten Problem werden... Weiterlesen